[Rezension] Bailey Serie #3 - Twist of a Love Affair

Bailey Serie #3
Twist of a Love Affair

Autor: Piper Rayne
Verlag: Forever by Ullstein
Seitenanzahl: 352 Seiten
ET: 02.11.2020
ISBN 978-3-95818-515-9
Quelle




Es geht weiter! Der 3. Bailey findet seine Liebe und tja, vieles kommt dabei anders, als gedacht ;P

Wenn du eigentlich Spaß an deinem Singleleben hast, doch plötzlich taucht eine Frau mit einem Baby auf dem Arm auf und behauptet, es wäre deins, brauchst du einen Plan: 

1. Steh auf.
2. Finde heraus, wie alt das Baby ist. Rechne!
3. Versuch dich an die Frau zu erinnern, vor allem an ihren Namen.
4. Überprüfe, ob sie dich nicht mit deinem Zwillingsbruder verwechselt.
5. Ignoriere die düsteren Blicke deiner fünf Schwestern, während deine ganze Familie dabei zusieht, wie das Drama seinen Lauf nimmt. 

Es gibt nur eins, was du nicht tun solltest: 

6. Geh nicht davon aus, dass sie gekommen ist, weil sie möchte, dass deine Tochter dich Daddy nennt. Du wirst nur enttäuscht werden. 

Zeit, einen Plan zu schmieden und ihre Meinung zu ändern. (© Forever by Ullstein)

Ich mag die Geschichte rund um die Bailey-Geschwister so sehr! Sie bringen mich zu lachen, zum Stirnrunzeln und jedes Mal wieder vergesse ich die Zeit und bleibe beim Lesen viel zu lange wach. Also kurz und knapp: Ich liebe diese Reihe! 


Die Handlung und die Charaktere 


Das Buch beginnt mit einer fürsorglichen Mutter, die nach dem Vater ihrer Tochter Calista sucht. Aber nein, nicht um ihm Geld abzuluchsen, sondern sie will nur seine DNA. DNA, um zu wissen, welche Krankheiten in Zukunft möglich wären. 
Was die Mutter nicht erwartet, in einer Stadt mit einem allwissenden Blog zu landen und das die Familie des Vaters nicht nur grooooß ist, sondern auch fürsorglich und hilfsbereit. 

Rome dachte, er habe sein Leben endlich in Griff. Er eröffnet in Kürze sein eigenes Restaurant und hat beschlossen bei seiner Familie zu bleiben. Doch alles steht plötzlich Kopf als er erfährt, dass er eine 18 Monat alte Tochter hat. 
Doch noch verwirrender findet er das Gefühl, dass er für sei da sein will. Für seine Tochter, nur dass Mutter Harley da nicht gleich mitspielt. 

Harley hatte es im Leben nie leicht. Sie war ein Pflegekind, dass nie den Rückhalt einer Familie kennengelernt hat. Bis auf wenige Freunde kämpft sie sich allein durchs Leben. Harley ist taff, mutig, fürsorglich, eine gute Mutter und versucht alles, um für Calista da zu sein. Sie will Calista all das geben, was sie nie hatte: 
Eine liebevolle Familie! 
Harley wirkt anfangs etwas kühl und distanziert, aber kann man ihr das verdenken? Calista ist ihr ein und alles und plötzlich behauptet der Vater ihrer Tochter – der eigentlich nur ein ONS war – dass er für ebendiese da sein will. Sie hat mit allem gerechnet nur nicht damit und das verunsichert sie. 

Rome hat eine liebenswerte, leicht chaotische Familie und kennt nichts anderes als Rückhalt und Liebe. Nach dem Tod seiner Eltern ist er in ein Loch gefallen, aber seine Familie hat ihn da wieder rausgeholt. Rome weiß zwar nicht, was er noch alles im Leben erreichen will, aber er will für seine Tochter da sein. Er will ein Dad sein und dafür kämpft er auch. 

Harley ist eine starke, unabhängige Frau, die das erste Mal im Leben erfährt wie es ist, Hilfe zu bekommen. Auch wenn sie am Anfang distanziert wirkt, mochte ich sie ab der ersten Seite. Sie ist eine liebevolle Mutter, die für ihre Tochter alles tun würde, sogar den Vater zu suchen um ihn um DNA zu bitten. 
Rome mochte ich schon in den Vorgängern und es war rührend, wie er unbedingt ein Teil von Calistas Leben sein wollte. Doch mit seiner ersten Maßnahme war ich so gar nicht einverstanden. Aber Rome hat daraus gelernt und gemeinsam mit Harley verliebte ich mich Stück für Stück mehr in den Sunnyboy mit dem verwegenen Ruf. 
Beide, Harley und Rome, verändern sich im Laufe der Handlung, werden reifer und fügen sich immer besser in diese neue Mutter-Vater-Tochter-Rolle ein. Ich mochte die Dynamik der beiden! 
Rome kennt man nur als Lebemann ohne großes Verantwortungsgefühl. Das ist nun mit dem Restaurant und einer Tochter vorbei und er fügt sich erstaunlich gut in das Bild des im Leben stehenden Mannes! 

Aber natürlich kommen auch die anderen Baileys vor und ich liebte jede einzelne Szene davon! Diese Familie ist Chaos pur, aber gepaart mit Liebe und großen Zusammenhalt! 

Nach diesem Ende kann ich es kaum erwarten, wenn es mit Band 4 weitergeht! Hach…das wird so genial werden! 


Die Schreibweise 


Locker, leicht und flüssig zu lesen! Die Geschichte wechselt zwischen der Sicht von Harley und Rome hin und her, so lernt man beide Charaktere sehr gut kennen. Ich liebte den Schlagabtausch der beiden und wie sie sich Stück für Stück annäherten. Es war einfach alles stimmig und hat ins Gesamtbild gut gepasst!



Man muss die Baileys einfach lieben! Auch Band 3 der Reihe über die Bailey Geschwister konnte mich für sich einnehmen und habe ich binnen weniger Tage verschlungen. Die Charaktere sind lebendig, die Handlung fesselnd und der Schreibstil mitreißend! Ein Buch zum Abtauchen und Welt vergessen! Von mir bekommt „Twist of a Love Affair“ volle 5 von 5 Federn!

 


~~~***~~~***~~~

Ich möchte mich ganz herzlich bei NetGalley und Forever by Ullstein für die Bereitstellung des Rezensionsexemplar bedanken!

~~~***~~~***~~~

Dieser Beitrag muss aufgrund der Verlinkungen als *Werbung* deklariert werden!
Achtung unentgeltliche WERBUNG! 
Meine Meinung ist trotz Rezensionsexemplar ehrlich und nicht gekauft! 



Kommentare:

  1. Hallo Tiana,

    ich liebe die Baileys und ihr Chaos. Ich kann es kaum erwarten, bis endlich Teil 4 erscheint und freue mich schon so sehr auf die ganzen anderen Baileys und ihre Abenteuer.

    Liebe Grüße
    Jessie von https://justsomebookstories.de/lesemonat-1-21/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessie,
      da geht es dir wie mir. Ich freu mich schon sehr, wenn es mit Savannah weitergeht :D

      LG. Ti(a)na

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der von Datenschutzerklärung von Google.