[Kurzrezension] Phönixakademie #5 - Untergrundmagie

Phönixakademie #5
Untergrundmagie

Autor: I.Reen Bow
Verlag: Creative Space
Seitenanzahl: 129 Seiten
ET: 30.07.2016
ISBN-13: 978-1535542067
Quelle




Erstaunlich, wie sehr Aves an Sympathie eingebüßt und Berry & Annie genau jene dazugewonnen hat. Absolut mitreißend! 

Robin ist verschwunden und Lions Genesung bleibt ungewiss. Bei aller Not droht auch noch die Freundschaft zwischen Berry, Annie und Aves zu zersplittern, und das zu einem Zeitpunkt, an dem geheime Untergrundmagier ihre Krallen in Berrys Vergangenheit schlagen, um das scheinbar schwächste Glied der Akademie in ihre Machenschaften zu verwickeln. Doch ausgerechnet diese Schülerin findet Stärke in ihrem Unvermögen. (© Amazon)

Rasant geht es bei den Phönixen weiter!
Langsam aber sicher kann ich erkennen wer gut ist und wer nicht...oder doch nicht?
Eher nicht, denn Charaktere, die ich in den ersten 4 Bänden nicht sehr sympathisch fand, zeigen plötzlich so was wie Herz und es ist echt schwer diese in eine einzelne Schublade einzusortieren.
Aber EINEN Bösen habe ich schon, der wohl als Marionettenspieler viele Fäden in den Händen hält!

Lion liegt im Koma (Berry’s Umschreibung) und Robin ist verschwunden.
Berry steckt in ihrer Trauer fest und Annie schlägt eine neue Richtung ein.
Ich muss gestehen, dass mir Annie immer sympathischer wird, denn von der anfänglichen verwöhnten Himmelstädterin ist sie zu einer jungen Frau geworden, die etwas Verändern will und nicht mehr über die neusten Trends nachdenkt. Zudem steht sie treu hinter sich.
Etwas, das Berry wohl noch finden muss. Also ihren Weg, aber die richtige Richtung hat sie eingeschlagen. Oder? Irgendwie ist das noch nicht ganz klar...
Und Aves? Ich stehe voll hinter Berry und was sie zu ihm gesagt hat. Momentan ist der beste Freund von Lion nicht gerade mein Favorit, dafür hat er sich vom falschen manipulieren lassen.

Die verschiedenen Perspektiven ermöglichen, dass man viel mehr über die Charaktere erfährt und auch mehr von der Akademie mitbekommt. Wann wohl die ersten der gewöhnlichen Phönixe hinter die Machenschaften kommen?
Ich bin jedenfalls gespannt auf jede Entwicklung!

Spannend, rasant und absolut mitreißend! Die Hälfte der ersten Staffel ist um und ich habe keine Ahnung, was noch alles auf die Charaktere (und somit auf mich als Leser) zukommt. Vermutlich viel.
Ach..ich bin gespannt!
Von mir bekommt Band 5 „Untergrundmagie“ 4,5 von 5 Federn, da es wieder so viel verändert hat. Die Charaktere einzuschätzen ist nicht leicht, denn gerade im Moment gehen viele Veränderungen durch die Phönix-Studenten.




Weitere Meinungen zu dem Buch :


Buchversum *zur Rezension*
Melange&Bücher *zur Rezension*

~~~***~~~***~~~

Dieser Beitrag muss aufgrund der Verlinkungen als *Werbung* deklariert werden!
Achtung unentgeltliche WERBUNG!