[SUB Talk] Jetzt kommt der SUB zu Wort #17

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder soweit, auf „Tianas Bücherfeder“ darf wieder der SUB sprechen.
Haltet euch fest und seit gespannt, denn Tianas Stapel ungelesener Bücher hat so einiges zu erzählen ^^.

Die tolle Aktion stammt von Anna (Annas Bücherstapel) und mittlerweile findet sie schon das vierte Mal statt.

Hierbei handelt es sich um eine monatliche Aktion, bei der - ratet mal - der SUB zu Wort kommt.
Der SUB wird kein Blatt vor den Mund nehmen (meiner jedenfalls nicht) und klipp und klar sagen, was er denkt! Die Wahrheit kommt ans Licht!

Jedes Monat - immer am 20. - werden hierbei 4 Fragen beantwortet, wobei Frage 1-3 immer gleich bleibt und sich die 4. Frage Monat für Monat ändert.
Neugierig geworden? Dann klickt *hier* um mehr Informationen über die tolle Aktion zu erfahren.

Fürs erste war’s das jetzt von meiner Seite aus. Und nun habe ich die große Ehre euch ganz besondere Bücher vorzustellen:

Tianas Stapel ungelesener Bücher!

~*~*~*~*~


Huhu ihr Lieben!!!

*winke*

Wie geht es euch so? Wir hoffen doch gut!
Uns geht es Blendend an diesen Mittwoch! Nicht nur, dass wir wieder quasseln dürfen, nein, wir haben (mal) wieder sturmfrei. Irgendwie schafft es T. immer am 20. herum irgendwo anders zu sein. Ob es wohl an uns liegt? Mhmmm...

Egaaaal...wir dürfen heute wieder 4 wundervolle Fragen beantworten!
Los geht


Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)


Wow...im Vergleich zum Vormonat sind wir gerade einmal um 2 Bücher gewachsen! Das ist schön, aber wir würden uns auch freuen, wenn T. den SUB gleich hoch hält wie er Anfang September war. Noch hat sie ja 10 Tage, um die 9 Neuzugänge auszugleichen. Ob sie das schafft?

Im Moment sind wir jedenfalls

651


Bücher groß!




Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!




„Fair Game #1 - Alexandria & Tristan“ von Monica Murphy. Quelle.
Rezensionsexemplar– Danke!

Alexandria will nur ein normales Leben führen, aber sie ist pleite. Nachdem ihre Eltern wegen Veruntreuung im Gefängnis gelandet sind, schreibt sie sich mit dem Mädchennamen ihrer Mutter am College ein und versucht ihr Bestes, jemand anderes zu sein. Auf einer Party lernt sie Tristan kennen: reich, faul und egozentrisch. Als er sie anmacht, schüttet sie ihm ihr Bier über den Kopf, aber das stößt ihn nicht ab. Im Gegenteil: Tristan liebt nichts mehr als eine Herausforderung ...


„Geheimnis der Götter #1 - Funke des Erwachens“ von Saskia Louis. Quelle
Leseexemplar für LB-LR - Danke!

Nym wacht auf und weiß nicht, wer sie ist.
Sie kennt die Geschichte der zwei verfeindeten Länder, dem göttlichen Bistaye und dem gottlosen Asavez. Sie weiß, dass das Mädchen, das ihr das Leben gerettet hat, eine Wahrheitsleserin ist. Sie weiß, dass der Bruder des Mädchens ein notorischer Frauenheld, Offizier in der asavezischen Garde und ein Ikano der Luft ist. Doch sie hat keine Ahnung, wer sie umbringen will, warum sie eine so gute Kämpferin ist und wie ihr richtiger Name lautet. Und es gibt da anscheinend einiges, das sie lieber nicht hätte vergessen sollen …


„Der letzte erste Blick“ von Bianca Iosivoni. Quelle.
gekauft – wird bald gelesen

Endlich frei! Emery Lance kann es nicht erwarten, ihr Studium in West Virginia zu beginnen. Niemand kennt hier ihre Geschichte. Niemand weiß, was zu Hause geschehen ist. Dafür ist sie auch bereit, in Kauf zu nehmen, dass die Situation im Wohnheim alles andere als ideal ist. Nicht nur treibt ihr Mitbewohner sie regelmäßig in den Wahnsinn – sein bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen ...



Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?


Das letzte Buch, dass T. ausgelesen hat ist bereits oben bei den Neuzugängen erwähnt worden, nämlich "Fair Game #3 - Alexandria & Tristan".
Die Rezension folgt noch...ähm irgendwann. Das Buch selbst hat ihr gut gefallen, auch wenn es anscheinend ständig Wiederholungen eingebaut hatte, jedenfalls hatte T. so etwas erwähnt.
Sie hat es per Mail zugeschickt bekommen und konnte nicht widerstehen es zu lange ungelesen zu lassen. Also strenggenommen war es nie auf unseren E-Stapel...lediglich für einen Tag *.*
Das lustige ist? Band 1 hat Tiana gelesen, Band 2 ausgelassen, da es sie nicht so angesprochen hat und jetzt geht es weiter mit Band 3. Speziell. Oh ja, T. ist speziell xP.




Lieber SuB, welches Genre befindet sich am häufigsten auf deinem Stapel?


Och...das ist eine wirklich gute Frage.

*grübel*

Wir finden ja, das Tiana eine bunte Mischung hat. Sie hat viele Jugendbüche über Liebe, Freundschaft und ganz ohne Fantasy. Im Gegensatz stehen die anderen Bücher, die nur so von Fantasy und Magie strotzen. 

Die Thriller und Krimis sind zwar auch vereinzelt im Regal zu finden, aber die schließen wir mal aus, denn diese sind sicherlich nicht die "häufigsten".

*empörtes Gemurmel*

Sorry, aber das ist eben die Wahrheit!
Es ist wirklich schwer zu sagen, ob nun New Adult, Young Adult, Fantasy oder Romantasy das Rennen macht. Aus dem Bauch heraus würde ich sagen, es ist ein Kopf-an-Kopf rennen von Young Adult und Romantasy, aber zu 100% sicher können wir das nicht sagen.
Wir küren jetzt einfach 2 Gewinner!

*Applaus*

Young Adult

und 

Romantasy

sind die Gewinner!

 *Konfetti schmeiß*
(Zum Glück ist T. gerade nicht da, die würde uns das Konfetti wieder übel nehmen xP.)



Uff…das war’s auch schon? So ein Interview geht immer so schnell vorbei!
Was ist bei euch so neues los?




Bis zum nächsten Mal!
Fühlt euch gedrückt,

Tianas Stapel ungelesener Bücher!

Kommentare:

  1. Moin lieber Sub,
    das schöne an diesen Vorstellungen ist immer das die Sub,s /Wunschlisten von anderen weiter wachsen können.

    AntwortenLöschen
  2. Hi,
    Meine SuB-Tante ist ja so gar nicht die Romantikerin, obwohl sie dieses Mal auch schwach wurde und sich was romantisches für die kühlen und dunklen Abende ins Haus geholt hat. Also ein Buch - den Mann hat sie schon..hahaha. Ist mal eine nette Abwechslung zu ihrem vorherrschenden Horror-Genre. Liebe Grüsse Cully

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    dann viel Erfolg beim Ausgleichs-Versuch :)
    Von deinen Büchern habe ich noch keines gelesen, aber "Der letzte erste Blick" ist mir schon ein paar Mal begegnet. Das Cover ist wunderschön und die Geschichte klingt auch interessant.
    Ich lese Reihen auch manchmal durcheinander, damit bist du also nicht alleine^^
    Mir ist es schwer gefallen, Bücher einem Genre zuzuordnen - Romantasy habe ich dann meistens Fantasy zugeordnet, Historische Krimis der Krimi-Kategorie etc. Gerade Jugendbücher passen ja oft in viele Genres... Young Adult und Romantasy lese ich aber auf jeden Fall auch gerne :)
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo SuB,

    ich drücke die Daumen, dass Tiana deine Wünsche erüllt :)

    Von deinen Neuzugängen kenne ich nichts, aber "Fair Game" ist definitiv etwas für mich.

    Bei mir findet sich definitiv auch eine bunte Mischung. Allerdings ist da Fantasy nicht vertreten, da das absolut nicht mein Genre ist :D

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tianas SuB, :)
    wenn Tiana am 20. immer weg ist, kommst du wenigstens ungehindert an die Tastatur. :D
    Oh, das ist mal vorbildlich, ein Buch eingezogen und schon direkt gelesen. :) Aber so sollte es sein. :) Das mit den Reihen durcheinander lesen, würde Marina wohl nicht tun.^^ Sie ist da sehr geordnet. :D

    Liebe Grüße
    Marina und SuB Leo

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Tianas-SuB :D!

    Du bist nun mal wieder 'dünner' als meine Wenigkeit ;) - und zwar um ein ganzes Stück. Mach weiter so, du schaffst es :D! Vor allem jetzt wo die Winterspeckstapel sich langsam wieder auf den Stapeln niederlassen :o.

    Liebste Grüße
    Conny-SuB

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tianas SuB
    Kurz vor knapp lässt Flocke mich dann doch mal hier vorbei schauen. Ihr ist vorhin bewusst geworden, dass morgen schon wieder der 20 ist und das hat sie dann doch leicht geschockt.
    Auf deinem Stapel tummeln sich also am häufigsten Young Adult und Romantasy? Das finde ich interessant. Beides ist so gut wie gar nicht bei meiner Besitzerin vertreten. Darum sagen mir auch die drei Neuzugänge nicht wirklich etwas.
    Bei mir tummeln sich am häufigsten Geschichte. In allen möglichen Formen.
    Falls du Lust hast vorbei zu schauen lass ich dir doch mal meinen Link da:

    https://schneeflockesbuchgestoeber.blogspot.de/2017/09/mein-sub-kommt-zu-wort-wort-18.html

    Wie gesagt nur falls du magst. Ich bin gespannt welche Veränderungen es morgen von dir gibt und ob ich direkt vorbei schauen darf. Versprechen tut Flocke es mir jedes Mal. Aber einhalten... na lassen wir das. Dafür werde ich wenigstens anständig gefüttert und verdünnt gleichzeitig.
    Lass es dir gut gehen und hoffentlich bis morgen.
    Gruß
    Firun ;)

    AntwortenLöschen