[Gemeinsam Lesen] #32: Hope & Despair #2 - Hoffnungsnacht


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Asaviel, die mittlerweile von "Schlunzen-Bücher" weitergeführt wird.
Es ist ganz einfach: 4 Fragen beantworten und bei den anderen Teilnehmer vorbeischauen. "Gemeinsam Lesen" eben :)
Mehr Informationen bekommt ihr *hier*.



[Kurzrezension] Der beste Freund meines Bruders


Der beste Freund
meines Bruders

Autor: Miranda J. Fox
Verlag: Create Space
Seitenanzahl: 286 Seiten
ET: 10.02.2017
ISBN-13: 978-1543030983
Quelle






Ein nettes Buch für zwischendurch, wenn man wirklich nur gut unterhalten werden will. Es ist kurzweilig, aber auch süß.

Vorlaute High School-Schülerin trifft auf smarten College-Studenten. Die 17-jährige Ariana hat alles, was man sich wünschen kann. Gute Noten, tolle Freunde und einen verständnisvollen großen Bruder. Nur mit der Liebe will es nicht so recht klappen und daran ist nur Caleb Ferguson schuld. Der beste Freund ihres Bruders ist genauso gutaussehend wie unerreichbar. Zumindest solange, bis er eine spontane Entscheidung trifft und Ariana damit zur Zielscheibe der ganzen Schule macht. Doch den besten Freund seines Bruders sollte man nicht zu oft um Hilfe bitten … (© Amazon)

[Neuzugänge] Neuer Zuwachs für Tianas Regale – Februar 2017



Huhu ihr Lieben!

Schlimm *.* Aber der Februar ist schon wieder fast um. Die Zeit vergeht irre schnell, findet ihr nicht auch?
Okaaay…so schlimm ist es auch nicht, denn der März hält auch einige Überraschungen für mich parat.

Aber heute geht es ja nicht um die MonatsVORplanung, sondern um meine Neuzugänge.
Hab ich mich an mein Projekt mit dem Buchfasten gehalten? War ich so stark und habe „nur“ 3 Bücher einziehen lassen?
Habe ich versagt?
Mhmmm…das ist wohl Ansichtssache ^^.
Guuut, ich habe mehr als 3 Bücher dieses Monat einziehen lassen, aber eines ist eine Vorbestellung aus dem Jänner, welche einfach nicht rechtzeitig ankommen wollte, ein Buch habe ich vor MONATEN bei einem Verlag angefragt und es dann tatsächlich erhalten und die anderen beiden…okay, da habe ich keine Ausrede.
Seid ihr bereit?
Viel Spaß bei meinen Newbies:

[Rezension] Again #2 - Trust Again


Again #2
Trust Again

Autor: Mona Kasten
Verlag: LXX
Seitenanzahl: 460 Seiten
ET: 13.01.2017
ISBN: 978-3-7363-0249-5
Quelle






Herzerwärmend, fesselnd, hat mich sogar Tränen verdrücken lassen! Toller zweiter Band einer besonderen New-Adult Reihe!

Sie hat mit der Liebe abgeschlossen – Er weigert sich, sie aufzugeben.

In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ – und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt ...  (© LYX)

[Hörbuch-Kurzrezension] Vampire Academy #4 – Blutschwur

Vampire Academy #4
Blutschwur

Autor: Richelle Mead
Gesprochen von: Marie Bierstedt
Anbieter: Audible GmbH
Spieldauer: 16 Stunden 32 Minuten
ET: 11.06.2012
ASIN: B008B8U9OK
Quelle





Ich kann immer weiter über Marie Bierstedt als Rose-Erzählstimme schwärmen! Tolle Stimme! Super Story! Taffe Protagonistin! 

Der Angriff auf die Vampir-Akademie St. Vladimir hat die gesamte Welt der Moroi erschüttert und viele Todesopfer gefordert. Grausam ist auch das Schicksal derjenigen, die von den Strigoi verschleppt wurden. Unter den Vermissten befindet sich Rose' Geliebter Dimitri. Rose ist hin und hergerissen zwischen ihrer Liebe zu Dimitri und ihrer Pflicht gegenüber ihrer besten Freundin Lissa, die zu beschützen sie geschworen hat. Doch auch mit Dimitri verbindet sie ein Eid: Einst versprachen sie sich, den anderen zu finden und zu töten, sollte einer von Ihnen zum Strigoi werden. Allein der Gedanke daran bricht Rose fast das Herz, doch sie ist fest entschlossen, den Schwur einzulösen. Und so verlässt sie die Schule, obwohl ihre Abschlussprüfung kurz bevor steht, und reist nach Russland, um in Dimitris Heimat nach ihm zu suchen und seiner Familie die schreckliche Nachricht zu überbringen. In Sibirien trifft sie schließlich eine Gruppe von Dhampiren, die auf der Jagd nach Strigoi sind. Rose schließt sich Ihnen an, um Dimitri auf diese Weise aufzuspüren. Doch wird sie ihren Geliebten wirklich töten, wenn er ihr als Strigoi gegenübersteht. (© Audible)

[TTT] Top Ten Thursday #6 - 10 TV-Serien aus meiner Kindheit/Jugend...


Die Aktion wird von Steffie von "Steffis Bücher Bloggeria" veranstaltet und wenn ich mir die zukünftigen Themen so anschaue, wird das heute nicht mein letztes Mal gewesen sein!
Neugierig geworden? *Hier* kommt ihr zur Aktionsseite.

10 TV-Serien aus meiner Kindheit/Jugend!

[Rezension] Goddess of Poison #2: The Sleeping Prince – Tödlicher Fluch


Goddess of Poison #2
The Sleeping Prince
Tödlicher Fluch 

Autor: Melinda Salisbury
Verlag: Bloomoon
Seitenanzahl: 368 Seiten
ET: 15.02.2017
ISBN: 978-3-8458-2194-8
Quelle





Düster, spannend, verwirrend, brutal. Wenn eine Sage Wirklichkeit wird, ist eines vorprogrammiert:

Chaos, Tod und Zerstörung! LESEN!

Das Land ist in Aufruhr. Die Königin hat eine alte Legende entfesselt und den gefährlichen Schlafenden Prinzen nach vielen Jahrhunderten wieder zum Leben erweckt. Nun bringt er Krieg und Zerstörung zu den Menschen von Tregellian. Die junge Apothekerstochter Errin versucht verzweifelt, sich in diesen gefährlichen Zeiten über Wasser zu halten. Doch seit ihr Bruder Lief verschwunden ist, muss sie sich alleine um ihre kranke Mutter kümmern. Über die Runden kommt sie nur, weil sie verbotene Kräutertränke braut, die sie heimlich verkauft. 

Als Soldaten sie und ihre Mutter aus ihrem Dorf vertreiben, gibt es nur einen, an den sich Errin wenden kann: den mysteriösen Silas. Ein junger Mann, der tödliche Gifte bei ihr kauft, aber nie verrät, wozu er sie verwendet. Silas verspricht, Errin zu helfen. Doch als ihr vermeintlicher Retter spurlos verschwindet, muss Errin eine Entscheidung treffen, die das Schicksal des Reiches verändern wird ...
(© Bloomoon)

[Gemeinsam Lesen] #31: Again #2 – Trust Again


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Asaviel, die mittlerweile von "Schlunzen-Bücher" weitergeführt wird.
Es ist ganz einfach: 4 Fragen beantworten und bei den anderen Teilnehmer vorbeischauen. "Gemeinsam Lesen" eben :)
Mehr Informationen bekommt ihr *hier*.



[SUB Talk] Jetzt kommt der SUB zu Wort #10

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder soweit, auf „Tianas Bücherfeder“ darf wieder der SUB sprechen.
Haltet euch fest und seit gespannt, denn Tianas Stapel ungelesener Bücher hat so einiges zu erzählen ^^.

Die tolle Aktion stammt von Anna (Annas Bücherstapel) und mittlerweile findet sie schon das vierte Mal statt.

Hierbei handelt es sich um eine monatliche Aktion, bei der - ratet mal - der SUB zu Wort kommt.
Der SUB wird kein Blatt vor den Mund nehmen (meiner jedenfalls nicht) und klipp und klar sagen, was er denkt! Die Wahrheit kommt ans Licht!

Jedes Monat - immer am 20. - werden hierbei 4 Fragen beantwortet, wobei Frage 1-3 immer gleich bleibt und sich die 4. Frage Monat für Monat ändert.
Neugierig geworden? Dann klickt *hier* um mehr Informationen über die tolle Aktion zu erfahren.

Fürs erste war’s das jetzt von meiner Seite aus. Und nun habe ich die große Ehre euch ganz besondere Bücher vorzustellen:

Tianas Stapel ungelesener Bücher!

~*~*~*~*~

[Gemeinsam Lesen] #30: The Goddess of Poison #2: The Sleeping Prince – Tödlicher Fluch


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Asaviel, die mittlerweile von "Schlunzen-Bücher" weitergeführt wird.
Es ist ganz einfach: 4 Fragen beantworten und bei den anderen Teilnehmer vorbeischauen. "Gemeinsam Lesen" eben :)
Mehr Informationen bekommt ihr *hier*.



[Rezension] Last Year’s Mistake


Last Year's Mistake

Autor: Gina Ciocca
Verlag: cbt
Seitenanzahl: 352 Seiten
ET: 13.02.2017
ISBN: 978-3-570-31112-7
Quelle







Fesselnd. Herzerwärmend. Empfehlenswert! Taucht mit Kelsey in ihr neues Leben ein und erlebt mit, wie ihre Vergangenheit sie einholt!

Früher waren Kelsey und David beste Freunde. Sie waren unzertrennlich. Dann war da plötzlich mehr als nur Freundschaft. Doch Missverständnisse und verletzte Gefühle entfernten sie voneinander. Heute, ein Jahr später, hat Kelsey ihr altes Leben hinter sich gelassen. Neue Schule, neue Freunde, neuer Boyfriend, neues Ich. Doch da taucht David wieder auf. Und plötzlich ist alles wieder da. All die verdrängten Gefühle. Leidenschaftlich wie nie. Aber kann die große Liebe der Vergangenheit auch ihre Zukunft sein? (© cbt)

[Rezension] Running with you #1: Running to you – Bis zum Horizont und zurück


Running with you #1:
Running to you
Bis zum Horizont und zurück

Autor: Lisa Jasmin
Verlag: Forever by Ullstein
Seitenanzahl: 350 Seiten
ET: 14.10.2017
ISBN-13 9783958181335
Quelle





Klischeehaft und nicht ganz das, was ich durch den Klappentext erwartet habe. Es war nett, aber haute mich so gar nicht vom Hocker. Schade. 

"Zu hören, dass sie mich auch liebte, war... seltsam. Mich hasste man. Aber mich liebte man nicht. Ihre Worte kamen bei mir an, ergaben in meinem umnebelten Hirn jedoch keinen Sinn. Meine Seele war schwarz - ich absorbierte alles und übrig blieb nichts. Stella hingegen strahlte heller als Weiß. Sie hatte Licht in mein Leben gebracht, aber ich durfte trotzdem nicht mehr danach greifen."


Seit bei ihrer kleinen Schwester Krebs diagnostiziert wurde, ist Stellas Leben wie ein Strudel, der sie nach unten zieht. Aber dann lernt sie inmitten des Chaos aus Knochenmarkspenden und ihrer italienischen Großfamilie Valentin kennen. Er ist für sie wie ein Anker. Er gibt ihr Halt und neuen Mut. Und doch entfernt er sich immer weiter von ihr. Stella erkennt, dass sie stark sein muss. Für ihre kleine Schwester und für ihre Liebe zu Valentin. (© Forever by Ullstein)

[Gequassel] Die Sache mit den Vorsätzen…

 


Hallo ihr Lieben!

Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr etwas in euer Leben ändern wollt, euch aber die Muße dazu fehlt etwas zu ändern?
Ich habe das Problem oft bzw. hatte es, da ich einfach zu faul war meinen Hintern hochzubekommen und das, was mich störte zu ändern.

[Gemeinsam Lesen] #29: Hope & Despair #2 - Hoffnungsnacht


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Asaviel, die mittlerweile von "Schlunzen-Bücher" weitergeführt wird.
Es ist ganz einfach: 4 Fragen beantworten und bei den anderen Teilnehmer vorbeischauen. "Gemeinsam Lesen" eben :)
Mehr Informationen bekommt ihr *hier*.



[Rezension] Königreich der Schatten #1 - Die wahre Königin


Königreich der Schatten #1
Die wahre Königin

Autor: Sophie Jordan
Verlag: Harper Collings YA!
Seitenanzahl: 384 Seiten
ET: 06.02.2017
ISBN: 9783959670708
Quelle






Tolle Idee, aber ehrlich gesagt war die Handlung so dermaßen zäh für mich, dass selbst das geniale Weltbild oder die tollen Charaktere es nicht mehr retten konnten. Schade.

Schwarze Finsternis, die seit siebzehn Jahren über dem Reich Relhok liegt, und die dicken Mauern ihres Turms – etwas anderes kennt Luna nicht. Die Welt muss sie für tot halten, nachdem ein Verräter bereits ihre Eltern ermordete, um sich der Krone zu bemächtigen. Als sie jedoch fliehen muss, weil ihr Leben in Gefahr ist, hilft ihr der Waldläufer Fowler, der ihre dunkle Welt mit Licht erfüllt … Doch nicht einmal ihm darf sie sagen, dass sie die wahre Königin Relhoks ist. Denn der neue König sucht weiter nach ihr, um sicherzustellen, dass sie niemals ihren Thron besteigt. (© Harper Collins YA!) 

[Rezension-V] "Dark Village"-Reihe

Dark Village


Dark Village #1 – Das Böse vergisst nie  - Quelle
Dark Village #2 – Dreht euch nicht um - Quelle
Dark Village #3 – Niemand ist ohne Schuld - Quelle
Dark Village #4 – Zurück von den Toten -  Quelle
Dark Village #5 – Zu Erde sollst du werden - Quelle

Autor: Kjetil Johnsen
Verlag: Coppenrath
ET: 2013/2014





Die Handlung spielt in der jetzigen Zeit in einem kleinen Skandinavischen Dorf namens Dypdal. Die vier Freundinnen Nora, Vilde, Trine und Benedicte sind von Kindesbeinen an befreundet und unternehmen alles miteinander. Eine der Freundinnen hat nicht mehr lange zu leben und als sie von den anderen tot aufgefunden wird setzen diese alles daran, um den Täter zu finden. Es kommen einige Leute in Frage. Die Freundinnen versuchen dem mutmaßlichen Täter eine Falle zu stellen doch diese erzielt leider nicht den gewünschten Erfolg.

Hauptsächlich dreht sich in der Geschichte alles um die Liebe von Nora zu Nick und den inneren Kampf den beide bewältigen müssen. Zum einen muss sich Nora zwischen Nick und ihren Freundinnen entscheiden zum anderen muss Nick sich zwischen Nora, seiner großen Liebe, und seiner düsteren Vergangenheit stellen.

Die Schreibweise des Autors ist sehr ehrlich, er nimmt kein Blatt vor den Mund. Nicht umsonst haben mir Leser schon oft gesagt, dass niemand so gute Mordgeschichten schreibt, wie die Norweger. Es wird nichts beschönigt man fühlt sich beim Lesen als wäre man wirklich Teil der Geschichte die Charaktere wirken alle so echt, dass man gar nicht anders kann als mit ihnen mit zu fühlen und zu fiebern.

Letztendlich muss ich persönlich sagen, ich habe diese Bücher geliebt ich habe mitgezittert, habe mitgerätselt wer der Mörder ist und konnte keine ruhige Minute mehr verbringen ohne an diese Bücher zu denken. Von Anfang bis Ende einfach Spannung pur und das Ende ist unerwartet aber trotzdem sehr schön. Es ist schwer zu sagen warum ich diese Bücher so sehr geliebt habe, da ich natürlich nicht zu viel verraten möchte. Wie schon gesagt wirken die Figuren einfach so echt, dass ich, wenn zum Beispiel jemand im Buch ein schlechtes Gewissen hatte, ich sofort auch eines bekam . Man bekommt einfach, obwohl es um einen Mord geht, sehr viel vom Leben der Freundinnen. Und ich denke, dass jeder, der diese Reihe wagen wird, mindestens eine Figur finden wird, mit der er sich identifizieren kann.






[Lesestatistik] Das war der Jänner/Januar 2017…

Ein herzliches Moi-Moi!

Habt ihr den Jahreswechsel gut rumgebracht? Gut ins neue Jahr gestartet?
Ja? Gut so!
Mittlerweile ist der Jänner/Januar schon um und meine erste Lesestatistik wird erwartet. Und hier ist sie:


Im Jänner habe ich 10 Bücher gelesen,
dass sind 3 Prints und 7 EBooks.
Insgesamt habe ich 3.144 Seiten geschafft,
also durchschnittlich 101 Seiten am Tag gelesen.
Gehört habe ich 2h 01Minuten gehört!

[Lesen] Meine Leseliste für den Februar 2017…



Ein herzliches Willkommen!
Wir schreiben das Jahr 2017, an diesem kalten und verschneiten 02.Februar!
Das erste Monat ist um und der zweite ist schon mittendrin, statt nur dabei.
Meinen Zwang Listen abzuarbeiten wird immer weniger…kritisch? Angsteinflößend? Pedantisch?
Ach egal…ich lerne jedenfalls mit und schreibe mir nicht mehr für ALLES eine TO-DO-LISTE. War dann doch immer mit zu viel Stress verbunden *.*

Okaaaay…warum habe ich das jetzt zugegeben, wenn ich doch meine Leseliste für Februar vorstellen will?
Ach ja! Ich möchte meine längst überfällige und jetzt-sollte-ich-sie-endlich-mal-lesen-Rezi-Exemplare von meinem SUB befreien. Eine Liste ist das Einzige, was mir eingefallen ist, dass mich bei dem Vorhaben unterstützen kann.
Daher *Trommelwirbel* diese 5 Bücher habe ich mir im Februar vorgenommen und hoffentlich *Daumendrück* wird das auch geschafft!

[Vorstellung] Tianas Schreiberische-Unterstützung…Verena!



Hallo zusammen!

Im vorherigen (themenbezogenen-)Beitrag hab ich es schon angekündigt und hier kommt sie nun, die Vorstellung meiner Schreib-Unterstützung!
Darf ich vorstellen...