[Gemeinsam Lesen] #57: Molly's Kitchen


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Asaviel, die mittlerweile von "Schlunzen-Bücher" weitergeführt wird.
Es ist ganz einfach: 4 Fragen beantworten und bei den anderen Teilnehmer vorbeischauen. "Gemeinsam Lesen" eben :)
Mehr Informationen bekommt ihr *hier*.





1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


"Molly's Kitchen" von Molly Yeh. Quelle.
 Seite 22/304 (Print)



Vom Kochen und Glücklichsein

Molly Yehs mehr als 120 leckere Rezepte erkunden das saisonale Angebot und bringen einen neuen Dreh in Gerichte, die satt und glücklich machen. Dabei reicht die Auswahl von raffinierten Frühstücksideen über Wohlfühlsuppen und sättigende Hauptgerichte bis hin zu bunten Desserts und saftigen Kuchen. Wie auf ihrem preisgekrönten Blog »My Name ist Yeh« streut sie zwischen ihre genialen Rezeptideen immer wieder urkomische Geschichten aus dem einstigen Leben in der Stadt und dem jetzigen auf der Farm ihres Mannes.
 (© Südwest)





2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


» Als ich vier war, war alles an mir rund: mein Bauch, dank meines Hobbys, ganze Toastbrote auszuhöhlen und in mich reinzustopfen; meine dicke Zunge, die ständig heraushing (was gleich zweimal zur Diagnose mentaler Retardierung führte); mein Kopf mit dem unglaublich peinlichen Topfschnitt, der meine asiatischen Züge so wunderbar zur Geltung brachte und so perfekt saß wie die Haube bei Lego-Figuren, egal wie oft ich von Bäumen fiel. « [Seite 22]


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?


Ja, ich lese gerade ein Kochbuch xP.
Ich hätte auch nie gedacht, dass ich das einmal schreibe, aber so ist es!
Molly Yeh ist Bloggerin und mit "Molly's Kitchen" nimmt sie den Leser nicht nur mit in ihre kulinarische, sondern auch in ihre Private Welt.
Sie schreibt total sympathisch, locker und ehrlich, dass man sich nicht einfach nur die Gerichte durchlesen will, sondern auch ihre Biographie dazu!
Molly ist der Typ Mensch, der einen total mit ihrer lockeren, unbefangenen Art für sich einnimmt, jedenfalls ist es beim Lesen ihres Buches so.



4. Was ist dein Lieblingsgenre und warum magst du genau dieses Genre so gerne?  (Moni)


Lass mich raten? - Nenne nur ein Genre?
Mhmm...ich lese viele Genre gerne, denn für gewöhnliche lese ich ziemlich querbeet vom Thriller bis zum kitschigen Liebesroman ist immer was dabei.
Aber was ist mein Lieblingsgenre? *grübel*
Ich bin jetzt frech und sage ALL AGE.
Ha-Ha! Ich habe einen Ausweg gefunden, denn All Age kann ALLES sein, von Fantasybuch über Liebesgeschichte, Hauptsache, dass es für jedes Alter etwas enthält.
In Buchhandlungen wird dieses spezielle (Alters)-Genre zwar (noch?) nicht anerkannt, da diese Bücher meistens unter "JUGENDBÜCHER" einsortiert werden, aber im Grunde ist es ein eigenständiges Genre. Das ich sehr gerne habe!



Was liest ihr gerade?
Welches Genre bevorzugt ihr so?

Alles Liebe,
Tiana

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen