[Gemeinsam Lesen] #33: Auseinandergelebt


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Asaviel, die mittlerweile von "Schlunzen-Bücher" weitergeführt wird.
Es ist ganz einfach: 4 Fragen beantworten und bei den anderen Teilnehmer vorbeischauen. "Gemeinsam Lesen" eben :)
Mehr Informationen bekommt ihr *hier*.





1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


"Auseinandergelebt" von Florian C. Booktian. Quelle.
 Seite 31/281




Leon hatte eine harte Nacht. Er wurde bedroht, bestohlen und wäre beinahe verbrannt. Im Morgengrauen kommt er nach Hause und sieht sich mit seiner Freundin Carina konfrontiert. Ihre Beziehung steht kurz vor dem Aus, denn mit den Jahren hat sich eine Distanz zwischen den beiden aufgebaut. Sie haben sich auseinandergelebt. Leon unternimmt alles ihm Erdenkliche, um sie zurückzugewinnen, und geht dabei so manches verrückte Wagnis ein. Dabei muss er viel mehr überwinden als seine eigene Unfähigkeit, wenn es ums Zuhören geht. Die Konsequenzen der letzten Jahre brechen mit Gewalt über das Paar herein. Dazu kommen Leons frisch aus dem Gefängnis entlassener Freund Otis und Carinas impulsive Schwester Bea, die sich als Trickbetrügerin einige Feinde gemacht hat. 

Ein Booktian-Roman – lustig, unterhaltsam und ein bisschen schrullig. (© Amazon)




2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

»Leon saß auf seinem Bett und betrachtete sich im Spiegel« [Seite 31]


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?


Mein erstes Buch von der diesmonatigen Leseliste!
Ich kenne bereits zwei Bücher von Florian doch dieses Genre, also New Adult ist gänzlich neu für mich von dem Autor.
Weit bin ich ja noch nicht, aber bis jetzt ähnelt das Buch - an dem Aufbau, Satzstil und Dialogen - der "Milten & Percy"-Reihe. Also skurril und man hat keine Ahnung, was noch so auf einem zukommt.
So gesehen mag ich ich bis jetzt schon, aber wenn ich es mit New Adult vergleichen müsste...naja, mit den "normalen" New Adult-Romanen hat es nichts zu tun.
Aaaaaber ich bin ja noch am Anfang und viele Überraschungen werden noch auf mich warten!




4. Hat sich dein Lieblingsbuch in den letzten Jahren verändert?


Nein, ehrlich gesagt nicht.
Also mein "All-Time-Favorit" ist und bleibt "Stolz und Vorurteil von Jane Austen.
Nebenbei hab ich noch andere Bücher, die ich liebe, immer wieder lesen kann und um nichts in der Welt hergeben würde, aber auch wenn ich sie "Lieblingsbücher" nennen, das, welches an erster Stelle steht ist eben "Stolz und Vorurteil".



Was liest ihr gerade so?



Alles Liebe,
Tiana

Kommentare:

  1. Hallo Tiana, :)
    dein aktuelles Buch kenne ich nicht, aber es klingt interessant. :) Viel Spaß beim Lesen. :)
    Stolz und Vorurteil ist auch eine ganz tolle Geschichte. :) Ich habe es auch sehr gerne gelesen und auch geschaut. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Hey Tiana,
    ich glaube, von deinem aktuellen Buch habe ich letzte Woche schonmal in irgendeinem Beitrag gelesen, zumindest kommt mir das Cover bekannt vor. ich denke aber eher nicht, dass es meinem Lesegeschmack entspricht. Dir aber weiter viel Spaß damit!
    ich freuemich, zu lesen, dass es noch jemanden gibt, der ein Lieblingsbuch benennen kann. Ich war sehr überrascht, dass anscheinend kaum jemand das kann. Ich dachte immer, dass jede Leseratte das eine Buch hat, das sie ihr Lieblingsbuch nennt. Scheint nicht so zu sein... Interessant!
    LG und eine schöne Restwoche
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!

    Dein aktuelles Buch hört sich interessant an. Ich werde es mir auf meine Wunschliste setzen. :O)


    Mein Beitrag


    Zur gibt es auf meinem Blog ein Gewinnspiel. Vielleicht hast du Lust mitzumachen?


    Gewinnspiel


    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen