[SuB Talk] Jetzt kommt mein SuB zu Wort #58

 

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder soweit, auf „Tianas Bücherfeder“ darf wieder der SUB sprechen.
Haltet euch fest und seit gespannt, denn Tianas Stapel ungelesener Bücher hat so einiges zu erzählen ^^.

Die tolle Aktion stammt ursprünglich von Anna (Annas Bücherstapel) und da Anna eine Blogpause macht, wurde die Aktion von Melli von "Mellis Buchleben" und Vanessa von "Vanessas Literaturblog" übernommen. 

Hierbei handelt es sich um eine monatliche Aktion, bei der - ratet mal - der SUB zu Wort kommt.
Der SUB wird kein Blatt vor den Mund nehmen (meiner jedenfalls nicht) und klipp und klar sagen, was er denkt! Die Wahrheit kommt ans Licht!

Jedes Monat - immer am 20. - werden hierbei 4 Fragen beantwortet, wobei Frage 1-3 immer gleich bleibt und sich die 4. Frage Monat für Monat ändert.
Neugierig geworden? *Hier* und *Hier* erfährt ihr mehr über die Aktion, die nun bei Melli und Vanessa stattfinden wird! 

Fürs erste war’s das jetzt von meiner Seite aus. Und nun habe ich die große Ehre euch ganz besondere Bücher vorzustellen:

Tianas Stapel ungelesener Bücher!

~*~*~*~*~


[Kurzrezension] Geheimnis der Götter #4 - Asche

Geheimnis der Götter #4
Asche

Autor: Saskia Louis
Verlag: Digital Publishers
Seitenanzahl: 378 Seiten
ET: 29.07.2021
ISBN: 978-3-96817-868-4
Quelle






Endlich kann ich nun auch hinter dem Finale ein Häkchen setzten. Ein fulminantes Ende!

Kämpfe mit Nym und ihren Freunden um die Wahrheit
Das packende Finale der fantastischen Geheimnis der Götter-Reihe

Wie stürzt man die Götter? Das ist die einzige Frage, die Nym noch interessiert. Auf der Suche nach Antworten, begibt sie sich gemeinsam mit Jeki und Levi in die Tiefen der Kreisberge. Doch je weiter sie sich in die Geheimnisse der Götter verstricken, desto deutlicher wird, dass sie die Macht von verlorenen Erinnerungen unterschätzt haben und in einer Welt aus Lügen nichts ist, wie es scheint. Während Vea eine Rebellion lostritt und in Bistaye erbitterte Machtkämpfe ausbrechen, ist nur eines gewiss: Im Krieg gegen die Götter kann es keine Gewinner geben... (© Digital Publishers)

[Lesestatistik] Das war der August 2021...

 Hallo ihr Lieben!


Diesmal halbwegs pünktlich mit der Lesestatistik für August! Ich habe die letzten Wochen auch gut aufgeholt, sodass ich mit den Blog-Posts im reinen bin. Also keine offenen Rezensionen, bis auf eine, die betrifft aber erst ein Buch aus dem Oktober. 
Der August war gefühlt nach einem Wimpernschlag vorbei. Ich weiß echt nicht wo die Tage hin verschwunden sind. *zwinker* Willkommen September! 

[Kurzrezension] Superheld fürs Leben gesucht

Superheld fürs Leben gesucht

Autor: Pea Jung
Verlag: /
Seitenanzahl: 212 Seiten
ET: 04.02.2015
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3734760006
Quelle








Das Buch ist anders als erwartet. Ich hätte eine locker, leichte Kleinstadt-Geschichte erwartet, aber stattdessen packte ich die Taschentücher aus.

Eine Frau mit einer unvergesslichen Stimme, ein Russe mit dem gewissen Extra und ein bayrisches Dorf außer Rand und Band

Was passiert, wenn dein 11-jähriger Sohn Jonas einen wildfremden Russen in dein Haus einlädt? Und was passiert, wenn der diese Einladung auch noch annimmt? Die junge Mutter Jennifer traut ihren Augen kaum, als der bärtige Russe plötzlich in ihrem Garten steht. So ein Kerl hatte ihr gerade noch gefehlt. Schließlich hat sie als alleinerziehende, berufstätige Mutter und Trainerin der örtlichen Fußball-Jugend mehr als genug zu tun. Aber Jennifer merkt schnell, dass sie es mit ihrer abweisenden, burschikosen Art nicht schafft, den Russen auf Distanz zu halten. (© Pea Jung)

[Kurzrezension] Toxische Männlichkeit


Toxische Männlichkeit

Autor: Sebastian Tippe
Verlag: Edigo Verlag
Seitenanzahl: 316 Seiten
ET: 04.01.2021
ISBN 978-3-949104-01-5
Quelle




In der Theorie echt genial, aber bei der Umsetzung teilweise zu belehrend bzw. provokant.


Toxische Männlichkeit“ beschreibt schädliche männliche Verhaltensweisen: sich über Leistung definieren, Grenzen ignorieren, Frauen abwerten oder Gewalt ausüben. Der Pädagoge, Dozent und Blogger Sebastian Tippe erklärt, wie sich toxische Männlichkeit auswirkt: wie Männer in Familie und Partnerschaft, am Arbeitsplatz oder im öffentlichen Raum auftreten, wie sie mit ihrer Gesundheit, Sexualität und mit Aggressionen umgehen. Der Autor bietet einen umfassenden Überblick über die gesellschaftlichen Bereiche, in denen toxische Männlichkeit deutlich wird. Er gibt Anregungen, um eigene problematische Anteile zu hinterfragen und zu bearbeiten, Privilegien abzulegen und Frauen im Kampf um Gleichberechtigung zu unterstützen. Elf sehr persönliche Erfahrungsberichte geben einen Einblick in unterschiedliche Erfahrungen mit toxischer Männlichkeit. (© Edigo Verlag)

[Neuzugänge] Meine buchigen neuen Mitbewohner aus August 2021


Hallo ihr Lieben!

Auch im August ist so einiges bei mir eingezogen, wobei ich im Punkto Preisdeals wieder zugeschlagen habe. Außerdem kristallisiert sich gerade sehr deutlich heraus, welche zwei Verlage zu meinen liebsten gehören. Und auch wenn ich noch nicht ansatzweise alle neuen Bücher gelesen habe, freue ich mich auf jedes einzelne davon! 

[Lesestatistik] Das war der Mai, Juni und Juli 2021

 Hallo ihr Lieben!


Und der Sommer ist beinahe um...wie die Zeit rast. So schnell, dass ich euch ganze DREI Monatsrückblicke schulde bzw. auch den August, denn der ist auch schon rum.
Heute beginne ich mal mit den ersten dreien, also mit Mai, Juni und Juli. Ich beziehe mich jetzt nur auf die Bücher, da ich ehrlicherweise nicht mehr genau sagen kann, was ich wann getan habe. Also folgende Bücher habe ich im Mai, Juni und Juli 2021 gelesen...

[Rezension] Kristallelemente #2 - Die türkise Seele der Wüste

Kristallelemente #2
Die türkise Seele der Wüste

Autor: B.E. Pfeiffer
Verlag: Sternensand Verlag
Seitenanzahl: 324 Seiten
ET: 25.09.2020
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3038961468
Quelle





Wow! Auch Band 2 der KRISTALLELEMENTE konnte mich ab der ersten Seite mitreißen und aus der Hand legen war sowas von unmöglich!

Heißer Sand, endlose Dünen und eine Stadt, die ihr vollkommen fremd ist … das ist das neue Zuhause der magiebegabten Oriana. Waren ihre Kräfte in der alten Heimat gefürchtet und verpönt, so findet sie in Sarabor endlich eine Möglichkeit, sie beherrschen zu lernen. Denn durch die Einladung einer geheimnisvollen Konditorin kann sie ihrem alten Leben entfliehen und in einem Laden arbeiten, der ganz besondere Schokolade verkauft. Magische Schokolade, welche die Gefühle der Menschen beeinflusst und damit einen Fluch fernhält, mit dem sich Oriana bald schon selbst konfrontiert sieht: den Fluch von Sarabor, der die Stadt in ein Chaos zu stürzen droht. (© Sternensand Verlag)

[Rezension] Kristallelemente #1 - Das silberne Herz des Meeres

Kristallelemente #1
Das silberne Herz des Meeres

Autor: B.E. Pfeiffer
Verlag: Sternensand Verlag
Seitenanzahl: 358 Seiten
ET: 27.03.2020
ISBN-13: ‎ 978-3038961154
Quelle






Bei diesem Buch passt einfach alles: Die Idee, die vielschichtigen Charaktere, die spannende Handlung und als i-Tüpfelchen ein Cover, welches nicht besser passen könnte!

Die rauschenden Wellen, der sanfte Wind, das Kreischen der Möwen … schon immer hat sich Amara zum Meer hingezogen gefühlt, denn sie trägt Magie in sich und ist mit der See verbunden. Allerdings darf sie dieses Geheimnis niemandem anvertrauen, denn ihr eigener Vater ließ ihre Großmutter wegen ebendieser Gabe auf dem Scheiterhaufen verbrennen. Als sie an einen brutalen Kaufmann verheiratet werden soll, wird Amara klar: Sie muss fliehen. Dank ihrer Magie spürt sie, dass berüchtigte Piraten die Stadt überfallen werden – das ist die Gelegenheit, ungesehen ihrem goldenen Käfig zu entkommen. Leider läuft sie bei der Flucht ausgerechnet dem Kapitän des Piratenschiffes in die Arme und dieser hat ganz eigene Pläne mit ihr. Denn auch für ihn sind ihre Kräfte etwas Besonderes. Sie könnten ihm helfen, einen uralten Fluch endlich zu brechen und einen Schatz zu erobern, der seinesgleichen sucht: das silberne Herz des Meeres. (© Sternensand Verlag)

[5Books2Read] Bücher vom SuB, welche < 250 Seiten haben...


Hallo ihr Lieben,

dies ist keine Challenge im herkömmlichen Sinne, denn ich spreche hier kein Buch-kauf-verbot aus oder andere Sanktionen, wenn ich das nicht schaffen sollte. Immerhin neige ich dazu völlig bei den Neuzugängen zu übertreiben, wenn ich eine Weile nichts kaufen durfte.
Daher habe ich beschlossen einfach mein zweites Laster auszuleben:
Liste schreiben.

Ich bin der totale Listenmensch. In der Arbeit, daheim, beim Bloggen...selbst beim Packen eines Fallschirms begleiten mich Listen immer (okay, bei letzteres war es eine Weile notwendig, jetzt kann ich es auch ohne Hilfsmittel ;) ).
Und da Listen toll sind (all die anderen Listenmenschen schreien: Jaaaaa!) ist hier die nächste. 

5 Bücher von meinem SuB, welche < 250 Seiten haben

Vielleicht kann ich da meinen SuB etwas verkleinern. Schaden würde es ihn ja nicht, nach all den Neuzugängen in den letzten Monaten! 

[Rezension] Verliebt in Eden Bay #7 - Ein bisschen Freiheit, bitte!

Verliebt in Eden Bay #7
Ein bisschen Freiheit, bitte!

Autor: Saskia Louis
Verlag: /
Seitenanzahl: 392 Seiten
ET: 02.09.2021
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3754327791





Es geht weiter! Jaaaa! Und diesmal wird dem düsteren Ex-Marine Shadow alias Carter auf den Zahn gefühlt bzw. seine Nerven durch Allies Schikanen auf eine harte Probe gestellt! Hihi :D

Allison Stone weiß nicht, was ihr Problem ist.
Seit dem Tod ihres Vaters endet alles, was sie anfasst, im Chaos. Die Künstlerin will in Eden Bay endlich einen Neuanfang wagen, doch die Vergangenheit klebt an ihr wie Honig. Die einzige Ablenkung, die sich ihr bietet, ist Carter.
Carter, der aus unerfindlichen Gründen nicht mit ihr befreundet sein will, und sie mit jeder seiner einsilbigen Antworten auf die Palme bringt ...

Carter Ashcroft weiß, was sein Problem ist.
Dem Ex-Marine sind nur zwei Dinge in seinem Leben wichtig: Seine Selbstbeherrschung und seine Ruhe. Allie nimmt ihm beides.
Wie soll er die Klappe halten, wenn die kleine Blondine ihn immer wieder provoziert? Und wie soll er seine Beherrschung bewahren, wenn er ein paar sinnvolle Wege kennt, sie zum Schweigen zu bringen?
Es wäre wirklich besser, ihr aus dem Weg zu gehen. Dumm nur, dass sie plötzlich bei ihm arbeitet ...

*
»Ich bin Shadow und will Kuchen«, sagte er langsam. So als würde er mit diesen sechs Worten schon zu viel von sich preisgeben.
»Shadow?«, wiederholte sie nachdenklich und neigte den Kopf. »Das ist kein Name.«
Der Mann verengte die Augen. »Ein Spitzname.«
»Und wie heißt du wirklich?«
Shadow seufzte und rieb sich den Nacken. »Kuchen.«
Ein Lächeln zog an ihren Mundwinkeln. »Na, wenn ich Kuchen heißen würde, würde ich meine Freunde auch dazu zwingen, mich Shadow zu nennen.« (© Saskia Louis)

[WTR] Meine Leseliste für September 2021...


Neues Monat, neue Leseliste!

Jedenfalls versuche ich es im September erneut mir Bücher fest vorzunehmen. Meist kommt es bei mir zwar anders, als gedacht, aber ich bin (wie immer) höchst motiviert es diesmal auch wirklich zu schaffen! 

Jedenfalls sind das die sechs Bücher, die ich in den nächsten 30 Tagen gerne lesen würde

*Trommelwirbel*

*Tadaaaaa*

[Kurzrezension] Bad Witch - Befreite Magie

Bad Witch
Befreite Magie

Autor: Tanja Penninger
Verlag: Impress
Seitenanzahl: 284 Seiten
ET: 01.07.2021
ISBN: 978-3-646-60779-6
Quelle








So gut ich die Idee auch finde, die Handlung selbst wirkte etwas hektisch! Hier wären mehr Seiten definitiv besser gewesen!

**Zwischen Gut und Böse**
Seit zehn Jahren wird die junge Hexe Umbra in Gefangenschaft für die Taten ihrer Mutter bestraft, die einst furchteinflößenden Kreaturen Zutritt in ihre Heimat Panaha ermöglichte. Als Umbra eines Tages nicht in ihrer einsamen Zelle, sondern in einem prächtigen Palastzimmer aufwacht, ist der Schock groß: Vom König befreit, soll sie sich einer Einheit ausgewählter Krieger anschließen, die sich dem Ziel verschrieben haben, die unheilbringenden Risse in ihrer Welt zu verschließen – eine Aufgabe, die einzig eine Magiebegabte zu lösen vermag. Als letzte Hexe Panahas erfährt Umbra jedoch von allen Seiten nur Argwohn. Vor allem dem gut aussehenden Gildenführer Grayson fällt es schwer ihr zu vertrauen. Doch nur gemeinsam haben sie eine Chance gegen das wahre Böse … (© Impress)

[Rezension] Erbin der Lilith #1 - To Fear a Demon

Erbin der Lilith #1
To Fear a Demon

Autor: Francesca Peluso
Verlag: Impress
Seitenanzahl: 318 Seiten
ET: 19.08.2021
ISBN: ‎ 978-3-646-60757-4
Quelle





Der Auftakt der neuen Dilogie von Francesca Peluso und ist nicht nur dämonisch gut, sondern auch spannend, mitreißend und ich feiere die Grundidee mit Lilith, Adams erster Frau so sehr!


**Binde dich nicht an einen Dämon oder du verlierst dein Herz …**
Clio Farnese lebt im Exil und versucht dort, ihrem alten Leben voller Gefahren und Magie zu entkommen. Sie ist eine Lilith, eine Nachfahrin Adams erster Frau, die sich einst in einen Dämon verliebte – genauso wie Clio selbst. Vor Jahren ging sie eine Verbindung mit Julio Càstano ein, dem wohl mächtigsten Dämon Italiens, und verlor durch seinen Verrat den Glauben an die Liebe. Nun setzt der attraktive Julio alles daran, ihre Gefühle zurückzugewinnen, denn das magische Band zwischen ihnen zieht sie noch immer unaufhörlich zueinander. Aber Clio denkt gar nicht daran, sich noch einmal auf ihn einzulassen, bis ihre beiden Familien auf einmal von derselben dunklen Gewalt bedroht werden. Schon bald muss Clio erkennen, dass nur die Magie ihrer Liebe sie noch retten kann… (© Impress)

[Neuzugänge] Meine restlichen Neuzugänge aus dem Juli 2021 (#2)


Hallo ihr Lieben!

Ich mag den Sommer. Wie könnte ich nicht? Da kann ich einige Hobbys ausführen, die im Winter einfach nicht möglich sind. Blöd nur, dass dabei dann fast immer das Lesen auf der Strecke bleibt. Jedenfalls die Lesezeit ist im Sommer bei mir immer knapp...bei den Büchern kehrt dummerweise nie Flaute ein, sodass mein SuB im Juli mal wieder einen Zuwachs zu verzeichnen hat. Im Juli sind (neben die Sternensand Bücher vom letzten Post) auch noch diese Schätze eingezogen:

[Kurzrezension] London's Legacy - Entfesselte Elemente

London's Legacy
Entfesselte Elemente

Autor: Annika Hanke
Verlag: Impress
Seitenanzahl: 360 Seiten
ET: 15.04.2021
ISBN: 978-3-646-60746-8
Quelle






Menschen mit magischen Fähigkeiten, ein Haus für besondere Kinder und zwischendrin Charlie, die versucht trotz Fähigkeiten ein normales Leben zu führen!


**Im Sturm der Magie**
Die Londoner Highschool-Schülerin Charlie könnte ein ganz normales Mädchen sein, wäre da nicht das uralte Geheimnis, das sie in sich trägt: Niemand darf wissen, dass sie Elementarmagie beherrscht und als Teil der Magus Feralis die Erde kontrollieren kann. Als sich in Westminster unerklärliche Erdbeben häufen, spürt Charlie sofort, dass Magie dahinterstecken muss. Mit Hilfe ihrer Kräfte folgt sie deren Spur zum Zentrum der Beben und steht plötzlich vor einem umwerfend attraktiven jungen Mann. Beim Anblick seiner leuchtend blauen Augen fühlt sie nicht nur ihr Herz schneller schlagen, sondern auch die unkontrollierbare Macht, die in dem Unbekannten tobt … (© Impress)

[Rezension] Tavith #1 - Wenn Himmel und Hölle sich lieben

Tavith #1
Wenn Himmel und Hölle sich lieben

Autor: Philina Hain
Verlag: Sternensand Verlag
Seitenanzahl: 500 Seiten
ET: 21.08.2020
ISBN-13: ‎ 978-3038961338
Quelle







OMG! Ich liebe einfach alles an diesem Buch! Die Idee, das Cover, die Charaktere, der Handlungsverlauf…einfach alles! Big Love!


Ein Krieg zwischen Himmel und Hölle.
Eine Prophezeiung, die den Untergang der Welt vorhersagt.
Und eine Liebe, die nur Bestand hat, wenn sie akzeptiert werden kann.

Zweitausend Jahre ist es her, seit Dämonen die Familie von Nymphenkönig Jiyan ermordeten. Als die Engel ihre Botin Amaleya zu ihm schicken, um das Bündnis gegen die Streitkräfte der Hölle zu erneuern, denkt Jiyan nicht daran, sich ihnen anzuschließen. Waren es doch die Engel, die seine Familie damals im Stich ließen. Kurz darauf erfährt er, dass ein Krieg zwischen Himmel und Hölle bevorsteht, und es scheint unumgänglich, Verbündete zu suchen. Denn das Nymphenreich liegt genau zwischen den beiden Rivalen und auch die Hölle bemüht sich um eine Allianz. Doch bevor er sich entscheidet, gibt es ein paar Ungereimtheiten, die Jiyan klären will. Wieso arbeitet Amaleya mit den geflügelten Verrätern zusammen, wenn sie ganz augenscheinlich nicht zu ihnen gehört? Wer oder was ist sie? Und wieso fühlt er sich so stark zu ihr hingezogen, obwohl er entgegen seiner Nymphennatur abstinent leben wollte? Fragen, deren Antworten ihn ebenso hart treffen könnten wie die drohende Apokalypse. Doch manchmal braucht es eine Erschütterung, damit alle Puzzleteile an ihren Platz fallen. (© Sternensand Verlag)

[Kurzrezension] Stars upon us - Arena der Elemente

Stars upon us
Arena der Elemente

Autor: B. E. Pfeiffer
Verlag: Impress
Seitenanzahl: 402 Seiten
ET: 20.05.2021
ISBN: 978-3-646-60764-2
Quelle








Spannende Welt, interessante Charaktere und ein fesselnder Schreibstil!

**Die Arena ist eröffnet**
Die Erdkriegerin Emaya kennt nur ein Ziel: an der Prüfung der Elemente teilzunehmen, um mehr über das mysteriöse Verschwinden ihres Vaters zu erfahren. Als jedoch nicht sie, sondern ihre sanftmütige Zwillingsschwester für die gefährlichen Duelle ausgewählt wird, fasst sie den waghalsigen Entschluss, unter deren Identität anzutreten und zum Haus der Elemente zu reisen. Dort angekommen zieht Emaya ausgerechnet die Aufmerksamkeit des Alphas der verfeindeten Metallkrieger auf sich. Der gefährlich attraktive Dante scheint mehr über die Hintergründe der Kämpfe zu wissen, als er sollte, und ist gewillt sie einzuweihen – falls Emaya sich bereit erklärt, in der Arena zu seiner Spionin zu werden … (© Impress)

[Neuzugänge] Neue Sterne in meinem Bücherregal - Juli 2021 #1


Hallöchen ihr Lieben!

Die Urlaubszeit ist fast vorbei und ich freue mich schon sehr auf den Herbst, denn dann habe ich endlich wieder mehr Zeit zum Lesen. Im Sommer, wenn es schön ist, haben meine "Sommer"hobbys einfach Vorrang und in den letzten Wochen war es meist am Samstag schön (dagegen hatte ich aber nichts einzuwenden ;P). 
Im Juli habe ich mir einige Bücher aus dem STERNENSAND VERLAG gegönnt, unter anderem die "Sommerbox". Und bei meinem ersten Neuzugänge-Post von Juli möchte ich euch genau diese Ausbeute zeigen.
Doch zwei eBooks haben sich auch in mein digitales Bücherregal geschlichen. Was soll ich sagen? Ich liebe diesen Verlag einfach! 

[Blogger Tour-To Fear a Demon] Erste Frau auf Erden - Der Lilith Mythos


Herzlich Willkommen zum nächsten Beitrag zur Blogger Tour rund um "Erbin der Lilith - To Fear a Demon" von Francesca Peluso.

Heute möchte ich euch den Mythos Lilith näherbringen. Wer ist sie? Was kann sie? Und warum kommt sie in den Weltreligionen so schlecht weg?
Und was hat es mit Francescas neustem Werk zu tun?

[Rezension] Elayne #1 - Rabenkind

Elayne #1
Rabenkind

Autor: Jessica Bernett
Verlag: Sternensand Verlag
Seitenanzahl: 342 Seiten
ET: 09.03.2018
ISBN-13: 978-3906829777
Quelle






ichte, denn mit König Artus und den Rittern der Tafelrunde habe ich nicht gerechnet. Doch ich bin begeistert und sehr positiv überrascht!

Eine Prophezeiung, der sie nicht entkommt. Eine Bürde, die sie kaum tragen kann. Eine Liebe, zart, zerbrechlich und bedroht von Lügen, Intrigen sowie dem Spiel der Macht.

Die junge Elayne von Corbenic wächst im Norden Britanniens in einer düsteren Festung auf. Ihr Vater, König Pelles, ist besessen von einer Vision, die Elaynes Mutter kurz vor ihrem Tod gehabt haben soll. Demnach wird Elayne die Mutter des größten Helden aller Zeiten. Dafür opfert der König alles: das Wohlergehen seines Volkes und die Liebe seiner Tochter. (© Sternensand Verlag)

[Neuzugänge] Meine Neuen aus dem Juni 2021...


Guten Morgen ihr Lieben!

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und obwohl wir bereits August schreiben, habe ich euch noch gar nicht die Neuzugänge aus dem Juni vorgestellt! In den letzten zwei Monaten kam das Bloggen echt zu kurz (im Juni mehr als im Juli), aber langsam kehrt die Freude daran wieder zurück und so werde ich die ausstehenden Beiträge bald nachgeholt haben. Nur bei den Neuzugängen hänge ich deutlich hinterher, denn in den letzten zwei Monaten ist einiges bei mir eingetrudelt...

[Rezension] Die Chroniken von Galadon #1 - Das Mondtor

Die Chroniken von Galadon #1
Das Mondtor

Autor: Karola Löwenstein
Verlag: /
Seitenanzahl: 324 Seiten
ET: 08.12.2020
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3969668238
Quelle







Ein spannender Auftakt der Trilogie über ein Land, welches von Trollen, Nymphen, Zentauren und Menschen bewohnt wird! Und mittendrin die junge Königin Nasja, mit dem wohl schlimmsten Ehegatten, den man sich vorstellen kann!

Nasja kann nur darauf hoffen, dass Nemos sie lieben wird. Der junge König von Galadon hat genauso wenig wie sie um diese Ehe gebeten.
Doch Nasja wird ihre Pflicht erfüllen, auch wenn sie weiß, dass nicht jeder am Hof eine Nymphe willkommen heißen wird.
Sie will Gutes für die Menschen von Galadon und für die Nymphen in ihrer Heimat tun. Wenn sie zusammenhalten, können sie etwas gegen die Zentauren erreichen, die jede Schwäche ihrer Feinde ausnutzen.
Doch schnell wird Nasja klar, dass nichts so ist, wie sie es erhofft hat.
Ihr größter Feind ist ganz nah und gegen ihn hat sie nichts in der Hand. Sie muss sich auf die alte Magie der Nymphen besinnen, die tief in ihr verborgen ist.
Nur so hat sie eine Chance zu überleben. (© Karola Löwenstein)

[Rezension] New York Boss #2 - Don't kiss your Boss

New York Boss #2
Don't play with your Boss

Autor: Sarah Saxx
Verlag: /
Seitenanzahl: 340 Seiten
ET: 30.07.2021
ISBN-13 ‏ : ‎ 979-8512116494
Quelle






OMG! Wie sehr habe ich mich auf das neuste Buch von Sarah Saxx gefreut?! Und wie sehr hat es mich begeistert?! Tjaaa…ich sag nur bis um halb 2 in der Früh durchgesuchtet ^.^


»Seine Küsse waren so viel besser, als ich sie mir in meinen kühnsten Träumen ausgemalt hatte. Ich wollte mehr und ahnte gleichzeitig, dass ich mit der ersten Berührung unserer Lippen das Ablaufdatum besiegelt hatte.«

Gerade als Joleen Turner den Mut findet, ihrem Boss Mason Collins zu zeigen, dass mehr in ihr steckt als das Mauerblümchen im Büro, gerät sie in eine unglaublich peinliche Situation mit ihm. Das wars! Sie ist der festen Überzeugung, niemals von ihm als attraktive Frau wahrgenommen zu werden, und ertränkt ihr Schamgefühl in Alkohol.Mason Collins staunt nicht schlecht, als er Joleen in der Bar entdeckt. Denn seine sonst so korrekte und zurückhaltende Assistentin hat rein gar nichts mehr mit der Arbeitsbiene zu tun, für die er sie immer gehalten hat. Besonders, als sie ihn völlig überraschend küsst. Von da an sprühen zwischen ihnen gewaltig die Funken. Und obwohl er weder Joleen noch diesen Kuss aus seinem Kopf bekommt, steht für den heißen CEO eines ganz klar fest: Eine Zukunft mit ihr ist ausgeschlossen … (© Sarah Saxx)

[Kurzrezension] Midwater Saga #3 - Dir Verziehen

Midwater Saga #3
Dir verziehen

Autor: Paula Bergström
Verlag: Edel Elements
Seitenanzahl: 61 Seiten
ET: 07.09.2017
ASIN ‏ : ‎ B07548JQPT
Quelle







Ein süße Kurzgeschichte für Zwischendurch! Zum Abschalten und Seele baumeln lassen!

Gwendolyn Beckfinch ist vom Leben enttäuscht. Obwohl sie die älteste Tochter des Earl of Hatfield ist, arbeitet sie im Laden von Mrs Coburn, der feinsten Hutmacherin in London. Nach einem Zwischenfall bei ihrem Debüt in der feinen Gesellschaft, hat sie sich von ihrer Familie getrennt, um diese vor einem Skandal zu schützen. Als Blair Franklin den Laden betritt, ist die Vergangenheit plötzlich wieder präsent. Blair, der mitlerweile den Titel des Duke of Rathbone geerbt hat, erkennt in Gwendolyn die Frau wieder, die er einst geliebt, aber vor der feinen Gesellschaft bloßgestellt hat. Er bittet Gwen um Vergebung, doch sie kann ihm nicht verzeihen... (© Edel Elements)

[SuB Talk] Jetzt kommt mein SuB zu Wort #57

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder soweit, auf „Tianas Bücherfeder“ darf wieder der SUB sprechen.
Haltet euch fest und seit gespannt, denn Tianas Stapel ungelesener Bücher hat so einiges zu erzählen ^^.

Die tolle Aktion stammt von Anna (Annas Bücherstapel) und mittlerweile findet sie schon das vierte Mal statt.

Hierbei handelt es sich um eine monatliche Aktion, bei der - ratet mal - der SUB zu Wort kommt.
Der SUB wird kein Blatt vor den Mund nehmen (meiner jedenfalls nicht) und klipp und klar sagen, was er denkt! Die Wahrheit kommt ans Licht!

Jedes Monat - immer am 20. - werden hierbei 4 Fragen beantwortet, wobei Frage 1-3 immer gleich bleibt und sich die 4. Frage Monat für Monat ändert.
Neugierig geworden? Dann klickt *hier* um mehr Informationen über die tolle Aktion zu erfahren.

Fürs erste war’s das jetzt von meiner Seite aus. Und nun habe ich die große Ehre euch ganz besondere Bücher vorzustellen:

Tianas Stapel ungelesener Bücher!

~*~*~*~*~


[Sammelrezension] „Hot Kisses, Cold Feet“ und „Still into you“

Ab heute gibt es eine neue Rubrik auf meinem Blog. Wenn mir mal die Lust auf lange Rezensionen fehlt, ich aber dennoch ein paar Sätze zu einem Buch loswerden will, kommen SAMMELREZENSIONEN zum Einsatz. Mehrere Bücher werden in wenigen Worten beschrieben. 

[Sammelrezension] Greenwater Hill 8 & 9

Ab heute gibt es eine neue Rubrik auf meinem Blog. Wenn mir mal die Lust auf lange Rezensionen fehlt, ich aber dennoch ein paar Sätze zu einem Buch loswerden will, kommen SAMMELREZENSIONEN zum Einsatz. Mehrere Bücher werden in wenigen Worten beschrieben. 

[Hörbuchrezension] Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit

Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit

Autor: Mai Thi Nguyen-Kim
Gesprochen von: Mai Thi Nguyen-Kim
Anbieter: Argon Verlag
Spieldauer: 10 Stunden 34 Minuten
ET: 01.03.2021
ASIN: B08WCKN8YG
Quelle





Ein Hörbuch von Mai welches mir Fakten zu verschiedenen Themen aufbereitet? Ein großes, fettet JAAAA!

Fakten, wissenschaftlich fundiert und eindeutig belegt, sind Gold wert. Besonders dann, wenn Fake News oder Halbwahrheiten die öffentliche Debatte bestimmen und ein sachlicher Diskurs nicht mehr möglich ist. Ob Klimawandel, Homöopathie, Feinstaub oder Erblichkeit von Intelligenz - die Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim räumt bei diesen und anderen großen Streitthemen mit diesem Missstand auf. Klarsichtig und kurzweilig legt sie dar, was faktisch niemand mehr bestreiten kann und worauf wir uns alle einigen können. Mehr noch: Sie macht deutlich, wo die Fakten aufhören und wissenschaftliche Belege fehlen - wo wir uns also völlig zu Recht gegenseitig persönliche Meinungen an den Kopf werfen dürfen.

Themen: Die Legalisierung von Drogen, Videospiele, Gewalt, Gender Pay Gap, systemrelevante Berufe, Care-Arbeit, Lohngerechtigkeit, Big Pharma vs. Alternative Medizin, Homöopathie, klinische Studien, Impfpflicht, die Erblichkeit von Intelligenz, Gene vs. Umwelt, männliche und weibliche Gehirne, Tierversuche und von Corona bis Klimawandel: Wie politisch darf Wissenschaft sein? (© Argon Verlag)

[Kurzrezension] Krabbenchanson - Eine Inselköchin ermittelt

Krabbenchanson
Eine Inselköchin ermittelt

Autor: Lili Andersen
Verlag: Heyne Verlag
Seitenanzahl: 431 Seiten
ET: 13.04.2021
ISBN: 3453425006
Quelle






Eine neugierige Köchin versucht einen Mordfall aufzuklären…jedenfalls amüsant zu lesen!

Schön war es, auf der Welt zu sein…
Zwischen Meeresrauschen und Möwengeschrei erholt sich Köchin Louise Dumas von einem gebrochenen Herzen. Seit sich die Französin bei ihrer Patentante auf Pellworm einquartiert hat, geht es ihr viel besser. Schon bald spricht sich herum, dass eine Sterneköchin auf der Nordseeinsel weilt – und Louise bekommt den Auftrag, für die Geburtstagsgäste eines gefeierten Schlagersängers zu kochen. Als am Ende des rauschenden Fests jedoch der Gastgeber tot aufgefunden wird, ahnt Louise, dass mehr als ein simples Unglück dahintersteckt. Während Kriminalkommissar Mommsen noch an einen Unfall glaubt, ist Inselköchin Louise bereits einem gefährlichen Mörder auf der Spur… (© Heyne Verlag)

[Sammelrezension] "Die anderen Anderen #1" und "Zauberhaftes Aschenputtel"

Ab heute gibt es eine neue Rubrik auf meinem Blog. Wenn mir mal die Lust auf lange Rezensionen fehlt, ich aber dennoch ein paar Sätze zu einem Buch loswerden will, kommen SAMMELREZENSIONEN zum Einsatz. Mehrere Bücher werden in wenigen Worten beschrieben. 

[WTR] Meine Leseliste für Juli 2021...


Hallo ihr Lieben! 

Herzlich Willkommen in der zweiten Jahreshälfte des Jahres 2021! Ich hoffe, dass diese Hälfte besser beginnt, als die letzte geendet hat. Bei meiner letzten Leseliste habe ich jämmerlich versagt, aber neues Monat, neue Chance. Und diesmal bin ich hochmotiviert diese tatsächlich nach und nach abzuarbeiten!

Im Juli möchte ich daher folgende Bücher lesen...

[Kurzrezension] Wiedersehen mit Lucky

Wiedersehen mit Lucky

Autor: Jenn Bennett
Verlag: Carlsen Verlag
Seitenanzahl: 384 Seiten
ET: 18.03.2021
ISBN-13 : 978-3-551-58437-3
Quelle








Ich hatte eine süße, leichte Sommerstory erwartet, aber der Inhalt ist viel schwerer als er vermuten lässt!


Josie (17) hat einen Plan, als sie mit ihrer Mutter an den Ort ihrer Kindheit zurückkehrt: Während Mom die Buchhandlung der Familie führt, wird sie ihren Abschluss machen, mit der Kamera die Stadt erkunden und am Ende des Sommers zu ihrem Vater, einem berühmten Fotografen, an die Westküste ziehen. Und dann steht plötzlich Lucky Karras vor ihr – groß, gut aussehend und verdammt wütend. Ganz anders als der Junge, der 5 Jahre zuvor ihr bester Freund war. Alle warnen Josie, doch als Lucky ihr aus einer Notlage hilft, ist es um sie geschehen. Könnte er der eine gute Grund sein, um doch zu bleiben? (© Carlsen Verlag)  

[Sammelrezension] "San Antonio Lions #5" und "Zodiac Academy #6"

Ab heute gibt es eine neue Rubrik auf meinem Blog. Wenn mir mal die Lust auf lange Rezensionen fehlt, ich aber dennoch ein paar Sätze zu einem Buch loswerden will, kommen SAMMELREZENSIONEN zum Einsatz. Mehrere Bücher werden in wenigen Worten beschrieben.