[Lesen] Meine Leseliste für Juli 2017...



Guten Morgen!

Neues Monat - neue Leseliste!
Da ich so gerne Listen erstelle und es schon akzeptiert habe, dass ich nicht jede einzelne von ihnen immer abarbeiten  kann, versuche ich es auch im Juli wieder mit einer Leseliste.
Es macht irgendwie Spaß eine Richtung zu haben, auch wenn ich sie nicht unbedingt immer einschlage.
Letzes Monat habe ich wenigstens 3/5 Bücher beendet und die beiden übrigen sind jedenfalls schon begonnen.
Für Juli nehme ich mir weniger vor, da ich mich ja sowieso nur geringfügig daran halten werde xP.

Im Juli möchte ich folgende 3 Bücher lesen:





Guides - Die erste Stunde

Niemand weiß, was sich in dem gigantischen UFO befindet, das die Welt nach seinem Absturz in Atem hält. Und Alice ist sicher: Niemand außer ihr Vater, der für die NASA arbeitet, hätte seine siebzehnjährige Tochter jetzt auf ein Internat nach Minnesota gebracht - ausgerechnet mitten ins Zentrum der Katastrophe. Hier kommt Alice der Wahrheit hinter den Nachrichten gefährlich nahe. Doch mit der Wahrheit kommt auch die Angst vor den unbekannten Geschöpfen, die das Raumschiff verlassen …

~*~*~

Dieses Buch liegt schon viel zu lange auf meinem Nachttisch. Ich hab es sogar schon begonnen (~30 Seiten) und bis jetzt gefällt es mir wirklich gut. Es ist witzig mit einem leichten düsteren Unterton, aber irgendwas sagt mir, dass es noch tragischer wird bzw. Gruselelemente bekommt.

~*~*~

STATUS 11.07.2017:
BEENDET!

Leider nicht so, wie gehofft, aber die Grundideen mochte ich sehr. So sehr *.*
Schade, dass der Autor so zwischen Sci-Fi und Jugendbuch hin und her geswitched ist.
*hier* kommt ihr zu meiner Rezi! 

~*~*~





Ich und die Heartbreakers

Verliebt wider Willen
Stella tut alles für ihre kranke Schwester. Sogar bis nach Chicago fahren und sich stundenlang die Füße platt stehen, um ein Autogramm von Caras Lieblings-Boygroup zu ergattern, den Heartbreakers. Würg! Aber da muss Stella durch – ihr Geburtstagsgeschenk für Cara soll so richtig krachen. Kurioserweise läuft es dann komplett anders als gedacht: Stella kommt nicht nur mit einem Autogramm zurück, sondern verliebt bis über beide Ohren. In wen? OMG! In DEN Oliver Perry von den Heartbreakers! Aber darf Stella das? Flirten, Glücklichsein und mit der Band abhängen – während ihre Schwester daheim ums Leben kämpft?

~*~*~

Ali Novaks Debüt habe ich noch auf den SUB, aber bei ihrem neusten Werk musste ich SOFORT zugreifen. Momentan erinnert es mich ganz leicht an "Love Song" von Sophie Bennet, auch wenn ich glaube, dass dieses hier besser abschneiden wird, als das andere Jugend-Boyband-Buch.
Bin gerade bei Seite 100.

~*~*~

STATUS 11.07.2017:
Bin auf Seite 190 von 260

Es geht voran! Das Buch ist so lustig, mit ernsten Komponenten. Die Schreibweise ist flüssig und ich mag es wirklich sehr, Stella, Cara und die Heartbreakers kennenzulernen. In dieser Woche sollte ein Beenden noch machbar sein :D.

STATUS 13.07.2017:
BEENDET!

~*~*~




Vermählung

Mrs. Bennets Leben dreht sich nur um das Eine: Wie kann sie es bloß schaffen, dass ihre Töchter endlich den Richtigen finden? Zumindest für Jane, die Älteste, gibt es Hoffnung: Chip Bingley, der attraktive Arzt, der noch vor Kurzem als Bachelor in der Fernsehshow „Vermählung“ vergeblich nach der großen Liebe suchte, zieht in die Kleinstadt. Und gleich beim ersten Zusammentreffen knistert es zwischen Chip und Jane. Doch was ist mit Liz Bennet? Chips Freund, der ungehobelte Neurochirurg Fitzwilliam Darcy ist definitiv keine Option! Dennoch scheinen die beiden nicht voneinander lassen zu können …

~*~*~

Immer noch das gleiche Leserundenbuch aus dem Vormonat. Ich komme einfach nicht weiter. Knapp 200 Seiten gelesen und ich befürchte, dass es mich geradewegs in eine Leseflaute führen wird, wenn ich die Dosis nicht minimal halte. 
Es ist ja interessant, aber der Funke will einfach nicht überspringen *.*

~*~*~

STATUS 23.07.2017:
BEENDET!

~*~*~


Das waren sie also. Die drei Auserwählten aus dem Juni. 
Was sagt ihr dazu? Kennt ihr eines der Bücher?



Alles Liebe,
Tiana




Kommentare:

  1. HEy Tiana,

    auf deine Meinung zu "Ich und die Heartbreakers" bin ich sehr gespannt. Ich habe ja "Ich und die Walter Boys" gelesen und fand es klasse und wenn die Autorin ihren Stil auch in dem Buch weiterverfolgt - perfekt. Wobei die Bücher nichts mit einander zu tun haben, wenn ich richtig bin. :)

    Vermählung klingt so cool, aber ich habe auch schon einige schlechte Meinungen gelesen. Bin gespannt, was du dazu sagst. :)

    Ich hoffe, du hast schöne Lesestunden mit deiner Leseliste. :)

    Alles Liebe,
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. "Ich und die Heartbreakers" möchte ich mir auch noch holen, der erste Teil war schon so süß :)

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen