[Impress Challenge] Monatsaufgabe Dezember 2020...

 


Hallo ihr Lieben!

Das Jahr ist fast um und das bedeutet auch und ich bin so froh, wenn da so ist. Das Jahr hatte es für uns alle in sich gehabt! Aber leider bedeutet das Ende von 2020 auch das Ende der IMPRESS CHALLENGE 2020! 
Ich habe meine Liebe zu Impress neu entdeckt und durch Kerstin von Booknerd by Kerstin tolle und interessante Monatsaufgaben gemeistert! 
Ich hoffe, dass es nächstes Jahr auch wieder eine Challenge von Impress geben wird! 

Heute möchte ich die letzte Monatsaufgabe erfüllen! 

Die Monatsaufgabe Dezember:

Der letzte Monat der Challenge ist angebrochen, wie schnell das ging. Zeigt mir doch euren absoluten Lieblingstitel, den ihr dieses Jahr gelesen habt und erzählt mir warum genau dieser.
Außerdem würde ich mich freuen, wenn ihr ein kleines Fazit zur Challenge ziehen würdet, das ist aber keine Voraussetzung.

Wenn ich meiner Statistik glauben darf, dann habe ich dieses Jahr 32 Impress Bücher gelesen. So viele Bücher aus diesem Verlag habe ich seit Jahren nicht mehr gelesen! Das freut mich sehr!

Aber sich aus all den Titeln nur EIN Lieblingstitel auszusuchen ist UNMÖGLICH. Sorry, aber das geht nicht. Ich kann mich bei diesen beiden einfach nicht entscheiden, daher wähle ich zwei Titel aus. 
Vom Genre her sind beide Romantasy und beide Autorinnen sind keine Unbekannten für mich. Ihre Vorgänger habe ich schon geliebt und ihr neustes Werk konnte mich ebenso begeistern. Meine zwei Lieblingsbücher von Impress dieses Jahr sind diese beiden:

 

THE WITCH QUEEN von Verena Bachmann und DRAGON PRINCESS 1 von Teresa Sporrer. Beide haben Humor, beide eine Liebesgeschichte, die sich nicht aufdrängt und einen spannenden Plot! 
Beide Geschichten habe ich als eBooks verschlungen und mir anschließend fürs Regal geholt. Manche Bücher muss man einfach als Print zuhause stehen haben, auch wenn die Wohnung noch so klein ist ;P

Mein Impress-Jahr war bunt durchgemischt. Ich hatte viele unglaublich umwerfende Bücher gelesen, aber auch den ein oder anderen Flop dabei gehabt. Ich habe Reihen begonnen, die ich 2021 hoffentlich beenden werde (ich glaube beendet habe ich dieses Jahr keine Reihe - ups). 
Ich habe mich durch die Aufgaben von Kerstin an neue Bücher gewagt und wahre Schätze dabei gehabt! Die Challenge hat großen Spaß gemacht und auch wenn ich diesen finalen Preis nicht gewinnen werde, bin ich froh, dass ich dabei gewesen bin. 
Tolle Bücher, interessante Aufgaben...diese Jahreschallenge war für mich jedenfalls ein Erfolg! 
Danke Kerstin, dass du das alles organisiert hast! 

Alles Liebe,
Tiana

~~~***~~~***~~~

Dieser Beitrag muss aufgrund der Verlinkungen als *Werbung* deklariert werden!
Achtung unentgeltliche WERBUNG! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der von Datenschutzerklärung von Google.