[Kurzrezension] Phönixakademie #18 - Flammentanz

Phönixakademie #18
Fammentanz

Autor: I.Reen Bow
Verlag: Creative Space
Seitenanzahl: 114 Seiten
ET: 28.10.2017
ISBN-13: 978-1973165163
Quelle


Schnelllebiger als die anderen Funken, aber dennoch lesenswert! Schon bald ist alles zu Ende! *.*

Mort hasst Abschlussbälle. Nicht wegen gesellschaftlicher Konventionen und Ballkleidern, deren Extravaganz er nicht versteht. Es ist die schmerzliche Erinnerung an seine Schulliebe Marina, die er an seinen besten Freund Luke verlor, als sie gemeinsam ihren Abschlussball feierten. Nach der Untergrundmagier-Ausbildung waren sie zu dritt den Radikalen beigetreten. Mort versucht seit geraumer Zeit, sich von dieser Bindung zu befreien. Als er seine Freunde ausgerechnet auf dem Tanzball der Phönixakademie wiedersieht, holt die Vergangenheit ihn wieder ein. Der Gedanke, er könne eine zweite Chance bei Marina haben, lässt sein Herz schneller schlagen. (©Amazon)

[Rezension] Izara #1 - Das ewige Feuer

Izara #1
Das ewige Feuer

Autor: Julia Dippel
Verlag: Loom Light
Seitenanzahl: 540 Seiten
ET: 25.10.2017
ISBN: 978-3-522-65386-2
Quelle



Der Klappentext hält, was er verspricht! Ich bin begeistert, fasziniert und kann es kaum erwarten, wenn es mit Band 2 weitergeht!

Geheime Organisationen und eine verbotene Liebe: Packende Romantasy vom Feinsten!


Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten. Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss. (© Loom Light)

[Rezension] Vorübergehend verschossen

Vorübergehend verschossen

Autor: Anke Maiberg
Verlag: Bastei Lübbe
Seitenanzahl: 317 Seiten
ET: 25.08.2017
ISBN: 978-3-7325-3958-1
Quelle



Lockere, unterhaltsame Liebesgeschichte übers Vertauschen, Zwillinge, die große Liebe und vielen, vielen Zufällen! Echt toll!

Nelli ringt ums richtige Braut-Outfit – ihr Bräutigam Tim ringt um Fassung. Er ist auf Junggesellentour in Las Vegas versackt. Nun muss sein Zwillingsbruder einspringen. Felix gibt sich als Tim aus. Er heiratet Nelli und fliegt mit ihr in die Flitterwochen. Tim muss derweil in Las Vegas die versehentliche Spaß-Hochzeit mit einer alten Jugendfreundin annullieren lassen. In Nizza entdeckt Nelli so viele tolle neue Seiten an ihrem Ehemann, dass sie ihrer Hochzeitsnacht erst recht entgegenfiebert. Die versucht Felix zunächst mit allen Tricks zu verhindern. Aber dann erkennt er, dass er sich verliebt hat... (© Bastei Lübbe)

[Blogtour] "Step by Step - Herzschlag im Dreivierteltakt" - TAG 4 - AUTORENINTERVIEW


Hallo ihr Lieben,

und weiter geht's bei unserer Blogtour zu "Step by Step - Herzschlag im Dreivierteltakt" von Verena Bachmann.
Am ersten Tag habt ihr bei Manja allgemeines über das Buch gehört *klick*, am zweiten Tag bei Bianca bisschen etwas über Tanzarten gelernt *klick* und gestern bei Ricky mehr über das Kennenlernen von Hayne und Arthur erfahren *klick*. 
Und heute bin ich dran und zwar durfte ich der Autorin Verena Bachmann etwas auf den Zahn fühlen!

Die kompletten Tourdaten findet ihr *hier*.

Viel Spaß beim Interview!


[Lesestatistik] Das war der April 2018...

Einen schönen guten Tag,

heute habe ich wieder einmal eine Lesestatistik für euch. Da die von Februar und März SO verspätet gekommen sind, bin ich für den April ja fast schon pünktlich ;P.

Mit der "Ausbeute" bin ich auch mehr als nur zufrieden. Ich in einer kurzen Leseflaute und anschließend in einem Leserausch, sodass ich dennoch eine 2-stellige Anzahl an gelesenen Büchern geschafft habe.
Meine Neuzugänge hielten sich stark in Grenzen, sodass ich einen SuB Abbau zu verzeichnen habe *Triumphales Gefühl genießen*. Echt toll das Gefühl!

Darf ich vorstellen?
Das war mein April 2018...