[Kurzrezension] Seday Academy #3 - Verborgen in der Nacht

Seday Academy #3
Erschaffen aus Dunkelheit

Autor: Karin Kratt
Verlag: Dark Diamonds
Seitenanzahl: 364 Seiten
ET: 24.02.2017
ISBN: 978-3-646-30025-3
Quelle


Weiter geht’s! Und Cey beeindruckt mich immer mehr! 

**Der Schlüssel zum Licht liegt verborgen in der Dunkelheit**

Mittlerweile hat Cey sich mit ihrer mehr oder minder freiwilligen Ausbildung zur Seday abgefunden. Sie genießt die Freundschaften und die Vertrautheit, die sie an der Academy gefunden hat – besonders die einzigartige Verbindung mit ihrem attraktiven Mentor Xyen. Doch nicht alle an der Seday Academy sind mit ihrer Anwesenheit einverstanden. Und auch viele aus Ceys Reihen sind geradeheraus dagegen, dass Cey die dunklen Geheimnisse ihrer Welt mit den Seday teilt. Vor allem jetzt, da eine neue Gefahr im Schatten der Dunkelheit lauert… (© Dark Diamonds)


Ich wusste echt nicht, dass mich Cey noch mehr beeindrucken kann, aber es ist möglich! Und es tun sich immer mehr Fragezeichen auf! Es wird so viel angedeutet, nur ein bisschen was verraten und noch mehr einfach (noch) unerwähnt gelassen. Teilweise ist es echt zum aus der Haut fahren, aber das macht wohl den Großteil des Reizes dieser Reihe aus!

Cey zeigt Xyen immer mehr aus ihrem geheimen Leben und stößt damit vor allem in ihren Kreisen auf Widerstand. Das wird in den nächsten Bänden noch problematisch werden, das weiß ich jetzt schon!
Cey lebt tatsächlich zwei Leben. In dem einen ist sie eine Seday Academy Schülerin mit dem Hang zur Selbstjustiz und in dem anderen ist sie etwas ganz anderes, was nicht viele J’ajal kennen.
Cey hätte sich nie träumen lassen, dass sie in den Sedays Freunde finden würde. Nathan, der viel zu aufgeregt ist, wenn es um Schuhe geht, der viel beanspruchte Arzt Lee, ihr Trainer Jay und natürlich ihr Mentor Xyen. Xyen, der so viel Verständnis hat, aber Cey auch oft genug sagt, was sie tun darf und was nicht. Die Schatten, also One bis Ten, sind nicht nur Cey, sondern auch mir ans Herz gewachsen. Cey unterstützt die Seday wo sie nur kann und auf der anderen Seite bekommt sie Freundschaft und die Ratschläge, wie „normale“ J’ajal leben.
Ich mag sie, alle miteinander!

Der Beginn von Band 3 hat mich aber echt irritiert! Ich verstand die Welt nicht mehr bis es endlich *klick* gemacht hat und der AHA-Effekt eingetroffen ist. Karin Kratt weiß es wirklich, den Leser nicht nur zu fesseln, sondern auch zu verwirren und Dauer-Vermutungen anstellen zu lassen. Ich weiß ein paar Dinge über Cey und ihren Brüdern, aber noch lange nicht alles und das macht mich rasend!
Unglaublich, dass man nach 3 Bänden sich einerseits informiert fühlen kann und auf der anderen absolut blind und ahnungslos!


Die Wortgefechte sind nach wie vor sehr gelungen und die Schreibweise leicht und flüssig zu lesen. Ich mag die Reihe, sehr, auch wenn mir vieles zu schnell geht.

Auch Band 3 der Reihe konnte mich wieder überzeugen und für sich einnehmen. Die Seiten rasen dahin und plötzlich ist das Buch zu Ende. Die Handlung reißt mit und ist stetig spannend, die Charaktere authentisch und lebendig und die Dialoge locker und meist echt lustig!
Von mir bekommt „Erschaffen aus Dunkelheit“ 4,5 von 5 Federn



~~~***~~~***~~~

Dieser Beitrag muss aufgrund der Verlinkungen als *Werbung* deklariert werden!
Achtung unentgeltliche WERBUNG! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der von Datenschutzerklärung von Google.