[Gemeinsam Lesen] #96: Hex Files #1 - Hexen gibt es doch


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Asaviel, die mittlerweile von "Schlunzen-Bücher" weitergeführt wird.
Es ist ganz einfach: 4 Fragen beantworten und bei den anderen Teilnehmer vorbeischauen. "Gemeinsam Lesen" eben :)
Mehr Informationen bekommt ihr *hier*.





1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


"Hex Files #1 - Hexen gibt es doch" von Helen Harper. Quelle.
Seite 84/266 (eBook)



Fauler Zauber – leicht gemacht 
Um eines direkt klarzustellen: Ivy Wilde ist keine Heldin. Eigentlich ist sie die allerletzte Hexe auf der Welt, die man rufen würde, sollte man magische Unterstützung benötigen (was nicht heißt, dass sie es nicht könnte!). Ginge es nach Ivy selbst, würde sie am liebsten den ganzen Tag auf der Couch hängen, Serien gucken, Junkfood mampfen und mit ihrer Katze Streitgespräche führen. Doch durch einen Bürokratiefehler wird Ivy Opfer einer vertauschten Identität und unfreiwillig – sehr, sehr unfreiwillig! – mitten hineingeschleudert in den Arkanen Zweig, der Ermittlungsbehörde des Heiligen Ordens der Magischen Erleuchtung. Rasend schnell vervierfachen sich Ivys Probleme, als dann auch noch ein wertvolles Objekt gestohlen und sie daher gezwungen ist, mit Adeptus Exemptus Raphael Winter zusammenzuarbeiten. Raphaels saphirblaue Augen lassen in Ivys Magen zwar irgendwie Schmetterlinge flattern, aber eigentlich zeigt der Adeptus all das, was Ivy aus tiefstem Herzen ablehnt: die freudlosen Tücken von zu viel stoischem Hexenwerk. Und je länger Raphael Ivy piesackt, desto größer wird ihr Verlangen… ihn in einen Frosch zu verwandeln! (© Lyx)






2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


» Kaum schloss ich die Wohnungstür auf, klingelte das Telefon. « [Seite 84 eBook]


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?


Kennt ihr das, wenn ihr euch schon so auf ein Buch freut, dass ihr Mitternacht abwartet, um dann endlich damit zu beginnen? Also das habe ich von Sonntag auf Montag gemacht. 
Mitternacht abgewartet, denn am 01.06.2020 ist das Buch erschienen und ich hab es mir bei Thalia vorbestellt. Pünktlich zu Mitternacht kam es dann schon auf meinem Reader an und ich begann zu lesen! 

Es ist lustig! Die Wortgefetzte zwischen Ivy und Winter sind amüsant zu lesen. Aber es hat auch einen schalen Nachgeschmack, da Ivy in der Vergangenheit etwas unschönes im Orden erlebt hat, was für ihren schlechten Ruf geführt hat. Denn im Orden ist sie bekannt wie ein bunter Hund...und wohl genauso unbeliebt. Als diese Info offenbart worden ist, war ich geschockt und ich Drücke schon die ganze Zeit die Daumen, dass es endlich Gerechtigkeit geben wird. Auch wenn es Ivy mittlerweile ziemlich egal ist, aber die Gerechtigkeit sollte siegen! 

Ich mag Ivy. Ja, sie ist faul und tut wirklich nur das nötigste. Doch trotzdem ist sie eine extrem mächtige und begabte Hexe. Ich mag ihren Humor und wie sie Winter nervt.
Adeptus Exemptus Winter ist noch ein Buch mit Sieben Siegeln, aber ich glaube, dass er eigentlich ganz okay ist. Wenn er nicht immer den Orden für das wichtigste im Leben halten würde. 

Jedenfalls freue ich mich schon aufs Weiterlesen! Am Montag bin ich leider kaum dazu gekommen! 



4. Spiele "Marry, Kiss, Kill" mit den Charakteren in deinem aktuellen Buch. Wen würdest du heiraten, wen küssen und wen töten?


Hach...das ist mal eine lustige Frage! 
Marry: Adeptus Exemptus Winter (vielleicht macht er sich doch noch ^^)
Kiss: Ivy
Kill: Tarquin (ja, ich bin vielleicht etwas nachtragend)

Was lest ihr gerade?

Alles Liebe,
Tiana

~~~***~~~***~~~

Dieser Beitrag muss aufgrund der Verlinkungen als *Werbung* deklariert werden!
Achtung unentgeltliche WERBUNG! 


2 Kommentare:

  1. Hallo Tiana,

    dein CR klingt verdammt gut und ist direkt auf meine "Will ich Lesen"-Liste gewandert. Dieser Dienstag lässt die Liste regelmäßig länger werden (:
    Ich rereade momentan Josh & Emma und hatte es bei Frage 4 nicht so leicht wie du.
    Liebe Grüße
    Jessie von Just some Bookstories

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessie,
      es ist auch richtig gut! Ich lache so viel! Meistens laut, also kein Buch für die Öffentlichkeit ;P
      Oh schön! Das Buch sollte ich wohl auch mal wieder ReReaden, damals hat mich Sinas Debüt absolut umgehauen!
      Alles Liebe,
      Ti(a)na

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der von Datenschutzerklärung von Google.