[Neuzugänge] Die ersten neuen Bücher im Jahr 2021...


Huhu ihr Lieben!

Der erste Monat des Jahres 2021 ist fast um und aktuell läuft es mit dem SuB Abbau großartig! Ich habe mich an meine maximale Anzahl der Neuzugänge gehalten und um weiten mehr Bücher gelesen, sodass der SuB ein gutes Stück geschrumpft ist. 
Darf ich vorstellen?
Meine vier Neuzugänge aus dem Jänner 2021...

[Rezension] Silvershade Academy #1 - Verborgenes Schicksal

Silvershade Academy #1
Verborgenes Schicksal

Autor: Annie Laine
Verlag: Impress Verlag
Seitenanzahl: 305 Seiten
ET: 29.10.2020
ISBN: 978-3-646-60624-9
Quelle





Hach…ich liebe Internatsgeschichten und wenn dann noch Liebe und Magie vorkommt: Jackpot!

**Wenn du die Macht hast, die Zukunft zu verändern …** 
Nacht für Nacht quälen die 17-jährige Eve seltsam verstörende Albträume voller Rauch, Feuer und Zerstörung. Doch es kommt noch schlimmer: Kaum kriegt ihre Tante Wind davon, schickt sie Eve an die mysteriöse Silvershade Academy. Und obwohl Eve am liebsten ganz weit weg wäre, muss sie schon bald feststellen, dass sie sich auf einem Internat für magische Wesen befindet und es dort gar nicht so schlecht ist. Als Nachfahrin eines Ahnengeschlechts von Sehern besitzt auch sie die Gabe des Sehens und hält damit die Zukunft in ihren Händen. Diese ist jedoch nicht so leicht zu beherrschen, wenn eine dunkle Macht droht, die Ordnung der gesamten magischen Welt zu zerstören. Nur der düstere Bad Boy und Dämon Alistair scheint ihr jetzt noch helfen zu können… (© Impress)

Annie Laine hat nun schon einige Bücher veröffentlicht und doch ist es gerade das zweite Buch, welches ich von der Autorin gelesen habe. Ihr Debüt hat damals meinen Nerv nicht getroffen und so wagte ich mich Jahre nicht mehr an eine ihrer Storys. Und doch…mit „Silvershade Academy“ hat sie mich voll abgeholt und bewiesen, dass man einen Autor nicht nur bei einem Buch bewerten soll. 


Die Handlung und die Charaktere 


Eves Leben war noch nie leicht. Seit Jahren wechselt sie regelmäßig die Schulen, immer unterwegs und das mit ihrer Tante Nancy. Ein fester Wohnsitz war ich bis jetzt fremd. Bis ihre Tante sie auf das ominöse Internat „Silvershade Academy“ schickt und das gegen ihren Willen. 
Eve ist fest entschlossen zu flüchten, bis sie die Wahrheit offenbart bekommt: Sie ist eine Magische. 
Von einem auf den anderen Moment ist Eves Weltbild zerstört, aber mit der Hilfe ihrer neuen Freunde und dem geheimnisvollen Dämon Alistair lernt sie sich Schritt für Schritt in ihrem neuen Leben einzufinden. Herzklopfen und Kampftraining inklusive. 

Ich mochte Eve, denn sie ist mutig, vielleicht etwas vorlaut und setzt sich für das Gute ein. Sie will mit ihrer Seherfähigkeit helfen, was nicht immer wohlwollend angenommen wird. Eve ist stark, stur und schafft es sogar den missmutigsten Schüler der Silvershade für sich einzunehmen. Ich mag ihre Stärke und dass sie nicht so einfach aufgibt. 

Alistair ist auch eine Erwähnung wert, aber sowas von! Er ist der einzige Dämon auf der Academy und geht den anderen Schülern aus dem Weg, bis Eve in sein Leben stolpert und all seine Prinzipien Stück für Stück in sich zusammenfallen lässt. Alistair hat durch die Magischen nur schlimmes erfahren und die unvoreingenommene Offenheit von Eve tut ihm gut, auch wenn er das nie zugeben würde. Er ist beschützend, sarkastisch und hilfsbereit, aber – pssst – das habt ihr nicht von mir. 

Aber auch die andere Charaktere im Buch sind lebendig und aussagekräftig ausgearbeitet. Eves Freunde Serena, Kathleen und River habe ich schnell ins Herz geschlossen, selbst Eves Grandma zeigt ihre fürsorgliche Seite und mit Marissa ist der Autorin eine vorzeige Zicke der Extraklasse gelungen. 

Die Handlung selbst ist spannend, aber nicht überladen. Als Leser lernt man gemeinsam mit Eve die magische Welt Schritt für Schritt kennen und dazu ihre Fähigkeit. Man durchlebt ihre schlimmsten Visionen und den Versuch diese nicht wahrwerden zu lassen. Und der finale Showdown ist gelungen auf dem Punkt gebracht. 

Ich habe das Buch innerhalb weniger Tage verschlungen und freue mich schon sehr, wenn Band 2 Anfang Februar erscheinen wird! 


Die Schreibweise 


Locker, leicht, flüssig und sehr angenehm zu lesen. Einmal begonnen war an Aufhören nur schwer zu denken. Das ganze Buch ist aus Sicht von Eve geschrieben und so erlebt man all das, was die junge Seherin alles durchmachen muss.


Genialer Auftakt einer großartigen Dilogie! Spannende Handlung, authentische Charaktere und fesselnder Schreibstil. Ich liebe es, dass es eine Internatsgeschichte mit Liebe und Magie ist! Ich liebe es, wie sich die Liebesgeschichte entwickelt und ich habe eine Hassliebe zu dem fiesen Kliffhanger entwickelt. Von mir bekommt Band 1 der „Silvershade Academy – Verborgenes Schicksal“ volle 5 von 5 Federn!



~~~***~~~***~~~

Dieser Beitrag muss aufgrund der Verlinkungen als *Werbung* deklariert werden!
Achtung unentgeltliche WERBUNG! 

[Rezension] Apocalyptic Lovers - Reiter der Hölle

Apocalyptic Lovers
Reiter der Hölle

Autor: Ulrike Koch
Verlag: Impress Verlag
Seitenanzahl: 310 Seiten
ET: 17.12.2020
ISBN: 978-3-646-60712-3
Quelle





Die Idee dahinter ist sooo cool, aber die Charaktere handeln manchmal unüberlegt und die Handlung ging mir oft zu schnell…

**Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt**
Kelyan ist einer der vier apokalyptischen Reiter, einst dazu bestimmt, das Grauen des Kriegs über die Menschen zu bringen. Aber die Welt hat sich verändert. Ein neues, göttliches Spiel der Macht hat begonnen und nun durchstreift er die Dunkelheit auf der Jagd nach den Kreaturen der Nacht. Bis zu jenem Tag, der alles verändert. Als er IHR begegnet …
Trintje und Dating – ein absoluter Reinfall. Daher kann die junge Studentin kaum glauben, dass der gut aussehende Fremde, den sie beinahe mit ihrem Volleyball massakriert hätte, tatsächlich Interesse an ihr zeigt. Doch seit ihrem »Zusammenstoß« weicht er nicht mehr von ihrer Seite. Trintje ahnt nicht, dass ein magisches Erbe in ihr schlummert, das sie unweigerlich mit diesem geheimnisvollen Mann verbindet und sie in die Untiefen der Hölle führen wird. (© Impress)

Ein Buch über die apokalyptischen Reiter? OMG! Ja, auf jeden Fall! 
Ich sah den Titel, beschloss, dass ich ihn SOFORT lesen muss, begann…und pausierte nach gerade mal 50 Seiten für ein paar Wochen wieder. 
Warum? Die Story ist interessant, aber ich brauchte eine Weile um mit Trintje warm zu werden und Kelyan war auch lange Zeit nicht wirklich ein großer Sympathieträger… 


Die Handlung und die Charaktere 


Kelyan ist einer der vier apokalyptischen Reiter. Seit ein paar Jahren herrscht ein neuer Gott, der Trickster Taro, über die Welt. Taro spielt gerne Spiele und handelt mit Kel einen Deal aus. Kel muss dem Trickster etwas verlorenes wiederbringen, sonst ist er seine Freiheit los. Ein Spiel, das für Kel nur schlecht enden kann, außer er findet einen Halbengel…lasset die Spiele beginnen! 

Trintje ist eine junge Studentin, dessen Vater vor ein paar Jahren spurlos verschwunden ist und die keine Ahnung hat, dass Engel, Götter, Dämonen und co tatsächlich existieren. Und sie weiß auch nicht, dass sie in Wahrheit ein Halbengel ist. Am Tag ihrer Erweckung zum Halbengel tritt Kel in ihr Leben und bringt ebendieses gehörig durcheinander. Sie stimmt zu, dem Reiter zu helfen und geht mit ihm auf die Reise. 

Ähm…und da kamen in mir die ersten Zweifel auf. Trintje ist eine absolut Ahnungslose und doch akzeptiert sie ihr neu gewonnenes Wissen ziemlich schnell. Sie macht es Kel zwar nicht leicht und gibt Widerworte, aber im Grunde ist sie schnell umgestimmt. Sie ist eine Studentin mitten im Schuljahr und verschwindet einfach so? Ihre Freunde hinterfragen das nicht? Das kam mir komisch vor, denn das passte nicht zu den ersten 50 Seiten des Buches. 

Kel ist ein apokalyptische Reiter, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Wesen der Hölle, also Dämonen, zu vernichten. Er versucht so gegen sein Schicksal anzukämpfen und irgendwie gutes zu tun (auch wenn er das natürlich nie zugeben würde). Kel ist es gewohnt, dass zu bekommen, was er will, außerdem ist er stur, launisch und seinen Brüdern sehr loyal gegenüber. Er kann Taro nicht ausstehen und ist am Anfang nicht gerade ein Sympathieträger Trintje gegenüber. 

Trintje ist ebenso stur, launisch, aber hilfsbereit. Sie handelt oft unüberlegt, aber das rettet sie das ein oder andere Mal auch. Es gab Momente, da konnte ich sie gut verstehen und plötzlich macht sie etwas, was einfach nur wirr wirkte. 
So war es aber auch mit Kel. Manche Handlungen der beiden verwirrten mich, sodass ich die Szene noch mal lesen musste, da ich dachte, dass ich etwas überlesen hätte. War nicht so, es war einfach nur…unglücklich formuliert und solche „Sprünge“ störten meinem Lesefluss. 

Die Idee hinter dem Buch ist absolut genial! Ein Buch über die vier apokalyptischen Reiter! SO COOL! 
Aber die Handlung hatte unterschiedliche Erzählgeschwindigkeiten. Der Beginn war sanft und angenehm zum Reinkommen und dann wurde es immer schneller und hektischer. Das Ende war auch nicht gerade so mein Fall und ging mir – im Vergleich zum restlichen Buch – zu hektisch und etwas zu einfach von der Hand. 


Die Schreibweise 


Das Buch selbst ist aus mehreren Sichten geschrieben. Trintje kommt ebenso zu Wort wie Kel und zwei seiner Brüder. Ich mochte die Perspektivenwechsel. 
Der Schreibstil ist leicht und locker zu lesen.

Alles in allem ist „Apocalyptic Lovers“ ein Buch mit einer genialen Idee, einer nicht ganz nachvollziehbaren Liebesgeschichte und einem Handlungsverlauf, den ich nicht immer ganz folgen konnte. Nichtsdestotrotz hat es mich unterhalten und so bekommt das Buch 3,5 von 5 Federn von mir!



Ich möchte mich ganz herzlich bei Impress und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares bedanken!


~~~***~~~***~~~

Dieser Beitrag muss aufgrund der Verlinkungen als *Werbung* deklariert werden!
Achtung unentgeltliche WERBUNG! 
Meine Meinung ist trotz Rezensionsexemplar ehrlich und nicht gekauft! 

[Kurzrezension] Greenwater Hill #4 - Zweimal mitten ins Herz

Greenwater Hill #4
Zweimal mitten ins Herz

Autor: Sarah Saxx
Verlag: /
Seitenanzahl: 240 Seiten
ET: 31.08.2016
ISBN-13 : 978-3741255663
Quelle




Ich liebe diese Reihe, aber mit Luca und Hazel wurde ich so gar nicht warm. Nett zu lesen, aber die beiden nervten auch extrem!

Hazel ist fassungslos und zutiefst verletzt, als ihre große Liebe Luca ihr seinen Seitensprung gesteht. Da hilft es auch nicht, dass er ihn aufrichtig bereut – sie braucht Abstand. Kurzerhand zieht Hazel aus ihrer Heimat weg und nimmt einen Job als Masseurin im neuen Wooden Spa Hotel in Greenwater Hill an.
Als sie dort den sympathischen Polizisten Dean trifft, der sich gleich mehrmals als Retter in der Not erweist, vergisst sie zum ersten Mal ihren Trennungsschmerz.
Wird es Dean gelingen, ihre Wunden zu heilen? Doch auch Luca setzt alles daran, seinen Fehler wiedergutzumachen… (© Sarah Saxx)

[Aktion] Magische Backtage mit den Grimm-Chroniken: Rosalie


Hallo ihr Liebe!

Heute bin ich dran euch mein Backwerk zur MAGISCHE BACKTAGE MIT DEN GRIMM-CHRONIKEN zu zeigen!
Bei mir dreht sich heute alles um Rosalie.

Rosalie ist die Zwillingsschwester von Margery und wächst in den Fängen von Graf Dracul auf. Sie ist wunderschön und ähnelt ihrer Mutter Mary äußerlich sehr. 
Sie ist blond, hat ein unschuldiges Gesicht und doch ist sie so viel mehr.
Rosalie sieht nur aus wie ein Unschuldsengel, denn eigentlich ist sie eine Kampfmaschine, die weiß wie sie mit ihrem Langschwert umgehen kann. Zudem ist sie eine der drei Farben, die am Ende das Schicksal der Welt bestimmen werden.
Doch was ist sie?
Die Weiße oder doch die Schwarze Macht?

All das, was ich über Rosalie wusste, wollte ich in meinen Kuchen einfließen lassen und das ist nun dabei rausgekommen. Darf ich euch mein Backwerk vorstellen?
Meine Thementorte:
Rosalie

[Kurzrezension] Black Heart Spin off #1 - Der Sturz ins Ungewisse

Black Heart Spin off #1
Der Sturz ins Ungewisse

Autor: Tatjana Weichel
Verlag: Greenlight Press
Seitenanzahl: 135 Seiten
ET: 01.06.2019
ASIN : B07SS8DFTX
Quelle





Durch das Spin off wird die Vorgeschichte von Yanis unter die Lupe genommen. Wie ist der stille Gestaltwandler zu dem geworden, wer er in der „Black Heart“-Reihe ist?

Der magische Auftakt zu einer Reihe von Spin-Offs aus dem Black Heart Universum!

Yanis Martel kann sich nicht entscheiden. Steht er auf Frauen oder auf Männer? Liebt er seine beste Freundin Julie oder doch eher den Cafébesitzer Gabriel, der ihm im Nu den Kopf verdreht hat?
Aber das Schicksal nimmt ihm die Entscheidung ab. Yanis rettet Julie vor dem sicheren Tod und wird damit zu ihrem Wächter. Denn Julie ist eine Hexe, und sie zieht ihn in eine Welt der Magie, die sein Leben komplett auf den Kopf stellt… (© Greenlight Press)

[SuB Talk] Jetzt kommt mein SuB zu Wort #52

 

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder soweit, auf „Tianas Bücherfeder“ darf wieder der SUB sprechen.
Haltet euch fest und seit gespannt, denn Tianas Stapel ungelesener Bücher hat so einiges zu erzählen ^^.

Die tolle Aktion stammt von Anna (Annas Bücherstapel) und mittlerweile findet sie schon das vierte Mal statt.

Hierbei handelt es sich um eine monatliche Aktion, bei der - ratet mal - der SUB zu Wort kommt.
Der SUB wird kein Blatt vor den Mund nehmen (meiner jedenfalls nicht) und klipp und klar sagen, was er denkt! Die Wahrheit kommt ans Licht!

Jedes Monat - immer am 20. - werden hierbei 4 Fragen beantwortet, wobei Frage 1-3 immer gleich bleibt und sich die 4. Frage Monat für Monat ändert.
Neugierig geworden? Dann klickt *hier* um mehr Informationen über die tolle Aktion zu erfahren.

Fürs erste war’s das jetzt von meiner Seite aus. Und nun habe ich die große Ehre euch ganz besondere Bücher vorzustellen:

Tianas Stapel ungelesener Bücher!

~*~*~*~*~


[Kurzrezension] Greenwater Hill #3 - Ein Kuss für Clara

Greenwater Hill #3
Ein Kuss für Clara

Autor: Sarah Saxx
Verlag: /
Seitenanzahl: 216 Seiten
ET: 28.06.2016
ISBN-13 : 978-3741209543
Quelle




Eine absolute Wohlfühlreihe und nun bekommt endlich auch Bürgermeisterin Clara ihr Happy End!

Clara Fontaine, Bürgermeisterin des malerischen Städtchens Greenwater Hill, steht vor einer schwierigen Aufgabe: Die Einwohnerzahl muss steigen – sonst ist sie nicht nur ihren Job los, sondern ihre geliebte Heimat fällt auch noch dem schmierigen Bürgermeister des Nachbarorts in die Hände.
Doch das Wiedersehen mit ihrem ehemaligen Schulkollegen Aiden Fletcher, der sich auf liebenswerte Weise in ihr Herz schleicht, bringt Abwechslung in ihren gestressten Alltag. Und durch eine glückliche Fügung rückt auch die Rettung der Stadt und ihres Amtes in greifbare Nähe.
Alles scheint perfekt, bis Clara feststellen muss, dass Aiden nicht der ist, für den sie ihn gehalten hat. Diese Erkenntnis wirbelt nicht nur ihr Liebesleben durcheinander, sondern gefährdet auch ihre berufliche Mission… (© Sarah Saxx)

[Kurzrezension] Greenwater Hill #2 - Ein bisschen mehr als Liebe

Greenwater Hill #2
Ein bisschen mehr als Liebe

Autor: Sarah Saxx
Verlag: /
Seitenanzahl: 216 Seiten
ET: 18.04.2016
ISBN-13 : 978-3839149812
Quelle





Zuerst dachte ich mir noch, dass selbst mir das zu schnell geht. Und doch…schlussendlich hat es mich überzeugt und voll für sich eingenommen!


Für die lebensfrohe Louise Foley beginnt ein aufregendes neues Kapitel: Die erste Arbeitsstelle nach ihrem Wirtschaftsstudium verschlägt sie in das verschlafene Städtchen Greenwater Hill, dem sie zu mehr Wirtschaftswachstum und Einwohner verhelfen soll. Als sie dort dem charismatischen Noah Baker begegnet, der ihr als Möbelpacker aushilft, ist es für beide Liebe auf den ersten Blick – mit Funkenflug, Schmetterlingen im Bauch und allem, was dazu gehört.
Doch dann erhält Noah das Jobangebot seiner Träume. Würde er es annehmen, wären Louise und Noah Hunderte von Meilen voneinander getrennt – was zu einer Zerreißprobe für die junge Beziehung werden könnte. Aber wofür entscheidet man sich in so einer Situation? Für die Karriere oder doch für die Liebe seines Lebens?

Noah ist kein Bad Boy. Er ist auch kein Millionär. Er ist ein Mann mit Herz und Charme. (© Sarah Saxx)

[Neuzugänge] Das zog im Dezember 2020 bei mir ein...



Huhu ihr Lieben!

Wir befinden uns mittlerweile mitten im Jänner und doch schulde ich euch noch die Neuzugänge aus dem letztem Jahr (wie das klingt ^.^). 
Im Dezember sind einige Bücher bei mir eingezogen (in Summe 13), aber nur 7 davon zählen zum SuB, da ich mir im Dezember die Highlights aus 2020, welche ich als eBook gelesen habe, fürs Regel gekauft habe. Und die sind ja schon gelesen!

Viel Spaß beim Schmökern! 

[Kurzrezension] Black Heart #8 - Tötet das Biest

Black Heart #8
Tötet das Biest

Autor: Kim Leopold
Verlag: Greenlight Press
Seitenanzahl: 104 Seiten
ET: 01.06.2019
ASIN : B07SLKJJRS
Quelle






*Achtung* Band 8 *Achtung*



Wow! Was für ein Staffelfinale und doch! Warum sterben da so viele O.o


Nicht nur Mikael hat Freya gesucht. Schnell wird der Direktorin bewusst, dass die Aufmerksamkeit der Hexenjäger ihr gilt. Während Aslan Hayet einen Moment der Auszeit beschert und sie in sein Geheimnis einweiht, setzen Ivan und die anderen alles daran, Freya und die Schüler vor der plötzlichen Bedrohung zu schützen. Doch schnell wird ihnen klar, dass nicht immer die Schuldigen diesem Krieg zum Opfer fallen …
Lass dich verzaubern und tauche ein in eine Welt von Gut und Böse! (© Greenlight Press)

[Lesestatistik] Das war der Dezember 2020...

  Huhu ihr Lieben!


Willkommen im Jahr 2021! 
Und ja, ich könnt euch gar nicht vorstellen (oder doch?) wie froh ich bin, dass dieses neue Jahr endlich begonnen hat. Corona ist zwar immer noch da und gefährlich, aber neues Jahr - neues Glück, oder?

Heute möchte ich euch die Bücher vorstellen, die ich im letzten Monat des Jahres 2020 noch gelesen habe.
Viel Spaß beim Lesen! 

[Kurzrezension] "Greenwater Hill #1 - Plötzlich geküsst"

Greenwater Hill #1
Plötzlich geküsst

Autor: Sarah Saxx
Verlag: /
Seitenanzahl: 186 Seiten
ET: 22.03.2016
ISBN-13 : 978-3751933957
Quelle




Kennt ihr das, wenn ihr nach einem Buch zum Abschalten sucht und es dann findet und einfach glücklich beim Lesen seid? Bei mir war es bei „Plötzlich geküsst“ so!



Die einundzwanzigjährige Kunstgeschichtestudentin Chloe Fontaine ist hoffnungslos romantisch und liebt alte Dinge. ­Regelmäßig besucht sie den Londoner Antiquitätenladen „A Place to Remember“, um darin zu stöbern und ihren Träumen nachzuhängen. Dort begegnet sie Hugh Ward, der die Finanzen dieses Familienbetriebs verwaltet.
Als knallharter Geschäftsmann hat er für den alten Krempel jedoch gar nichts übrig. Aber ausgerechnet die schüchterne Chloe fasziniert ihn, und auch sie kann sich dem besonderen Reiz, den Hugh auf sie ausübt, kaum entziehen. Wäre da nur nicht diese eine Erfahrung aus Chloes Vergangenheit, die alles überschattet… (© Sarah Saxx)

[Lesen] Guilia - Lesen für den guten Zweck

  Hallo ihr Lieben!


Neben den beiden Challenges, die ich mir für dieses Jahr vorgenommen habe, möchte ich auch etwas "Gutes" tun. (Buch)Sparen, also nach jedem Buch einen gewissen Betrag auf die Seite legen, tue ich schon seit Jahren. So spare ich mir immer die Buchmessen zusammen.

Da diese neue Aktion aber mit meinem SuB (Bücher, welche 2020 oder früher eingezogen sind) zusammenhängt, habe ich mir Hilfe geholt. Darf ich euch meine Bucheule vorstellen?

Guilia - Lesen für den guten Zweck

[Challenge] Meine 21 für 2021

 Hallo ihr Lieben!


Und weiter geht's mit meiner nächsten Challenge für dieses Jahr! In den letzten Jahren war mein Erfolg bei dieser Challenge echt unterirdisch. Wenn ich zwei Bücher von den vorgenommenen Listen gelesen habe, war dies quasi schon ein Erfolg - echt traurig, ich weiß!

Aber neues Jahr, neue Motivation und neue Leseliste! 
Willkommen bei

#21für2021

[Challenge] Impress Challenge 2021


Huhu ihr Lieben! 

Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gestartet? Ich bin aktuell wieder total im Lesefieber und höchst motiviert meinen SuB dieses Jahr effektiv abzubauen! Daher habe ich mich doch noch für die ein oder andere buchige Challenge entschieden. 
Die IMPRESS CHALLENGE ist schon eine wahre Tradition, so oft wie ich nun schon mitgemacht habe. Letztes Jahr habe ich so einige Bücher vom SuB verschlungen und darauf setzte ich auch wieder 2021. Mein Impress-SuB ist beachtlich (da zähle ich mittlerweile die ehemals Dark Diamonds Bücher dazu) und dieser will unbedingt kleiner werden! 

Dieses Jahr richtet die Challenge Benny von "Bücherfarben" aus. *Hier* findet ihr alle Informationen von Benny zu der Challenge. 
Ich bin schon sehr auf die Aufgaben gespannt und ob ich auch dieses Mal mit einem zufriedenen Gefühl am Ende des Jahres dastehen werde! 

[Kurzrezension] Grimm Chroniken #24 - Die Tochter des Todes

Die Grimm Chroniken #24
Die Tochter des Todes

Autor: Maya Sheperd
Verlag: Sternensand Verlag
Seitenanzahl: 174Seiten
ET: 15.01.2021
ASIN : B08PFZWFX8
Quelle





*Achtung* Band 24 *Achtung* Kann Spoiler zu den Vorgängern enthalten *Achtung* 


Das finale naht und OMG! Eines der größten Geheimnisse der Reihe wird endlich offenbart!

Die Verantwortung des Todes liegt Simonja im Blut. Es ist das Erbe ihrer Familie. Wenn sie mit ihrer Sense und dem roten Umhang loszieht, tut sie es mit Stolz. Ihre Bestimmung ist kein Fluch, sondern ein Teil ihrer selbst – dazu wurde sie geboren.
Bevor Simonja zum Tod von Engelland wurde, lag diese Aufgabe bei ihrer Mutter Nisha – einer Frau voller Geheimnisse.
Wie wurde Nisha zum Tod? Was führte sie nach Engelland? Wer ist Simonjas Vater? (© Sternensand Verlag)

Ich kann immer noch nicht glauben, dass es nun schon 24 Bände sind! Seit mittlerweile Jahren begleitet mich die Geschichte rund um Will, Maggy, Joe und co nun schon und jetzt fehlen nur noch zwei Bände und das alles hat ein Ende! 
Aber das diese letzten zwei Bände es noch in sich haben werden, das hat dieser hier deutlich beweisen! 

Habe ich echt geglaubt, dass es einmal „leicht“ sein wird? Dass eine Gefahr tatsächlich gebannt ist? 
Pah…ich bin so naiv! Band 23 hat irgendwie so ruhig geendet. Fast hoffnungsvoll, aber mit „Die Tochter des Todes“ hat Maya alles wieder verworfen! Ab der ersten Seite ist es spannend, blutig und weit weg von Frieden und Liebe. 

Die Protagonisten haben bereits so viel durchgemacht. Maggie kämpft mit Gewissensbissen, Joe hadert mit seinem Schicksal, Will hat seine Entscheidung getroffen und Eva steht nach der letzten Nacht völlig allein da. Doch Eva zeigt auch ihre Stärke und dass sie ein sehr gutmütiger Mensch ist, die beindruckende Werte vertritt! Eva war schon immer wichtig, hielt sich aber doch sehr im Hintergrund. Doch dass sie eine Schlüsselfigur ist, zeigt sie ein weiteres Mal und das sie nicht aufgeben wird ebenso! 

» Es fiel ihr schwer, daran zu glauben, aber sie war es ihren Eltern schuldig, weiterzumachen, weiterzukämpfen, weiterzuleben. Auch wenn ihr jeglicher Antrieb und der Mut dafür fehlte. « 
[Zitat „Grimm Chroniken 24 – Die Tochter des Todes“ von Maya Sheperd. Seite 128/134 eBook] 

Dieser Band spielt am 30.10.2012 und der Krieg der Farben steht kurz bevor. 
Margery, Rosalie und Simonja. 
Noch nie waren die Fronten so verhärtet und alles schreit danach, dass das Finale fulminant und blutig werden wird! 

Wie der Titel schon verrät wird Simonja etwas mehr in den Vordergrund gerückt. Nishas Vergangenheit wird offenbart und eines der größten Geheimnisse der Reihe aufgedeckt! Vermutungen waren da, aber dass es so gekommen ist, hat mich selbst überrascht. Mein Herz ist mit gebrochen. Wieder und wieder. Wie viel Leid kann eine einzelne Person ertragen, ohne daran zu zerbrechen? Doch im Grunde haben alle Vergessenen Sieben und ihre nahen Angehörigen schreckliches erlebt! Ein Tag entscheidet um das Schicksal der Welt. Wie wird es enden? Wer wird gewinnen? 

Und weil es einfach dazugehört, muss dieser eine bestimmte Satz, der immer wieder vorkommt, ebenso im Zitat verewigt werden. Es erklärt auch, wieso eine gewisse Person immer wieder auftaucht und Verwirrung stiftet. 

» Oh dieser Satz. Dieser altbekannte Satz. Das Böse ist Ansichtssache. In meiner Vergangenheit war er mir immer wieder begegnet. Alles schien sich darum zu drehen. Dies war der Spielraum des Teufels und ihm war sehr daran gelegen, dass dieser erhalten blieb. « 
[Zitat „Grimm Chroniken 24 – Die Tochter des Todes“ von Maya Sheperd. Seite 43/134 eBook]


Der vorletzte Tag hatte es in sich und DAS habe ich sicherlich nicht erwartet! Doch nun ist es soweit! Zwei Bände erzählen das große Finale und dann geht diese fantastische Märchenreihe zu Ende! Ich bin traurig über das nahende Ende, kann es aber auch kaum erwarten zu erfahren, wie es abgeschlossen wird. Es ist alles möglich. An Vermutungen wage ich mich gar nicht mehr. 

Auch „Die Tochter des Todes“ hat mich wieder in seinen Bann gezogen und verdient daher die vollen 5 von 5 Federn! Ich liebe diese Reihe so abgöttisch!



Ich möchte mich ganz herzlich bei Maya Sheperd für die Bereitstellung des Vorab-Leseexemplares bedanken!


~~~***~~~***~~~

Dieser Beitrag muss aufgrund der Verlinkungen als *Werbung* deklariert werden!
Achtung unentgeltliche WERBUNG! 
Meine Meinung ist trotz Rezensionsexemplar ehrlich und nicht gekauft! 

[WTR] Meine Leseliste für Jänner 2021...

 
Happy New Year! 

Endlich kann ich hinter dem 2er einen 1er machen! Ufff...die letzten Wochen waren im letzten Jahr schon mühsam! In Österreich stecken wir noch mitten im 3. Lockdown, aber ich hoffe einfach weiterhin, dass das das Jahr 2021 besser wird, als das letzte! Es muss einfach! Obwohl so schlecht fand ich 2020 auch nicht, aber es hatte seine Tiefen.

Nun gut...heute möchte ich euch meine Leseliste für den Jänner vorstellen! Ich habe mir ja vorgenommen mehr Bücher aus meinem SuB zu lesen und weniger neu einziehen zu lassen. Mal schauen wie das wird. Aktuell bin ich voller Tatendrang und möchte im Jänner ein paar Altlasten, die ich zwar begonnen, aber (noch) nicht beendet habe beenden. 
Drückt mir (bitte) die Daumen! 

[Kurzrezension] Zodiac Academy #1 - Das Erwachen des Löwen

Zodiac Academy #1
Das Erwachen des Löwen

Autor: Amber Auburn
Verlag: Rosenrot Verlag
Seitenanzahl: 112 Seiten
ET: 01.01.2021
ISBN-13 : 978-3947099962
Quelle





Spannender Auftakt, die große Lust macht weiterzulesen! 

Welche Magie steckt in dir?

Die 17-jährige Ella wird ihrem Sternzeichen Löwe gerecht. Sie ist mutig, selbstbewusst und vertritt stolz ihre Meinung. Trotz ihrer blühenden Fantasie glaubt sie nicht alles, was ihre spirituelle Oma ihr erzählt. Zumindest bis in ihrer Nähe an einem Tag zweimal ein Feuer ausbricht. In einem Park wird sie auch noch von einer Horde Schattenmonster angegriffen, die sie in einen dunklen Riss ziehen wollen. In letzter Sekunde eilt ihr ein geheimnisvoller Junge zu Hilfe. Nicht nur in seinen Augen leuchtet ein Gewitterhimmel, aus seinen Fingerspitzen schießen tatsächlich Blitze. Als Ella aus Versehen seinen Umhang in Brand steckt, muss sie sich eingestehen, dass es so etwas wie Magie tatsächlich zu geben scheint.

Der Auftakt zur neuen Fantasy-Serie von Bestseller-Autorin Amber Auburn. Jeden Monat erscheint eine neue Episode, auch als Hörbuch! Entdecke mit Ella die Akademie der Sternzeichen, schließe neue Freundschaften und finde die Liebe in den Sternen. (© Rosenrot Verlag)