[Rezension] Rockstar-Reihe #0,5 - Verliebe dich nie als Rockstar

Rockstar Reihe #0,5
Verliebe dich nie als Rockstar

Autor: Teresa Sporrer
Verlag: Im.press
Seitenanzahl: 329 Seiten
ET: 01.02.2018
ISBN: 978-3-646-60410-8
Quelle






„Verlieb dich nie in EINEN Rockstar“ aus Alex Sicht und jap, es war überaus unterhaltsam mitzuerleben, wie sich Alex – der Rocker – in die Kratzbürste Zoey verliebt <3.

**ENDLICH: Band 1 der Bestseller-Reihe aus der Sicht von Rockstar Alex – mit vielen brandneuen Szenen!** Dem jungen Rockmusiker Alex eilt sein Ruf bereits voraus, als er zum zweiten Mal die Klasse wiederholen muss. Er ist nicht nur ein begnadeter Gitarrenspieler und erfolgreicher Bandleader, sondern auch ein absoluter Womanizer – bis er Zoey begegnet. Der Einen, die sich von seinem Charme nicht um den Finger wickeln lässt. Die ihm vor versammelter Klasse eine Ohrfeige verpasst. Und deren Stimme so einzigartig ist, dass sie eine Gänsehaut verursacht. Da trifft es sich gut, dass Zoey ein Mathe-Ass ist. Schließlich braucht er ganz dringend Nachhilfe… (© Im.press)

Mit der Rockstar-Reihe verbinde ich viele schöne Erinnerung, denn die Bücher haben mich (meist an öffentlichen Orten ^.^) lautstark zumLlachen gebracht und immer wieder fieberte ich dem zusammenkommen der Protas entgegen.
Als ich erfuhr, dass es einen Band aus Alex’s Sicht geben wird, war ich höchst gespannt. Wie wird er sein? Wie kann es sein, dass er sich in Kratzbürste Zoey verliebt?
Und? Meine Erwartungen wurden getroffen. Ach...die Rockstar-Reihe!


Die Handlung


Wer die Reihe von Teresa bereits kennt, weiß ja, wie es funktioniert:
Ein „Normalo“ und ein „Rockstar“ verlieben sich und kommen nach einigen Pannen zusammen.
Doch „Verlieb dich nie als Rockstar“ ist eine Besonderheit, denn das Buch behandelt Band 1 der Reihe nur eben aus der Sicht des männlichen Love-Interest Alex.
Diese Dialoge!
Dieser Sarkasmus!
Wie habe ich das vermisst!


Die Charaktere


Es ist überraschend, dass ich im Laufe der Rockstar-Reihe vergessen habe, wie von sich überzeugt Alex am Anfang doch war. Zoey hat ihn wirklich stark verändert (umerzogen wäre mir zwar als erstes eingefallen, aber das ist so ein unschönes Wort xP).
Am Anfang lernt man Alex ganz als Proleten kennen a la: Ich bin ein Rockstar, nieder auf die Knie und betet mich an.
Und dann kommt Zoey.
Oh man, der Moment, als die beiden sich das erste Mal so wirklich treffen und sie ihm über den Mund fährt. Go, Zoey, go!
Zoey ist kein einfacher Charakter, denn sie ist kratzbürstig (mit sehr vorne) und kann ziemlich kaltschnäuzig werden, aber sie ist auch ihren Freunden total loyal gegenüber. Zoey ist klug und wen sie erst jemanden in ihr Herz gelassen hat, dann beschützt sie diejenigen wie eine Löwenmama.

Natürlich haben die Freundinnen von Zoey einen wichtigen Platz in der Geschichte. Immerhin ist Zoey ohne Nell, Violett und Serena nur halb so unterhaltsam (oder zum Aushalten xP).
Ach...das Buch zu lesen fühlte sich wie „nach Hause kommen“ und in mir keimte der Wunsch auf, die ganze Reihe zu ReReaden.


Die Schreibweise


So wie ich sie von Teresa kenne und auch liebe:
Locker, leicht, flüssig und sarkastisch angehaucht.
Ich liebe die Dialoge so sehr! Den Wortwitz, die sarkastischen Erwiderungen! *schwärm*

Wieder einmal ist Teresa Sporrer ein gelungener Rockstar-Roman gelungen! Ich werde immer wieder zu ihren Büchern greifen, auch wenn es der 100. Rockstarband werden sollte xP.
Ich liebe einfach das Gefühl abtauchen zu können und herzhaft zu lachen, denn das schaffen die Charas mit ihren Sarkasmus jedes Mal wieder!
Dazu kenne ich nach den anderen 8 Büchern diese Welt schon so gut, dass sich das Lesen wie nach Hause kommen anfühlt. Absolut heimelig und zum Entspannen gemacht!

Ich gebe Alex‘ Geschichte 4,5 von 5 Federn und hätte gegen mehr Rockstar-Büchern nichts einzuwenden xP.




Weitere Meinungen zu dem Buch :


Anni Chans fantastic Books *zur Rezension*



Ich möchte mich ganz herzlich bei Teresa Sporrer für die Bereitstellung des Leseexemplares bedanken!

~~~***~~~***~~~

Dieser Beitrag muss aufgrund der Verlinkungen als *Werbung* deklariert werden!
Achtung unentgeltliche WERBUNG! 
Meine Meinung ist trotz Rezensionsexemplar ehrlich und nicht gekauft!