[Hörbuchrezension] Sumpfloch Saga #2 - Dunkelherzen und Sternenstaub

Sumpfloch Saga #2
Dunkelherzen und Sternenstaub

Autor: Halo Summer
Gesprochen von: Anne Düe
Anbieter: Audible Studios
Spieldauer: 8 Stunden 10 Minuten
ET: 13.07.2017
ASIN: B073S3L1H7
Quelle






*Achtung* Falsche Schreibweise von im Buch vorkommenden Orten oder Charaktere können vorkommen, da ich es gehört und nicht gelesen habe *Achtung*


Also Sumpfloch ist vieles, aber langweilig definitiv nicht! Auch Band 2 macht großen Spaß beim Hören!


Die Festung Sumpfloch birgt mehr als ein Geheimnis in ihren Tiefen: eine vergessene Feengrotte, ein Labyrinth aus finsteren Gängen und Kanälen, ein legendäres Gefängnis und das Grab des berüchtigten Generals Kreutz-Fortmann. Als Scarlett und Gerald in diesem Winter in die Dunkelheit der Vergangenheit hinabsteigen und im Licht einer magikalischen Laterne Freundschaft schließen, ahnen sie nicht, dass hier unten ein Schatten lauert, der auf ganz Amuylett zu fallen droht. (© Halo Summer)

Ich muss gestehen, dass ich vielleicht etwas süchtig nach der fantastischen Welt Amuylett bin, wo es Tiermenschen, Magie und viele andere sonderbare Geschöpfe gibt. Jedenfalls macht das Hören mit Anne Düe als Sprecherin richtig viel Spaß und ehe man sich versieht spaziert man breit grinsend durch die Gegend!


Die Story und die Charaktere


Sumpfloch ist eine Schule für Arme oder Kindern ohne starker Magiebegabung. Es ist ein Internat, welches in der Nähe eines dunklen und gefährlichen Waldes liegt. Doch, obwohl Sumpfloch so einen schlecht Ruf hat, ist die Schule ganz okay. Jedenfalls wenn man wie die Mädchen aus Zimmer 737 Freundinnen hat, die für einen da sind.

Im Auftakt der Reihe fanden Maria, Thuna und Lysandra heraus, dass sie Erdenkinder sind und jede von ihnen eine besondere Fähigkeit besitzt und diese versuchen sie nun immer weiter zu erkunden.
Thuna lernt mehr über ihre Feenbegabung, Marie entdeckt etwas großes und Lysandra hat das Zaubern für sich entdeckt.
Nur Scarlett kann noch nicht zu 100% ehrlich zu ihren Freundinnen sein, denn sie hat Angst vor ihren Reaktionen.

In diesem Buch geht es zwar immer noch um die Mädchen, aber Scarlett wird etwas mehr in den Fokus gerückt. Man lernt ihre Vergangenheit kennen und Wort für Wort habe ich die junge Cruda mehr ins Herz geschlossen. Aber nicht nur ich, denn der arrogante Gerald schafft es mit seiner Sturheit, dem Dauergrinsen und dem unbeugsamen Willen Zeit mit Scarlett zu verbringen, dass ihre Mauern risse bekommt. Zwischen den beiden entwickelt sich eine Freundschaft und vielleicht nach und nach auch mehr.

Es ist ein Kinderbuch, aber auch ich fieberte voll und ganz mit. Das Hören machte einfach so viel Spaß und ich lernte nicht nur neue Fähigkeiten kennen, sondern entdeckte auch die sanfte Knospe einer jungen Liebe. Hach…so macht Spazieren gehen gleich noch mehr Spaß!


Die Sprecherin


Und erneut reißt mich Anne Düe in die schillernde Welt von Amuylett mit und mit ihrer Vertonung wird alles gleich noch lebendiger!
Ich kann mich nur wiederholen, aber bei dieser Reihe ist das Hörbuch echt empfehlenswert, denn so macht die Geschichte gleich noch mehr Spaß!

Es ist eine so süße Geschichte in einer besonderen Welt über eine Schule mit schlechten Ruf und Freundinnen, die in kurzer Zeit viel zu viel erleben. In Sumpfloch wird es nie langweilig und das erfahren Scarlett, Lysandra, Thuna und Marie am eigenen Leib!
Von mir bekommt „Dunkelherzen und Feenstaub“ 4 von 5 Federn!



~~~***~~~***~~~

Dieser Beitrag muss aufgrund der Verlinkungen als *Werbung* deklariert werden!
Achtung unentgeltliche WERBUNG! 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der von Datenschutzerklärung von Google.