[Gemeinsam Lesen] #61: Nebelring #1 - Das Lied von Oxean


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Asaviel, die mittlerweile von "Schlunzen-Bücher" weitergeführt wird.
Es ist ganz einfach: 4 Fragen beantworten und bei den anderen Teilnehmer vorbeischauen. "Gemeinsam Lesen" eben :)
Mehr Informationen bekommt ihr *hier*.





1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


"Nebelring #1 - Das Lied von Oxean" von I.Reen Bow. Quelle.
 Seite 36/278(eBook)



**Pass auf, was du dir wünschst…**
Zoe Craine kennt ihren Vater nicht, obwohl sie ihn jeden Tag sieht. Er ist krank und in einem Traumzustand gefangen, aus dem heraus er seine Umgebung nicht wahrnimmt. Der Gründer der umstrittenen Organisation »Nebelring« hat ihn mit der neuen, auf Malwee-Substanz basierenden Silbermagie gefährlich vergiftet. Eine Heilung gibt es bislang nicht und doch ist es genau das, was Zoe sich ersehnt. An ihrem sechzehnten Geburtstag vertraut sie diesen Wunsch ihrer Geburtstagskerze und den Freunden ihres Vaters an und ahnt dabei nicht, dass sie sich direkt in einen Aufstand gegen den Nebelring wünscht.
(© Impress)


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


» Der Schlaf verklebt noch meine Augen, doch der schwirrende Traum entgleitete mir bereits. « [Seite 36]


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?


Wie ihr seht bin ich noch nicht sonderlich weit, aber ich fühle mich jetzt schon zu dem Buch hingezogen und aufhören ist bereits nach wenigen Seiten eine Qual!
Ich bin noch so verwirrt, verstehe die Hälfte von dem Gesagten, aber I.Reen Bow schafft es, dass man - anstatt sich verwirrt den Kopf zu kratzen - einfach weiterlesen will.
Die Schreibweise ist flüssig und einnehmend. Zoey ist als Protagonistin sehr realistisch und misstrauisch eingestellt. Sie hat ihren Vater verloren und sieht in doch jeden Tag.
Sie hat eine Wut auf den Nebelring, was verständlich ist, bei ihrer Vergangenheit!
Ich bin so gespannt, was noch alles so aufkommt! Auf den wenigen Seiten ist schon einiges über ihren Dad erzählt worden, was Zoey schockiert hat! Was wurde all die Jahre noch alles vor ihr verborgen?
Ich bin gespannt!



4. Welches Buch, das genau deinem Genre entspricht oder einer deiner Lieblingsautoren geschrieben hat, hat dich maßlos enttäuscht? (Sandra)


Lieblingsautorin wäre übertrieben, da ich noch nicht sehr viele Bücher von ihr gelesen habe, aber maßlos enttäuscht war ich von "Hope & Despair", da ich die Idee so genial gefunden habe, aber mit der Umsetzung wurde ich Band für Band unglücklicher!
Ich liebe die Bücher von Impress und das Genre war eben auch genau meines und doch konnte es mich nicht mitreißen und für sich überzeugen.
Für mich gab es zu viel Gequassel, zu viele Wiederholungen und das Ende gab mir dann den Rest.
Mir blutet immer noch das Herz, wenn ich daran denke, denn Carina Mueller hat mich mit "Verfluchte Wünsche" überzeugt, aber "Hope & Despair" leider nicht.
Ich hätte nach Band 1 die Reihe einfach nicht mehr weiterverfolgen sollen, aber leider, leider, leider war meine Neugierde größer!



Hope & Despair #1 - Hoffnungsschatten 
*Rezi*

Hope & Despair #2 - Hoffnungsnacht 
*Rezi*

Hope & Despair #3 - Hoffnungsstunde 
*Rezi*




Was liest ihr gerade?
Welches Buch hat euch so maßlos enttäuscht?


Alles Liebe,
Tiana

Kommentare:

  1. Huhu Tina,

    "Hope & Despair" habe ich noch komplett als Print auf dem SuB stehen und ich bin gespannt wie mir die Bücher gefallen werden. Eine Freundin fand sie richtig gut und ich finde es auch mal schön eine "schlechte" Meinung zu hören. Aber ich werde mir auf jeden Fall selbst ein Bild davon machen :)

    Liebe Grüße
    Jenny
    Gemeinsam Lesen #145 bei Mein Bücherchaos

    AntwortenLöschen
  2. Hey Tina
    dein aktuelles Buch möchte ich auch mal lesen.
    Die Bücher "Hope & Despair" sagen mir persönlich nix.

    Hier ist mein heutiger Beitrag:
    https://mybookseriemovieblog.blogspot.de/2017/10/gemeinsam-lesen-10.html

    Mein Bloggeburtstag - Gewinnspiel läuft bis 05.11.2017 um 20 Uhr.

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Hey Tiana,

    als ich Nebelring sah, ging mein Herz auf. Denn wenn du dieses Buch kennst, wirst du vielleicht auch die Phönixakademie kennen, die ebenfalls von I. Reen Bow veröffentlicht wurde. Diese habe ich gelesen und kann sie dir nur wärmstens empfehlen. I. Reen Bow kann wirklich toll schreiben und tolle Ideen.

    Die Reihe die dir nicht so gefiel, sagt mir leider nix. Aber ich muss sagen, mir gefallen die Cover. :-D

    Liebe Grüße

    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Hey Tiana :)

    Das Buch kenne ich vom sehen her, mich hat es aber nicht so richtig angesprochen. Es sind auch so schon genug Impress-Bücher im Oktober bei mir eingezogen ;)
    Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen :D

    Hope & Despair habe ich komplett gelesen und fand die Reihe okay. Weder überragend gut noch überragend schlecht.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Abend dir :D
    Andrea

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der von Datenschutzerklärung von Google.