[5JahreEwaA] Wie ich per Zufall auf eine wundervolle Autorin gestoßen bin...


Hallo ihr Lieben!

Kennt ihr das, wenn einer eurer liebsten Autoren ein neues Buch veröffentlichen und ihr nicht einmal den Klappentext lesen müsst um zu wissen, das ihr das Buch sowieso verschlingen werdet?
Bei mir zählt Ewa A. zu einen dieser Autoren. Ihre Bücher hauen mich jedes Mal wieder auf neue um! Und nun ist es amtlich:
Ewa A. feiert ihr 5 Jähriges Autorenjubiläum! 

Ich liebe nicht nur ihre Bücher, sondern schätze sie auch sehr als Person! Sie ist so ein lieber Mensch und als sie in die Bloggergruppe gefragt hat, ob jemand für ihr Jubiläum etwas beisteuern will, konnte ich nicht anders als meine Hand zu heben. Ich habe zwar noch bei weitem nicht jedes ihrer Bücher gelesen, aber bis jetzt konnte mich jedes gelesene überzeugen! Und daher möchte ich euch heute verraten, wie ich auf Ewa A. gestoßen bin.
Viel Spaß beim Lesen! 



Wie bist du auf die Autorin Ewa A. bzw ihre Bücher gestoßen?
Was macht ihre Geschichten aus?


Ganz ehrlich? Es war purer Zufall.
Und zwar bin ich auf Ewa A. und ihre Bücher durch Dark Diamonds gestoßen. Oktober 2016 erschienen die ersten sechs Bücher bei Dark Diamonds.
"Unter den drei Monden" war eines davon und das erste Buch, welches ich von der Autorin (und dem Verlag) gelesen habe.
Und es hat mich mitgerissen. die ersten paar Seiten waren noch wirr, aber als ich mich in die Welt von Aret eingelesen habe, konnte ich nicht mehr aufhören. Ich war süchtig, gefesselt und absolut fasziniert! 

Ewas Bücher sind nach wie vor etwas Besonderes. Es sind Bücher, die einen dort treffen, wo man es am wenigstens erwartet.
In "Unter den drei Monden" habe ich mich verliebt, weil die Welt so besonders war und weil die Charaktere so viele Hürden überwinden mussten um endlich einzusehen, das eine Fehde - so blutrünstig sie auch war - mit der neuen Generation auch zu Ende gehen kann.
"Zeitenliebe #1 - Nur zu zweit sind wir eins" hat mich gefesselt, zum Lachen gebracht und absolut geschockt. Dieses Buch ließ mich lange nicht los, weil ich den Schmerz gefühlt habe und fassungslos war, das Ewa das ihren Charakteren antun konnte.
Und sie macht das immer wieder! Sie schockiert und fesselt gleichermaßen!
Bei ihren Büchern weiß ich nie WAS mich erwarten wird. Ich kenne eine grobe Richtung, aber das war's auch schon. 
Aber eines ist immer klar: 
Ewa schreibt Bücher mit Mehrwert! 

Beim "1001 zauberhafter Wunsch" zum Beispiel geht es nicht nur um einen Dschini oder die Liebe, sondern auch darum, das man sich selbst so akzeptieren soll, wie man ist.
Bei "Im Licht der drei Monde" lernt Nysra Schritt für Schritt sich selbst zu akzeptieren und somit Selbstbewusstsein. 
In "Im Schatten der drei Monde" lernen unsere Helden, dass man für das Glück kämpfen muss und das nicht immer alles so ist, wie es scheint.

Ewa begeistert, schockiert und überrascht! Wieder und wieder! 
Und falls ihr mir nicht glaubt, hier ein paar Auszüge aus meinen Rezensionen:

»Es ist nicht nur das Abenteuer, das Shanli erlebt, dass einem fesselt. Es sind auch die Gefühle, die zwischen ihr und ihrem Dschinn langsam entstehen und einem das Herz wärmen.
Es ist die Botschaft, dass Äußerlichkeiten nicht alles sind, auch wenn es zu Beginn schwer erscheint hinter die Fassade zu blicken. Am Ende zählt es, wie man von innen aus strahlt und nicht was das Äußere einem vorgaukeln versucht.«

[Ausschnitt Rezension; "1001 zauberhafter Wunsch" von Ewa A.]

»Flüssig, mitreißend, voller neuer Eindrücke und Dinge. Aret ist so komplett anders als unsere Welt und diese Besonderheit wird bildhaft mit voller Farbe, aber nicht langweilig dargestellt. Die Seiten rasen dahin, das Herz springt wild in der Brust und die Handlung nimmt seinen Lauf. Meist in Zickzack und nicht immer so wie gedacht, aber es geht stetig voran.«
[Ausschnitt Rezension; "Monde Saga 2 - Im Schatten der drei Monde" von Ewa A.]

»Ja, ich war über die Beschreibungen von Ewa oft echt schockiert. Ich meine...diese Abgründe hätte ich der lieben Autorin gar nicht zugetraut, aber andererseits zeigte es mir nur, wie talentiert sie ist, dass sie diesen Spagat geschafft hat.
Sie schafft es, dass man als Leser im einen Moment noch vor sich hin kichert und im nächsten panisch nach Luft schnappt, denn die Wende kam völlig unerwartet.
Ich hatte Herzrasen. HERZRASEN!«

[Ausschnitt Rezension; "Zeitenliebe 1 - Nur zu zweit sind wir eins" von Ewa A.]




~*~*~*~*~

Ewa A.'s Werke


Monde Saga 1 - Unter den drei Monden - Rezension
Monde Saga 2 - Im Schatten der drei Monde - Rezension
Monde Saga 3 - Im Licht der drei Monde - Rezension
Zeitenliebe 1 - Nur zu zweit sind wir eins - Rezension
Zeitenliebe 2 - Zwei Seelen in einem Herzen
Zeitenliebe 3 - Zwei Leben für eine Liebe
Season of Magic 1 - Blütenrausch - Rezension
1001 zauberhafter Wunsch - Rezension
Cupdias küssen nicht - Rezension
Just a little Teenagedream
Verliebt, verlobt, verlogen - Tollpatsch sucht Traumprinz
Schicksalsnetz - ein romantischer Episodenroman
Lord of the Lies
Me, my Friends & One Wedding 4 - Olivia - Rezension

Ewa A. auf Facebook - klick

~~~***~~~***~~~

Dieser Beitrag muss aufgrund der Verlinkungen als *Werbung* deklariert werden!
Achtung unentgeltliche WERBUNG! 

1 Kommentar:

  1. Liebe Tina,
    vielen herzlichen Dank, für diesen sagenhaften Beitrag und deine lobenden Worte. Wie du weißt, freue mich ja grundsätzlich jedes Mal, wenn ich etwas von dir lesen darf, weil man mit deinen Worten jedes Buch nahezu miterlebt. Ich bin wirklich so froh, dass wir uns kennengelernt haben und du eine meiner Stammbloggerinnen bist. Ich hoffe wir sehen uns bald mal auf einer Messe wieder. Fühl dich lieb umärmelt.
    Ewa

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der von Datenschutzerklärung von Google.