[Gemeinsam Lesen] #89 - Ein Weihnachtwunder namens George


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Asaviel, die mittlerweile von "Schlunzen-Bücher" weitergeführt wird.
Es ist ganz einfach: 4 Fragen beantworten und bei den anderen Teilnehmer vorbeischauen. "Gemeinsam Lesen" eben :)
Mehr Informationen bekommt ihr *hier*.





1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


"Ein Weihnachtswunder namens George" von Katie M. Bennett. Quelle.
Seite 99/200 (eBook)




Manchmal überwindet die Liebe einfach alles …Ein winterlicher Liebesroman auf himmlischen vier Pfoten

Als Laurie Parker ihren Mann verliert, bricht eine Welt für sie zusammen. In ihrem Kummer gefangen, wird sogar die Weihnachtszeit zu einer Qual. Doch als sie auf New Yorks Straßen den kranken Mopswelpen George findet, hat Laurie wieder einen Grund zu leben. Gemeinsam mit dem Tierarzt Dr. Andrew Martinez kümmert sich Laurie um den kleinen Hund.

Ryan Parker stirbt irrtümlich. Schuld ist Ava, sein verrückter und manchmal etwas unaufmerksamer Schutzengel. Als Wiedergutmachung erlaubt sie Ryan, noch einmal in Lauries Leben einzugreifen. Denn er hat nur einen Wunsch: Laurie soll glücklich werden! Damit sie wieder Lebensmut findet, schickt er ihr George. Aber ausgerechnet an Weihnachten erleidet George einen schweren Rückfall und um ihn zu retten, muss Laurie eine Entscheidung treffen … (© Digital Publishers Verlag)


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


» "Es hat ihr also gefallen?", hakte Ryan nach. « [Seite 99 eBook]


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?


Das Buch ist gänzlich anders als gedacht! So anders! Ich bin gerade knapp bei der Hälfte und bis jetzt bin ich immer noch traurig gestimmt. Mir war klar, dass es nicht von Anfang an ein gute-Laune-Buch sein wird, aber das ich lange so traurig sein werde? Mit dem habe ich nicht gerechnet!
Das Buch handelt über den Verlust eines geliebten Menschen und was danach passiert. Ich kann nur bedingt wissen wie sich Laurie fühlt, aber ihre Traurigkeit und Verlorenheit ist greifbar. Ich fühle mit ihr. Das Herz wird schwer und man selbst wir an die eigenen Verluste erinnert.

Parallel zu Lauries Zeitachse erfährt man wie es Ryan im Vorhimmel so geht. Er kann noch nicht weiterziehen, da er Laurie nicht loslassen kann. Und wenn ich ehrlich bin, komme ich mit Ava, seinem Schutzengel, nicht so ganz klar. Sie nimmt das alles viel zu locker. Sie baut Mist und Ryan muss das ausbaden? Irgendwie glaube ich das nicht ganz. Irgendwas verbirgt Ava vor ihm...

Das Buch ist jedenfalls trauriger als gedacht, aber man liest es dennoch schnell. Es ist gefühlvoll geschrieben und auch wenn bis jetzt weder George noch Weihnachten darin vorkam, gefällt es mir gut. Es ist eben ganz anders als zuerst gedacht! 


4. Hast du eine Lieblingsfarbe, was Bücher angeht? Oder eine Farbe, die du auf Covern/Buchrücken gar nicht magst?(Hauntedcupcake)


Ne, eigentlich nicht. Das Cover muss stimmig sein, die Farbe selbst ist mir aber hierbei egal.



Was lest ihr gerade?


Alles Liebe,
Tiana

~~~***~~~***~~~

Dieser Beitrag muss aufgrund der Verlinkungen als *Werbung* deklariert werden!
Achtung unentgeltliche WERBUNG! 

1 Kommentar:

  1. Hallöchen =)

    Schade, dass dein Buch etwas trauriger ist, als gedacht. Aber solange es dich nicht zu sehr runterzieht und du es dennoch genießen kannst, wünsche ich dir viel Spaß damit.

    Ich bin schon sehr empfänglich für hübsche Cover, aber Lieblingsfarben habe ich hier ebenfalls nicht =).

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der von Datenschutzerklärung von Google.