[Sammelrezension] Black Heart #6 & #7

Black Heart #6 & #7
Die Kunst zu sterben Quelle
Der Schritt ins Dunkle Quelle

Autor: Kim Leopold
Verlag: Greenlight Press
Seiten.: 93 Seiten (Ep. 6); 116 Seiten (Ep. 7)
ET: 01.06.2019 (Ep. 6); 01.06.2019 (Ep. 7)
ASIN zu Ep. 6: B07SKHL7T9
ASIN zu Ep. 7: B07SSCF4W5






Die Handlung spitzt sich zu! Wer ist Freund? Wer ist Feind? Und dieses Ende erst! 
W-A-H-N-S-I-N-N!!!

von Band 6
Hayet versucht sich im Palast der Träume einzuleben, doch alles um sie herum zeigt ihr, wie wenig sie dazugehört. Gleich zwei neue Freunde geben ihr auf unterschiedliche Art Hoffnung, ihren Platz in der magischen Welt zu finden.
In der Zwischenzeit muss Louisa um Alex' Leben bangen und spürt endlich, welche positiven Kräfte in ihr schlummern. In dieser trügerischen Sicherheit erreichen sie und ihre Freunde schlechte Nachrichten ...

Lass dich verzaubern und tauche ein in eine Welt von Gut und Böse!



Freya, Louisa und Hayet. Band 6 steht bei den Perspektiven ganz im Sinne der Hexen. Und ich liebe es!

Freya und Mikael sind erstmals entkommen, doch vom Frieden sind beide noch weit entfernt. Freya kennt kann ihre Fähigkeiten nicht kontrollieren und Mikael versucht für sie stark zu sein.

Louise lernt, dass Magie auch schöne Seiten haben kann, fern von Tod und Verderben. Magie kann auch retten und heilen. Aber die Gefahr ist noch lange nicht gebannt und es scheint, dass Hexen noch einen weiteren mächtigen Gegner haben:
Hexenjäger.

Hayet fühlt sich als einzige Black Heart im Palast fehl am Platz an. Sie weiß zwar, dass sie keine Magie in sich trägt, aber kürzlich stattgefundene Ereignisse lassen sie grübeln und sie versucht nachzuforschen.

Ich mag die Dynamik im Buch – sehr. Die Kapitel enden im wohl denkbar blödesten Moment. Kim kann es, einen Kliffhanger im Buch einzubauen…wobei dauer-Kliffhänger trifft es wohl eher. Die Entwicklung der Charaktere finde ich gut und authentisch getroffen. Hayet hatte es in ihrem Leben nicht immer leicht, aber sie ist eine Kämpferin. Genauso wie Louisa, die zwar erschüttert ist, aber versucht nach vorne zu blicken.

Die Spannung baut sich immer weiter auf und das, obwohl die Reihe von Anfang an packend war. Es wird immer mehr angedeutet, sodass das 1. Staffelfinale wirklich nicht mehr fern ist!
Absolut mitreißend! Von mir bekommt Episode 6 „Die Kunst zu sterben“ volle 5 von 5 Federn!




OMG! Was für ein Band! Hat eigentlich irgendwer im Palast keine Geheimnisse? Bzw. im Palast scheint ordentlich was falsch zu laufen und da meine ich nicht nur, dass die Regeln verstaubt und überholt sind, sondern dass auch beim Schutz dieser Institution gehörig etwas falsch läuft.

Obwohl Freya in der Gegenwart noch nicht sehr viele Auftritte hatte, wirkt sie für mich nicht mehr so stark wie in ihrer Erinnerung als Junghexe. Wenn sie wirklich das Sagen hat im Palast, dann ist sie noch arg altmodisch und hat den Fokus aus den Augen verloren!

Mit Aslan, Ivan, Moose und Willem kommen diesmal einige Männer zu Wort. Inklusive Azalea, die sich ganz langsam im Palast einzuleben scheint, aber immer noch mit Albträumen zu kämpfen hat, in denen vor allem Melvin vorkommt.

Diese Episode ist schon so enorm spannend und nervenaufreibend, dass ich wirklich große Angst habe, was sich Kim Leopold für das das 1. Staffelfinale einfallen hat lassen. Es wird sicher spektakulär werden…und ich traue es ihr zu, dass sie liebgewonnene Charaktere sterben lässt!

Geheimnisse, Intrigen gehören zur Tagesordnung im Palast wie es scheint.
Ivan zeigt eine andere Seite von sich, Aslan offenbart ein Geheimnis (was ich schon vermutet habe ;P), Moose ist auf Rettungsmission und mit Willem wird eines der großen Geheimnisse der Reihe offenbart. Und ich nur so: Waaaaas?!

Mega geniale Episode, wenn sie auch definitiv NICHT die Ruhe vor dem Sturm ist, denn dass es Band 8 in sich haben wird, weiß ich jetzt schon!
Aber Band 7 „Der Schritt ins Dunkle“ bekommt von mir volle 5 von 5 Federn! Diese Reihe ist einfach so genial!


 
~~~***~~~***~~~

Dieser Beitrag muss aufgrund der Verlinkungen als *Werbung* deklariert werden!
Achtung unentgeltliche WERBUNG! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der von Datenschutzerklärung von Google.