[Kurzrezension] Grimm Chroniken #22 - Der Märchenschreiber

Die Grimm Chroniken #22
Der Märchenschreiber

Autor: Maya Sheperd
Verlag: Sternensand Verlag
Seitenanzahl: 184 Seiten
ET: 06.11.2020
ASIN : B08JCVDSTP


*Achtung* Band 22 *Achtung* Kann Spoiler zu den Vorgängern enthalten *Achtung*


Es geht weiter! Nach 6 Monaten warten geht es nun in die (noch) heißere Phase der CHRIMM CHRONIKEN. Das Ende naht und doch ist noch alles offen!


»Deine Geschichte ist noch nicht zu Ende, sondern sie beginnt gerade erst. Dir steht Großes bevor, Jacob Grimm.«

Als Jacob auf dem Spiegelball von der bösen Königin in ihren Spiegel gerissen wird, ahnt er nicht, dass dies der Beginn einer ganz besonderen Reise ist. Wundersame Orte offenbaren sich ihm in den Sieben Weltmeeren, einer fantastischer als der andere. Dort begegnet er nicht nur Meerjungfrauen, Feen, Piraten und sprechenden Tieren, sondern auch sich selbst.
Nur wenn er sich den Entscheidungen seiner Vergangenheit stellt, kann er deren Folgen in der Zukunft erkennen. Um die Gegenwart zu verändern, muss er sich seine Fehler eingestehen. Wie weit würde er gehen, um jene zu retten, die er liebt? (© Sternensand Verlag)



» Wofür hätte sie sich entschieden?
Das Einzige, was Jacob je gewollt hatte, war ein gemeinsames Leben mit seinem Bruder. Seine ganze Existenz hatte er darauf ausgerichtet, ein Herz für Wilhelm zu finden. […] Es gab für ihn also nur eine Lösung. «

[Zitat; „Grimm Chroniken #22 – Der Märchenschreiber“ von Maya Sheperd; Seite 20/124 eBook]


Und wie ihr seht starte ich bei meiner Rezension mit einem Zitat aus dem Buch, welches zwar neugierig macht, aber (meiner Meinung nach) nicht zu viel verrät. Außer, dass Jakob seinen Bruder Will über alles liebt und für ihn alles tun würde.

Jakob. Dieser Band ist ganz ihm gewidmet. Endlich erfährt man, was er in der Zeit erlebt hat, wo er sich von Mary auf dem Schiff verabschiedet und plötzlich in Engelland wieder vor ihr steht. Und wow…er hat wirklich viel gesehen. Kein Wunder, dass er so viel zu erzählen hat!

Aber es wird in „Der Märchenschreiber“ nicht nur die (schon längst überfällige Frage ;P) aufgearbeitet, was Jakob in der Vergangenheit erlebt hat, sondern auch, was mit ihm hinter dem Spiegel passiert ist. Und ob er den Weg zurück zu unseren Helden finden wird.
Außerdem baut Maya Erklärungen von der 1. (E-R-S-T-E-N) und der 11. Folge ein…und ja, das kann sie gut. Nebenbei mal etwas einwerfen und viele, viele Folgen später kommt die Erklärung und das große Aha-Erlebnis. Ich weiß nicht, ob ich sie dafür lieben oder verfluchen soll – meine armen Nerven!

Die Tage bis zum Krieg der Farben sind fast gezählt, die Spannung steigt und doch ist noch kein klares Ende in Sicht. Ich meine damit, dass ich weiß, WANN es endet, mit dem 26. Band, aber ich traue mich nicht einmal zu spekulieren wie es vielleicht enden vermag, weil ich Angst habe, dass alles in Rauch aufgeht, was ich niederschreiben würde. Ich habe es schon öfters gesagt, aber die „Grimm Chroniken“ ist eine Wundertüte. Man weiß nicht, was man bekommt, außer, dass es nervenaufreibend ist.
Ich liebe diese Reihe für ihren Ideenreichtum, ihrer Vielfalt und für ihre Komplexität. Nie hätte ich gedacht, dass man ein und denselben Handlungsstrang über so viele Bände so spannend halten kann, denn dass die Reihe dauerspannend ist, kann man in jeder meiner Rezensionen nachlesen.
Ich liebe es, was Maya da gezaubert hat, habe aber auch panische Angst vor den nächsten 4 Bänden, denn es kann noch so viel Unglück passieren. O.o
Das Ende naht also, aber ich habe keine Ahnung in welche Richtung es gehen wird. Happy End? Weltuntergang? Oder tragische Realität?

Auch Band 22 der „Grimm Chroniken“ konnte mich überzeugen und für sich einnehmen! Mit Begeisterung habe ich Jakobs Geschichte verfolgt und alle die Erkenntnisse begierig in mir aufgenommen. Das Ende naht…und doch scheint es noch so weit entfernt, denn ich habe keine Ahnung in welche Richtung das alles führen wird.
Von mir bekommt „Der Märchenschreiber“ volle 5 von 5 Federn.
Diese Reihe ist einfach ein dauer-Highlight!



Ich möchte mich ganz herzlich bei Maya Sheperd für die Bereitstellung des Vorab-Leseexemplares bedanken!


~~~***~~~***~~~

Dieser Beitrag muss aufgrund der Verlinkungen als *Werbung* deklariert werden!
Achtung unentgeltliche WERBUNG! 
Meine Meinung ist trotz Rezensionsexemplar ehrlich und nicht gekauft! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der von Datenschutzerklärung von Google.