[SuB Talk] Jetzt kommt mein SuB zu Wort #53

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder soweit, auf „Tianas Bücherfeder“ darf wieder der SUB sprechen.
Haltet euch fest und seit gespannt, denn Tianas Stapel ungelesener Bücher hat so einiges zu erzählen ^^.

Die tolle Aktion stammt von Anna (Annas Bücherstapel) und mittlerweile findet sie schon das vierte Mal statt.

Hierbei handelt es sich um eine monatliche Aktion, bei der - ratet mal - der SUB zu Wort kommt.
Der SUB wird kein Blatt vor den Mund nehmen (meiner jedenfalls nicht) und klipp und klar sagen, was er denkt! Die Wahrheit kommt ans Licht!

Jedes Monat - immer am 20. - werden hierbei 4 Fragen beantwortet, wobei Frage 1-3 immer gleich bleibt und sich die 4. Frage Monat für Monat ändert.
Neugierig geworden? Dann klickt *hier* um mehr Informationen über die tolle Aktion zu erfahren.

Fürs erste war’s das jetzt von meiner Seite aus. Und nun habe ich die große Ehre euch ganz besondere Bücher vorzustellen:

Tianas Stapel ungelesener Bücher!

~*~*~*~*~


Huhu ihr Lieben! 

Heute ist es wieder soweit! Wir, Tianas wunderschöner und gar nicht von sich überzeugter SuB, dürfen wieder den Fragen von Anna Rede und Antwort stehen. Zur späten Stunde zwar, aber immerhin. 
Gerade ist das Leben so schön! T. baut uns seit zwei Monaten aktiv ab und doch zieht ab und an ein neues Buch ein. Wir können nicht klagen, denn selbst ältere Bücher werden plötzlich in die Hand genommen! Whoop - Whoop! 


Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)


Im letzte Monat hat T. ganze 9 Bücher vom SuB weggelesen und weitere 18 aussortiert. Dieses Monat hat sie uns schon um 5 Bücher minimiert! Daher können wir mit Stolz verlauten, dass wir der 400 mittlerweile näher sind als der bösen, bösen 500er Marke. Wir sind tagaktuell exakt

440 Bücher groß sind!



Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!


T. versucht ja in 2021, dass sich ihre Neuzugänge im Rahmen halten und bis jetzt scheint es zu klappen! Im Februar sind bisher 3 Bücher eingezogen und ALLE drei sind bereits gelesen (das konnten wir bis jetzt auch noch nie schreiben). Also streng genommen sind diese drei Bücher nicht mehr auf dem SuB, aber die letzten drei Neuzugänge, die noch auf dem SuB sind, haben wir bereits letztes Monat vorgestellt, also bleiben wir bei den drei bereits gelesenen. Immerhin konnten sie sich für ein paar wenige Tage ungelesene Bücher nennen!


"Court of Demons - Die Nachtläuferin" von Isabel Clivia

"Moon Sentinel - Verräterin der Wächter" von Jenna Liermann
*gelesen*

"Verliebt in Eden Bay #6 - Ein bisschen Charme, bitte!" von Saskia Louis
*gelesen*



Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?



Ganz frisch beendet, also gerade eben, wurde "LightDark #2 - Schattenpfad" von Tanya Bush. Dies war ein Rezensionsexemplar, welches schon viel zu lange (November 2020) auf unserem Stapel lag. Aber nun hat T. es in wenigen Tagen verschlungen und sie mochte es, jedenfalls gehen wir davon aus, da sie es am Ende an die Brust gedrückt und verträumt aufgeseufzt hat. Aber eine Rezension wird im Laufe der nächsten Woche erscheinen, dann ist die Gewissheit da, wie sie das Buch wirklich gefunden hat! 





Rückblick


So...jetzt wollen wir auch mit diesen Rückblicken beginnen, immerhin nennen wir immer wieder Bücher und nun muss auch geschaut werden, ob diese auch gelesen werden. Wir beginnen aber erst ab dieses Jahr damit, also die anderen Bücher lassen wir außen vor.

Im Jänner haben wir diese beiden Bücher genannt:

 

Und bis jetzt sieht es gut aus. Beim Sammelband hat T. bereits die ersten 2 von 4 Geschichten gelesen. Daher fehlt bei der GREENWATER HILL Reihe nur noch 3 Bücher. 


 

Lieber SuB, der Februar ist der kürzeste Monat im Jahr – das sollten wir mit besonders langen Titeln ausgleichen! Stell uns deine längsten Titel vor, die auf deinen Stapeln schlummern. :)


*Geraschel*
*Gemurmel*
*Geraschel*

Okay, diese Aufgabe ist echt schwer. Den längsten Titel? Mhmmm...Wir sind sich nicht ganz einig, aber wir haben uns umgesehen und uns für ein Buch mit einem langen Titel entschieden und zwar:

BLOODY MARRY ME #3 - BÖSES BLUT FLIESST SELTEN ALLEIN
von M.D. Hirt


Es ist eine Reihe, die T. gerne dieses Jahr beenden will und da ihr da noch ganze 4 Bücher fehlen, sind wir mal so hilfsbereit und schlagen dieses Buch vor. Ob sie es im nächsten Monat lesen wird?



Das war’s auch schon von uns!
Was ist bei euch so los?



Alles Liebe,
Tianas Stapel ungelesener Bücher!


~~~***~~~***~~~

Dieser Beitrag muss aufgrund der Verlinkungen als *Werbung* deklariert werden!
Achtung unentgeltliche WERBUNG!

1 Kommentar:

  1. Hallo Tianas SuB, :)
    das klingt so toll bei euch: Abbau, Verjüngung und so viel Aufmerksamkeit. So kann es doch weitergehen! :)
    Die neuen Bücher gleich zu lesen sollte Marina auch mal öfter machen. Ab und zu passiert es, aber viel zu selten.
    Ein Buch an sich drücken und verträumt seufzen klingt sehr nach „gefallen“. ;)

    Liebe Grüße
    Marinas SuB Leo

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der von Datenschutzerklärung von Google.