[Lesestatistik] Das war der April 2022...

 Hallo ihr Lieben!


Hui...lange, lange ist es her, seitdem ich meine letzte Lesestatistik gemacht habe. Ups...die letzte war für August 2021. 
Die vergangenen Monate werde ich in einen Sammelpost nachtragen, aber heute möchte ich mit dem letzten, aktuellen Monat beginnen, sonst werde ich mich nie aufrappeln die Lesestatistik wieder ins Leben zu rufen.

Mittlerweile sind bereits 4 Monate in 2022 vergangen. Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht! Mittlerweile bin ich schon 6 Monate in meinem neuen Job und ich liebe ihn immer noch, auch wenn es gerade aktuell sehr stressig ist. Aber genug von jetzt, hier geht es um den letzten Monat! 



Im April habe ich 12 Bücher gelesen (davon waren 7 eBooks/Print und 5 Hörbücher),
das sind 2.840 Seiten, also 95 Seiten am Tag.
Gehört habe ich gesamt 28 Stunden und 09 Minuten.
Neu eingezogen sind 6 Bücher (also mein SuB ist geschrumpft ^^).



Gelesen April 2022


"Gladiator Love" von Asuka Lionera. 4/5 Federn.
"Gute Feinden bäckt man ein Törtchen" von Marit Bernson. 3/5 Federn.
"Better than a Fake Boyfriend" von Ina Taus. 4/5 Federn.
"Gesuchte Magerin: Phönixakademie. Galaxy Key - Hologramm 1" von I.Reen Bow. 3/5 Federn. 
"Highland Hope #2 - Ein Pub für Kirby" von Charlotte McGregor. 5/5 Federn.
"Intertwined - Vom Schicksal verbunden" von Ayleen Beekmann. 4/5 Federn.
"The Revenge Kiss - The Hall Brothers" von Ewa A. 2/5 Federn.
"Die Erben des Winters #1 - Eisiges Gold" von Maya Sheperd. 5/5 Federn.



Gehört April 2022


"Hex Files #1 - Hexen gibt es doch" von Helen Harper. 5/5 Federn.
"Hex Files #2 - Wilde Hexen" von Helen Harper. 4/5 Federn.
"Hex Files #3 - Verhexte Nächte" von Helen Harper. 5/5 Federn.
"Hex Files #3.5 - Verhexte Feiertage" von Helen Harper. 5/5 Federn.

Was war im April so los?


Nach 2 Jahren Pandemie hat es mich nun auch mit Corona erwischt! Und wie es mich erwischt hat. Vom 31.03. bis 09.04.2022 war ich in Quarantäne und ja, ich habe diese Quarantäne gut ausgenutzt. Ich bin die ersten 8 Tage nur herumgelegen, hatte sämtliche Symptome außer Geschmacksverlust und Fieber und ich fühlte mich so krank wie seit Jahren nicht mehr. Kurzum: Mir gings echt miserabel. 
ABER ich habe mich wirklich ausgeruht, bin quasi nur gelegen und habe meinem Körper die Ruhe gegeben, die er gebaucht hat, sodass ich mich jetzt wieder fit fühle. Müde war ich nach der Erkrankung nicht mehr (mein Körper gierte nach Bewegung), aber da der Husten noch ziemlich lange widerspenstig war, fing ich erst in der letzten April Woche wieder langsam mit dem Laufen an. Nur nicht übertreiben.
Dafür habe ich bis auf das letzte Buch JEDES der oben genannten Bücher im Krankenstand gelesen/gehört. In der restlichen Zeit bingwatche ich THE MENTALIST (bin durch mit der Serie O.o) oder schaute Filme. 

Außer der Erkrankung hatte ich im April noch einen "das erste Mal seit zwei Jahren Erlebnis", denn am 30.04.2022 war ich das erste Mal seit März 2020 auf einem Konzert und es war der ABSOLUTE WAHNSINN!
OMG! Ich habe gar nicht gewusst wie sehr ich das vermisst habe. Die Stimmung, das Feeling, das Gefühl sich in der Musik zu verlieren und ein Teil eines Ganzen zu sein. Ich war übrigens bei der BEKANNTESTEN UNBEKANNTESTEN BAND DER WELT und zwar SPD ;P. 
Und falls ihr euch jetzt fragt, wer die sind...ich wette ihr kennt mindestens ein Lied von ihnen, aber es ist euch nicht bewusst, dass die von SPD sind. Ging mir auch so ^.^ Selbst beim Konzert (und da habe ich mich vorab schon durch ihre Alben gehört), hatte ich das ein oder andere "OMG! Das Lied ist auch von ihnen?" Erlebnis! 

Und ich war am letzten Freitag im April noch im Kino und habe mir den 3. "Fantastische Tierwesen"-Teil angesehen. Ich komme mit dem neuen Grindelwald nicht so gut klar (ich vermisse trotz Skandale Jonny Depp auf der Leinwand), aber der Film war gut, auch wenn ich Teil 2 stärker fand. 


Was wird im Mai so los sein?


In erster Linie wieder viel Arbeit, da es bei mir im Job gerade stressig ist und durch die Erkrankung im Mai immer noch mit ein paar Aufgaben hinterherhinke (aber die Tagesgeschäfte schlafen nicht). 
Außerdem bin ich am 08.05.2022 beim WINGS FOR LIFE WORLD RUN in Wien mit dabei. Durch Corona habe ich mein eigentliches Ziel mind. 15 km zu schaffen bevor ich eingeholt werde begraben, aber ich hoffe auf mind. 7. Im besten Fall schlage ich mein Ergebnis vom App-Run letztes Jahr und schaffe 11 km. Träumen kann ich ja noch ^^.

Außerdem bin ich Mitte Mai 4 Tage in Schottland und erkundige auf einen Kurztrip die Highlands und Edinburgh! OMG! Ich freue mich schon so sehr darauf! 

Konzerte sind im Mai keine geplant, aber ich bin gewillt auch spontan zu sein ^^. Dafür wird der Juni voller Musik, Festivals und Konzerte sein :D.

Und was im Mai noch alles sein wird...tja. Ich werde mich überraschen lassen! 


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*


Das war er schon. Mein April und somit die erste Lesestatistik seit Ewigkeiten!
Wie war euer April so? Habt ihr viel gelesen? Draußen? Verging der Monat auch so schnell?


Alles Liebe,
Tiana

~~~***~~~***~~~

Dieser Beitrag muss aufgrund der Verlinkungen als *Werbung* deklariert werden!
Achtung unentgeltliche WERBUNG! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der von Datenschutzerklärung von Google.