[Hörbuch-Rezension] Fools Gold #27 - Zuckerkuss und Mistelzweig

Fools Gold #27
Zuckerkuss und Mistelzweig

Autor: Susan Mallery
Gesprochen von: Luise Schubert
Anbieter: HarperAudio
Spieldauer: 7 Stunden 44 Minuten
ET: 03.12.2020
ASIN: B08PDLMVBT
Quelle





*Achtung* Falsche Schreibweise von im Buch vorkommenden Orten oder Charaktere können vorkommen, da ich es gehört und nicht gelesen habe *Achtung*


Zuckersüß und zum Abschalten genau richtig! Und die Sprecherin hat eine sehr angenehme Stimme!


Eine Weihnachtshochzeit zu organisieren klingt für Madeline wie die reinste Freude - bis sie herausfindet, dass sie eng mit dem sexy Bruder der Braut zusammenarbeiten muss. Jonny Blaze, der Hollywoodstar, für den sie schon so lange schwärmt. Wie soll ein Kleinstadtmädchen wie sie sich dagegen wappnen, sich in diesen heißen Traumtypen zu verlieben? Vor allem, wenn an jeder Ecke Mistelzweige hängen, unter denen man sich einfach küssen muss? (© Harper Audio)

Kennt ihr das, wenn ihr einfach Lust auf ein locker, leichtes Buch habt? Ein Buch, wo ihr nicht zu viel nachdenken müsst? Einfach Welt aus und Buch an?
Dieses Bedürfnis hatte ich heute und ehe ich mich versah, habe ich ein komplettes Hörbuch innerhalb weniger Stunden ausgehört. Beim Spaziergengehen begonnen und…nun bin ich fertig.
Ein komplettes Hörbuch binnen weniger Stunden durchgehört…das habe ich zuvor noch nie geschafft! Aber aufhören war unmöglich, denn die Handlung war süß, das Drama hielt sich in Grenzen und die Sprecherin machte ihren Job so gut!

Ich liebe Geschichten über Kleinstädte, denn dort wird Gemeinschaft meistens großgeschrieben und sie sind oft so herrlich skurril. Wie Fools Gold. Es scheint eine Endlos-Reihe zu sein, denn dies ist Band 27, doch ich kenne (bis jetzt) keine der anderen Bände. Ich habe mir einfach die erstbeste Geschichte geschnappt und losgehört. Bis auf die Tatsache, dass ich mich beim Hören von all den Namen etwas überrumpelt gefühlt habe (gefühlt jeder von Madelines Freundinnen ist bereits verheiratet und bekommt Kinder), hatte ich kein Problem der Handlung zu folgen. Es spielen zwar alle Geschichten in dieser süßen Kleinstadt und die Charaktere tauchen auch außerhalb deren Hauptgeschichte auf, aber ansonsten scheint jedes Buch selbstständig zu stehen. Gut für mich, auch wenn ich jetzt auf die anderen Geschichten gespannt bin.

Fools Gold ist also eine Kleinstadt mit Charme und die Handlung süß und leicht zu hören. Auch wenn mir persönlich das Ende dann doch etwas zu kitschig gewesen ist (und das mag schon was heißen ^.^), hat mich das Buch mit einem Lächeln zurückgelassen. Das Hörbuch sollte mich ablenken und das hat es geschafft! Und ich bin sehr froh darüber!

Außerdem hat es mich oft (und auch laut) zum Lachen gebracht.

Ich mochte die Chemie zwischen Madelein und Jonny, auch wenn sich beide das Prickeln zwischen einander lange nicht eingestehen. Es beginnt mit einem Gefallen, dann mit einer Freundschaft und wurde so viel mehr. Spätestens dann, als Jonny Raven bei sich aufnahm war es um mich geschehen…einfach nur ein Awwwww.

Die Sprecherin machte ihren Job auch ganz hervorragend, denn das Hören machte so großen Spaß (sonst hätte ich das Hörbuch nicht in einem Ruck durchgehört) und ich fühlte mich gut durch die Geschichte getragen. Ihre Stimme ist sanft, wird bei den verschiedenen Charakter gut verstellt und ich hatte keine Probleme herauszuhören wer gerade spricht. Es war klar und alles sehr gut verständlich!

Das Ende war dafür super kitschig und mir war es dann doch zu viel „happy, happy End“, aber es passte zu der Geschichte. Es ist eben ein zuckersüßes Buch für zwischendurch bzw. um einmal nicht über den Wahnsinn, der draußen herrscht, nachzudenken. Kopfhörer rein und loshorchen! So einfach und so unterhaltsam, denn gelacht habe ich oft und das selten leise ;P. Daher bekommt „Zuckerkuss und Mistelzweig“ 4 von 5 Federn von mir! Und ich werde mir wohl noch andere Geschichten aus Fools Gold zu Gemüte führen!


~~~***~~~***~~~

Dieser Beitrag muss aufgrund der Verlinkungen als *Werbung* deklariert werden!
Achtung unentgeltliche WERBUNG! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der von Datenschutzerklärung von Google.