[Kurzrezension] Winter of Love - Julia & Reed

Winter of Love
Julia & Reed

Autor: Anja Tatlisu
Verlag: Impress
Seitenanzahl: 220 Seiten
ET: 12.12.2019
ISBN: 978-3-646-60550-1
Quelle


Julia und Reed! Gefühlvoll, eindringlich und unmöglich aus der Hand zu legen!

**Bühne frei für Winterträume**
Julia hat ihren Romeo getroffen. Naja, zumindest auf der Bühne. Sie studiert an der School of Arts in Kalifornien und spielt an der Seite des unwiderstehlich süßen Reed Sanders die Hauptrolle in Shakespeares Romeo und Julia. Aber dann küsst Reed sie unverhofft auch im echten Leben und verschwindet danach einfach. Verwirrt bricht sie über die Weihnachtsfeiertage in ihre idyllische, kleine Heimatstadt in Österreich auf, wo sie sich von ihren besten Freundinnen Ablenkung erhofft. Doch wer hätte gedacht, dass auch Romeos Ski fahren… (© Impress)


Ich habe ja vor alle 4 Bücher der „Winter of Love“-Reihe zu lesen, aber dieser Band hat die Messlatte ganz schön hoch gesetzt! Bis jetzt meine liebste Geschichte der Reihe!

Julia hat es geschafft oder besser gesagt sie ist auf dem besten Weg es zu schaffen. Sie studiert in Amerika Schauspiel und lebt dort den amerikanischen Traum. Neben Schulschwarm Reed spielt sie die Julia im Winterstück „Romeo und Julia“.
Julia ist eine echt talentierte Schauspielerin, da sie die Rolle lebt. Julia ist ein gefühlvoller Mensch, One-Night-Stands liegen ihr nicht und der nicht-Schauspielkuss von Reed bringt sie gehörig durcheinander. Ich mochte Julia sehr, denn sie ist lustig, lässt sich nicht unterkriegen und mutig. Sie handelt zwar nicht immer ganz klug, aber dafür mit Herz.
Zudem erfährt man hier endlich mehr über ihre Freundinnen, etwas, was mir bei „Lina & Phil“ gefehlt hat.

Reed ist ein aufstrebender Schauspieler, sieht gut aus, hat Charme und weiß dennoch nicht wirklich, was er will. Julia fasziniert ihn und als die beiden in St. Aurel zufällig aufeinandertreffen ist er alles andere als begeistert. Warum? Tja, Reed zu verstehen ist echt nicht leicht.
Aber ich mochte ihn. Ihn und seine nachdenkliche, geheimnisvolle Art. Ganz anders ist dafür Dalles, das einzige Bindeglied zwischen Julia und Reed vor St. Aurel.
Dalles ist witzig, amüsant und schafft es immer Julia auf andere Gedanken zu bringen. Er ist Julias und Reeds bester Freund und irgendwie hat er es geschafft mein geheimer Liebling zu werden ;P.

In Julias Geschichte werden ein paar offene Handlungen von Linas Geschichte aufgedeckt. 4 Bücher, eine gemeinsame Handlung, nur dass jede der vier Freundinnen ihre eigene Liebesgeschichte bekommt.
Julias Geschichte passt für mich von Anfang an. Es beginnt, wo sie noch in Amerika ist und die Premiere von „Romeo und Julia“ ansteht. Zuerst lernen wir Julia kennen und erst später taucht Reed vermehrt in die Handlung ein. Zwischen den beiden Funkt es und auch wenn das alles nicht neu ist, ich mochte die Umsetzung total. Mich konnte das Buch von Anfang an mitreißen und fesseln!
Dies ist zwar mein erstes Buch der Autorin, aber sicherlich nicht das letzte!


Aber eines tat so richtig weh (und muss deshalb noch erwähnt werden). Richtig, richtig weh und zwar, dass die österreichischen Mädels keine Matura sondern Abi gemacht haben. Autsch! Es war nur ein kleiner Satz, doch der ist hängen geblieben. Wenn man schon eine Geschichte in Österreich spielen lässt, dann sollten auch ein paar österreichische Begriffe verwendet werden ;P.

Alles in allem hat mir „Julia & Reed“ ausgesprochen gut gefallen! Ich mochte Julia mit ihrer offenen, einfühlsamen Art und ich mochte Reed, der erst noch erkennen musste, was er eigentlich will. Man erfährt einiges über Julias Freundinnen und mein absoluter Liebling war sowieso Dallas, aber kann man mir das verübeln?
Jedenfalls eine tolle Geschichte mit Tiefgang, viel Gefühl und einer Sogwirkung! Dieser Band von „Winter of Love“ bekommt von mir 5 von 5 Federn! 


~~~***~~~***~~~

Ich möchte mich ganz herzlich bei Impress und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares bedanken!

~~~***~~~***~~~

Dieser Beitrag muss aufgrund der Verlinkungen als *Werbung* deklariert werden!
Achtung unentgeltliche WERBUNG! 
Meine Meinung ist trotz Rezensionsexemplar ehrlich und nicht gekauft! 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der von Datenschutzerklärung von Google.