[SuB Talk] Jetzt kommt der SuB zu Wort #23

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder soweit, auf „Tianas Bücherfeder“ darf wieder der SUB sprechen.
Haltet euch fest und seit gespannt, denn Tianas Stapel ungelesener Bücher hat so einiges zu erzählen ^^.

Die tolle Aktion stammt von Anna (Annas Bücherstapel) und mittlerweile findet sie schon das vierte Mal statt.

Hierbei handelt es sich um eine monatliche Aktion, bei der - ratet mal - der SUB zu Wort kommt.
Der SUB wird kein Blatt vor den Mund nehmen (meiner jedenfalls nicht) und klipp und klar sagen, was er denkt! Die Wahrheit kommt ans Licht!

Jedes Monat - immer am 20. - werden hierbei 4 Fragen beantwortet, wobei Frage 1-3 immer gleich bleibt und sich die 4. Frage Monat für Monat ändert.
Neugierig geworden? Dann klickt *hier* um mehr Informationen über die tolle Aktion zu erfahren.

Fürs erste war’s das jetzt von meiner Seite aus. Und nun habe ich die große Ehre euch ganz besondere Bücher vorzustellen:

Tianas Stapel ungelesener Bücher!

~*~*~*~*~



Halli, Hallo, Hallöchen!

Tianas SuB kommt wieder zu Wort und das, was wir heute zu erzählen haben – UNFASSBAR!
Seit T. diese „5Books2Read“-Challange gestartet hat geht es mit dem Neuzugängen kaum voran. Und noch unfassbarer:
Uns stört das nicht einmal besonders.
Sie liest uns! Sie baut ihren SuB etwas ab und für April ist sogar ein deutlicher Rückgang zu erkennen! Und wisst ihr, was noch unglaublich ist?
Wenn T. so weitermacht wird sie auch im Mai weiter so abbauen. Sie hat Freude daran gefunden. Das hätten wir uns nie träumen lassen! 

Tiana: *hust* Übertreibt ihr nicht etwas? O.o

Jaja…schon verstanden und sie hat recht! Wir sind immerhin hier um ein Interview zu führen!


Los geht’s!


Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)


Wie schon erwähnt hat T. kaum Neuzugänge zu verzeichnen und da sie für ein paar Tage krank war, hat sie auch einiges weitergekommen. Naja, jedenfalls am vorletzten und letzten Tag ihrer Krankenstandes. In den ersten zwei ist sie auf dem Sofa gelegen und hat ein sterbendes Tier perfekt synchronisiert.

Tiana: Hey…das ist echt gemein!

Just saying…
Gut. Zurück zum Thema. Wir sind zwar immer noch weeeeit von unserem Traumgewicht entfernt, aber wir kommen dem Schritt-für-Schritt näher (es sind kleine Mäuschen-Schritte).
Im Moment sind wir…


688 Bücher

groß! Immerhin, man sieht einen deutlichen Rückgang! 



Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!


Ach…die SuB Pflege. T. hat im April kaum Bücher einziehen lassen, was ja davon rührt, dass sie mitten in der Challenge „5Books2Read“ steckt. Nebenbei bemerkt kommt sie kaum weiter - aber hej – so können wir ja noch etwas Schrumpfen xP.
Zuletzt eingezogen sind folgende 3 Titel:

„Die Grimm Chroniken #4 - Der Gesang der Sirenen" von Maya Sheperd. Quelle.
Vorableseexemplar - Danke; bereits gelesen
*Rezension*

Dort zwischen der Gischt entdeckte ich ein bleiches weibliches Gesicht. Die Sirene hatte leuchtende Augen, so grün wie Algen. Ihr Haar war rot wie Blut. Es floss in sanften Wellen über ihren Körper, der nackt war, soweit ich es erkennen konnte.

Sie war eine Schönheit und es fiel mir leicht, zu verstehen, warum Männer ihr und ihrem Gesang verfielen. Doch wenn man genau hinsah, konnte man erkennen, dass sie spitze Zähne in ihrem Mund trug. Zähne, die zum Töten gemacht waren. An ihrem Hals hatte sie Kiemen wie ein Fisch. Sicher war ihr Körper kalt wie der Tod.

Die Sirenen waren seelenlos, deshalb vermochten sie nicht mehr, zwischen Gut und Böse zu unterscheiden. Sie hatten geliebt und waren so bitter enttäuscht worden. Das Leben hatte für sie nur Leid übrig gehabt und nun waren sie in ewiger Rachsucht gefangen.

»Stürze dich in die Fluten und schenke der Meerhexe deine Seele. Sie wird dir im Gegenzug die Gunst des ewigen Lebens erweisen.«



„Baseball Love #4 - Die Liebe ist (k)ein Spiel" von Saskia Louis. Quelle.
Buchgeschenk von ihrer (wunderbaren) Mum; bereits gelesen

Chloe O’Connor ist ziemlich sicher, dass sich ihr Leben gegen sie verschworen hat. Sie hasst ihren Job, sie hasst ihre Wohnsituation und alles, was sie anfasst, scheint in einem riesigem Chaos zu enden. Doch sie hat einen Plan: Sie wird ihren Collegeabschluss machen, aus der Wohnung ihres Bruders ausziehen und keine dummen Entscheidungen mehr treffen. Und der PR-Agent Sam ist eine, die sie nicht wiederholen wird.

Sam Parker hat alles erreicht, was er sich je erträumt hat – und die Opfer, die er dafür bringen musste, sind es ihm wert. Er hat kein Problem damit, als ‚der Eisklotz‘ bekannt zu sein, denn Emotionen sind unordentlich und Chaos kann er nicht gebrauchen. Eigentlich gab es in seinem Leben ohnehin nur eine Person, die seine hart angeeignete Kontrolle je auf die Probe gestellt hat. Und solange er Chloe aus dem Weg geht, kann nichts schiefgehen …


„Step by Step - Herzschlag im Dreivierteltakt" von Verena BachmannQuelle.
Vorableseexemplar - Danke; bereits gelesen

**Wenn dein Herz aus dem Takt kommt** Tanzen gehört so gar nicht zu den Talenten von Schulsprecherin Hayne. Und trotzdem steht die Vorzeigeschülerin nun vor der Herausforderung, eine Choreographie für das Frühlingsfest der Schule vorzubereiten und obendrein auch noch einen geeigneten Tanzpartner zu finden. Mädchenschwarm Arthur kommt ihr da mit seinen Tanzkünsten gerade recht. Doch das Ganze hat seinen Preis: Dafür, dass Arthur ihr das Tanzen beibringt, muss Hayne seine Freundin spielen. Was für beide anfangs nur ein Mittel zum Zweck ist, entwickelt sich Schritt für Schritt zu etwas, das die Herzen der beiden ziemlich aus dem Takt bringt…



Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?


Es gibt Wochen da liest T. 5 Bücher zu Ende und dann hat sie 2 Wochen kaum zu lesen. Gerade verschlingt sie die Bücher geradezu und das, obwohl ihr liebstes Sommerhobby ihr ebenso die freie Zeit stiehlt. Dafür scheint sie weniger zu schlafen...

Als SuB darf man sich ja nicht darüber beschweren, dass man gelesen wird, also...wir sind happy ;P.

Zudem ist das letzte Buch, dass T. gelesen hat, kein SuB-Buch, da es kaum bei ihr angelangt, bereits verschlungen worden ist. Also noch am gleichen Tag. Ist das zu fassen?!

"Step by Step - Herzklopfen im Dreivierteltakt" ist als Vorableseexemplar bei T. eingezogen, da sie etwas ganz Besonderes damit machen darf [Ankündigung folgt]. Sie hat nach beenden seelig vor sich hin gegrinst. 
Die Rezension dazu kommt noch. Entweder heute oder eben morgen, aber HEUTE ist jedenfalls der Purzeltag des eBooks von Verena Bachmann! Happy BookRelease! 





SuB, die Aktion läuft seit 2 Jahren – wie schätzt du die Beziehung zu deinem Besitzer mittlerweile ein? Wie fühlst du dich selbst?


Ganz ehrlich? Natürlich sollen wir ehrlich sein!
Es ist ein ständiges auf und ab, aber das ist doch normal, oder?
T. hat in diesem Jahr schon ein paar Dinge schlucken müssen und an ein paar knabbert sie immer noch. Wir verstehen sie und unterstützen sie. Wir wissen, dass sie uns liebt, aber das Leben nicht nur aus Büchern bestehen kann. Es ist okay. Aber innerhalb den zwei Jahren ist unsere Beziehung besser geworden. Stärker und einfühlsamer. Wir sind zu einem Team geworden. Wenn sie traurig ist, schaut sie uns für ein paar Minuten an, blickt auf eines ihrer Lieblingsbücher oder auf welche, die sie noch nicht gelesen hat und lächelt. Leicht und schwach zwar, aber wenigstens ist dann ein leichtes Lächeln zu erkennen.
Wir sind ein Team! Durch und durch!

Und das fühlt sich toll an! 


Das war’s auch schon so! Wir haben schon einen extra Beitrag angemeldet, denn zu „5Books2Read“ möchten wir auch noch unseren Senf hinzugeben, aber fürs erste war’s das von uns!



Alles Liebe,
Tianas Stapel ungelesener Bücher!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der von Datenschutzerklärung von Google.