[SuB Talk] Jetzt kommt der SuB zu Wort #21

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder soweit, auf „Tianas Bücherfeder“ darf wieder der SUB sprechen.
Haltet euch fest und seit gespannt, denn Tianas Stapel ungelesener Bücher hat so einiges zu erzählen ^^.

Die tolle Aktion stammt von Anna (Annas Bücherstapel) und mittlerweile findet sie schon das vierte Mal statt.

Hierbei handelt es sich um eine monatliche Aktion, bei der - ratet mal - der SUB zu Wort kommt.
Der SUB wird kein Blatt vor den Mund nehmen (meiner jedenfalls nicht) und klipp und klar sagen, was er denkt! Die Wahrheit kommt ans Licht!

Jedes Monat - immer am 20. - werden hierbei 4 Fragen beantwortet, wobei Frage 1-3 immer gleich bleibt und sich die 4. Frage Monat für Monat ändert.
Neugierig geworden? Dann klickt *hier* um mehr Informationen über die tolle Aktion zu erfahren.

Fürs erste war’s das jetzt von meiner Seite aus. Und nun habe ich die große Ehre euch ganz besondere Bücher vorzustellen:

Tianas Stapel ungelesener Bücher!

~*~*~*~*~



Ein fröhliches *WoopWoop*,

mit einem Tag Verspätung kommen wir wieder zu Wort.
Warum später?
T. hat es gerade nicht leicht, denn jemand wichtiges in ihrem Leben ist verstorben und auch wenn das Leben weitergeht, tut es dennoch sehr weh. Sie liest zwar immer noch gerne, aber im Moment hält sich die Freude am Bloggen etwas zurück. Sie bloggt das „nötigste“, also schreibt Rezis, um den Kopf für das nächste Buch freizubekommen, oder lässt uns zum PC, aber noch befindet sie sich ziemlich auf Autopilot.
Gut, aber wir sind hier, um sie abzulenken und im Moment scheint das ziemlich gut zu funktionieren :D.


Auf geht’s zum Interview…


Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)


Im Jänner hat sich T. so gut gehalten, also „gut“ im Sinne von „mehr gelesen/weggegeben als einziehen lassen“, doch im Februar ist alles wieder anders.
Jeder Trauert auf seine eigene Weise und obwohl T. ganz offen über den Verlust reden kann, scheint eine Stimme in ihr zu sagen, dass sie Bücher braucht. Viele Bücher.
Nach einer Medimops-Bestellung, folgte ein Buchkauf über Amazon und bei zwei LR auf Lovelybooks macht sie auch mit. Wenn wir es nicht besser wüssten, würden wir sagen, dass sie versucht ihre Trauer mit Büchern zu ertränken.
Ob das so seine gute Idee ist? Mhmmm…
Aber wir sind ja nur Bücher…ungelesene Bücher, die im Februar stark gewachsen sind *verstohlener Blick zu Tiana*.

Aber T. hat tolle Freunde, eine super Familie und uns…die Zeit heilt nicht alle Wunden, aber macht diese erträglicher. Und so eine Buchkauf-Exstase kann doch den besten passieren, oder?
Im Moment sind wir jedenfalls …

683 Bücher

groß! 




Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!


Zuletzt eingezogen ist gestern eine Medimops-Bestellung mit Sage und Schreibe 10 (!) Bücher (7 davon gehören auf den SuB).
Aber wir nehmen nur ein Buch für die ganze Bestellung und präsentieren 2 andere Neuzugänge, die letzte Woche bei uns eingetrudelt sind:



„Königreich der Träume #1 - Die schlafende Prinzessin" von I.Reen Bow. Quelle.
Vorab eReziEx *Vorfreude* - Danke

Die Stadt, in der Träume Realität werden

Jessica Blair wacht in einem muffigen Motel auf. Bis auf ein paar Habseligkeiten besitzt sie nichts; nicht einmal mehr ihre Erinnerungen. Die einzigen Hinweise auf ihre Identität sind ein Busticket in das »Königreich der Träume« und ein Name, den jemand mit Lippenstift auf ihren Badezimmerspiegel geschrieben hat. Während der Busfahrt stößt sie auf hysterische Fans der Träumerin, eine weltberühmte Attraktion, die ihre Träume in die Realität zu holen vermag. Jessicas Sitznachbar Dave, der Gardist im Königreich der Träume, spricht von wundersamen Traumgestalten und Magie, die Jessi in der Stadt erwarten, doch statt Einhörnern und Prinzessinnenkleidern begegnet sie wahrgewordenen Alpträumen, die sie zu jagen beginnen. Dave ist der Einzige, der sie durch die vorapokalyptische Stadt in ihr vergessenes Leben geleitet.


„Phönixakademy Sammelband #3 - Funke 11-15“ von I.Reen Bow. Quelle
Kauf

Feen und Manawesen ziehen dich in ihren tödlichen Sumpf

Ein magischer Fluch hat Theres‘ Eltern getötet und das Einzige, woran das Mädchen denken kann, ist Rache an den magischen Wesen zu nehmen. Sie bricht zu der verbotenen Zone auf und bereut ihre Entscheidung sofort, denn sie macht die Erfahrung, dass sie sogar nur einer einzelnen Fee deutlich unterlegen ist. Das Mädchen ist sich sicher, sie müsse an jenem magischen Ort sterben, doch die Fee ist von ihrem Mut und ihrer Beharrlichkeit angetan und lässt sie gehen. Doch Theres ahnt nicht, dass sie nicht allein zurückkehrt.


"Der 13. Stuhl" von Dave Shelton. Quelle.
Bestellung bei Medimops (Stellvertretend 1 von 10 Bücher)

*** Dämonische Katzen und manische Schriftsteller – 13 Geschichten von klassisch bis modern ***

Sie erwarten ihn schon. In einem verlassenen Haus, in einem großen, leeren Zimmer stehen 13 Stühle. Nur einer ist noch nicht besetzt. 12 merkwürdige Gestalten warten dort, jeder vor einer brennenden Kerze. Sie streiten, sie lachen und dann erzählen sie, einer nach dem anderen, ihre Geschichte: von Tod und Verderben, von Mord und Rache. Bis nur noch Jack übrig ist, nur noch eine Kerze, allein im Dunkeln. Und er endlich begreift, welche Geschichte er erzählen muss …


Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?



Zuletzt hat uns ein Buch verlassen, dass noch gar nicht erschienen ist und somit gar nicht auf unseren Stapel landen konnte:
Sina Müllers neustes Werk „Tom & Malou #1 – Herzklopfen on Tour“ erscheint am 23.02.2018 und da wird auch die Rezi veröffentlicht werden.
Aber so viel darf verraten werden:
T. hat es innerhalb 2 Tage VERSCHLUNGEN und SCHWÄRMT darüber. Wir vermuten, dass das heißt, dass es gut war xP.





Lieber SuB, welche 3 Bücher sollte dein Besitzer dieses Jahr unbedingt lesen und wieso?


Drei Bücher, die T. unbedingt noch in 2018 lesen soll!

*ichichich*
*Seitengeraschel*
*ein Buch fliegt aus dem Regal*

Gut…das ist nicht einfach. Aber ein paar Auserwählte haben wir schon ^.^



Nummer eins ist der erst kürzlich eingezogene Sammelband der „Phönixakademie“ von I.Reen Bow.
Also Episode 11-15.



Nummer zwei ist ein eBook (die Mischung macht’s), welches auch schon etwas Länger am eSuB verweilt.
Und zwar ist es Tanja Voosens Band 3 der „Flüster“-Reihe „Winterflüstern“.



Und last but not Least ein Buch, dass halb gelesen immer noch zu uns „Subler“ zählt.
Anna Katmors „Die Sache mit Susan Miller“ soll in 2018 bitte auch endlich ins nächste Regal wandern, das hat es sich verdient!


Huch…schon wieder vorbei? Wie die Zeit verrinnt!
Wir verabschieden uns, geben T. ganz brav den PC zurück, damit sie endlich lesen gehen kann und sagen zum Abschluss:

Fühlt euch gedrückt!


Alles Liebe,
Tianas Stapel ungelesener Bücher


~~~***~~~***~~~

Dieser Beitrag muss aufgrund der Verlinkungen als *Werbung* deklariert werden!



Achtung unentgeltliche WERBUNG!