[Lesestatistik] Das war der November 2018...


Mahlzeit ihr Lieben!

Sagt man das in Deutschland auch? Also wir in Oberösterreich sagen ab ca. 11/halb 12 statt „Morgen“ zur Begrüßung „Mahlzeit“. Ist viel ungezwungener als „Grüß Gott“, aber dennoch freundlich.
Nun denn…ich schulde euch noch eine Lesestatistik aus dem Oktober.
Der Oktober war…intensiv. Da fiel alles zusammen:
Arbeit, Buchmesse, Geburtstag, eine kleine Verkühlung und die Zeit war mir auch nicht immer hold. Aber so ist das Leben eben…und da fällt mir ein, dass der Messerückblick auch schon seit Wochen vor mir hergeschoben wird *.*
Ups…

Zurück zum Thema:
Lesestatistik. Oktober. Bücher. Blogge.



Im November habe ich 8 Bücher gelesen.
Aufgegliedert waren es 3 Print und 5 eBooks.
Gesamt habe ich 2.641 Seiten gelesen, dass sind 88 Seiten am Tag.
Neu eingezogen sind 5 Bücher, wobei mittlerweile ALLE davon gelesen sind.
Mein SuB ist nach einer Neuzählung und den Abbau im November auf 384 733 Ungelesenen gestiegen.


Redwood Love #2 - Es beginnt mit einem Kuss“ von Kelly Moran. 5/5 Federn.
Daughter of Darkness and Light" von Karin Kratt. 3,5/5 Federn.
Herz über Board #2 - Mein Winter mit Lin" von Sina Müller. 4/5 Federn.
"Verliebt in Eden Bay #2 - Ein bisschen Vertrauen, bitte!" von Saskia Louis. 5/5 Federn.




"Schöner Wohnen mit Dämonen #1 - Aimée & Cyrus" von Evelyn Boyd. 3,5/5 Federn.
"Dämonentage" von Nin MacKay. 3/5 Federn.
"Nebenan funkeln die Sterne" von Lilly Adams. 4/5 Federn.
"Die Grimm Chroniken #8 - Dornen, Rosen und Federn" von Maya Sheperd. 5/5 Federn.




TOP



2 Fortsetzungen, die mich umgehauen haben! Genre-mäßig völlige Gegensätze, aber beides toll zu lesen! 

FLOP



Ein bisschen enttäuscht hat mich "Dämonentage" von Nina MacKay. Die Idee ist so grenzgenial, aber durch das ganze Gequassel und dem ständigen hin und her baute sich - meiner Meinung nach - eine Länge auf, die nicht hätte sein müssen. Ich las es gerne, aber so richtig begeistert war ich dann auch wieder nicht. Echt schade. 

Was war im November sonst so los?


Viiiiel Arbeit, dann noch die ersten Weihnachtsvorbereitungen (jap, ich war dieses Jahr ziemlich früh dran) und noch einmal viel Arbeit.
Blogmäßig war es okay. Kein überaus starker Monat, aber ich hatte schon schwächere. Ganz okay also. 


Was wird im Dezember so los sein?


Weihnachten und ich habe schon alle Geschenke zusammen *breit grins*. Falls wer fragt (mein Neffe ;P), ich bin eine offizielle Helferin des Christkindes und wenn wer jetzt behauptet, dass es nur den "Weihnachtsmann" gibt, muss ich vehement widersprechen! In Österreich hat das Christkind das sagen *bestätigend nickend*.
Sonst ist der Dezember wie sonst auch immer...viel vorweihnachtlichen Stress, viel Arbeit und einige Feiern.
Normalerweise komme ich im Dezember kaum zum Lesen, aber heuer scheint es eine Ausnahme zu sein, denn 4 Bücher habe ich bereits verschlungen.



Wie war euer November so?

Alles Liebe,


Tiana

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der von Datenschutzerklärung von Google.