[Kurzrezension] Dragon Chronicles #3 - A Dragon's Fall

Dragon Chronicles #3
A Dragon's Fall

Autor: Solvig Schneeberg
Verlag: Dark Diamonds
Seitenanzahl: 258 Seiten
ET: 28.11.2019
ISBN: 978-3-646-30195-3
Quelle


Mittlerweile bin ich total süchtig nach der Reihe! Nur noch ein Band und es ist vorbei! Neeeeein!

**Die Drachen erheben sich**
Der Clan der schwarzen Drachen ist nach wie vor tief gespalten. In den abgeschiedenen Weiten der Highlands arbeitet Raven noch immer an ihren Fähigkeiten als Wandlerin. Ihr bester Freund Chris tut alles, um ihr beizustehen. Doch die Schatten seiner eigenen Vergangenheit holen Chris ein – und wühlen nicht nur ihn, sondern auch Raven und ihren sexy Mentor Elion auf. Dabei nimmt das Knistern zwischen ihnen immer mehr zu… (© Dark Diamonds)


Band 1 gefiel mir, Band 2 überzeugte mich und Band 3 hat mich umgehauen! Ja, die Reihe hat es in sich und nun kann ich es verlauten:
Solvig Schneeberg hat es geschafft, dass ich Chris sympathisch finde!

Wer meine Rezensionen zu den beiden Vorgängern gelesen hat weiß, dass ich von Chris (aus mir selbst unerfindlichen Gründen) nicht sehr angetan war. ABER das hat sich nun geändert. Chris hatte es in seiner Vergangenheit nicht leicht und erst durch Raven hat er Gefühle zugelassen.
Raven, die mittlerweile die Anführerin eines Drachenclans ist. Raven, die mir eindrucksvoll zeigte wie sehr sie sich in den letzten Monaten verändert hat. Sie ist reifer und stärker geworden und außerdem sprüht sie nur vor Autorität. Raven hat mich sehr beeindruckt.
Elion steht ihr natürlich wie auch schon zuvor zur Seite. Die beiden sind nicht immer einer Meinung, aber ein Herz und eine Seele.
Natürlich kommen auch Zane und Sky wieder vor. Der Drache und die Assassine.

Das Buch ist wieder in mehreren Sichten geschrieben, aber die meiste Zeit kommt Chris und Cain zu Wort. Ich hatte bereits Ende Band 2 die Vermutung, dass nun die beiden im Mittelpunkt stehen werden und dies wurde bestätigt (und ich freute mich wirklich). Es hat mir gefallen nicht nur den Bärenwandler, sondern auch den Assassinen besser kennenzulernen.
Aber natürlich muss es kompliziert werden, denn die Bombe ist ja schon in Band 2 geplatzt:
Chris Exfreund ist aufgetaucht und noch ‘ne weitere Ankündigung bringt mehr Chaos!

Einen kleinen Kritikpunkt habe ich schon. Und zwar fand ich die Kampfszene (wie schon in den Vorgängern) wieder etwas verwirrend. Es kam mir alles so übereilt und gestresst vor, sodass ich nur schwer folgen konnte. Sie war spannend, keine Frage, aber auch verwirrend.

Es passiert viel in „A Dragons Fall“ und ich kann mir noch nicht so recht vorstellen, dass es möglich ist, alles im Abschlussband aufzuklären. Ich hoffe es, da es ja immerhin als 4-teilige Reihe beworben wird, aber so sicher bin ich mir im Moment nicht.

Das Buch selbst hat wieder mehrere Handlungsstränge. Da gibt es zum einen den Strang der sich um Taranis dreht, dann ein weitere um die Bewohner im Anwesen und natürlich noch die Liebesgeschichte. Viel Stoff, sodass nie ein Moment Langweile aufkommen konnte!

Alles in allem hat mich Band 3 der „Dragon Chronicles“ Reihe wieder begeistert. Einzig die übereilte Kampfszene war verwirrend, ansonsten hat mich das Buch von sich überzeugt! Mittlerweile leide ich mit (fast) jedem Charakter mit, habe sogar Chris ins Herz geschlossen! Ich freu mich schon riesig auf Band 4! Der Abschluss...wie der wohl sein wird?
Von mir bekommt „A Dragon’s Fall“ jedenfalls 4,5 von 5 Federn! 



~~~***~~~***~~~

Ich möchte mich ganz herzlich bei Dark Diamonds und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares bedanken!

~~~***~~~***~~~

Dieser Beitrag muss aufgrund der Verlinkungen als *Werbung* deklariert werden!
Achtung unentgeltliche WERBUNG! 
Meine Meinung ist trotz Rezensionsexemplar ehrlich und nicht gekauft! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der von Datenschutzerklärung von Google.