[SUB-Talk SPEZIAL] Der Beweis, dass Tiana jetzt völlig durchgedreht ist!


Ein Hallo an alle Mit-SuBler und deren Besitzer,

Tianas SUB hier mit einer Nachricht, die wohl jedem SUB die Seiten zu Berge stehen lässt:

Tiana will endlich "gewählter" Lesen und das beinhaltet ein 3-monatiges-Buchfasten!


*schüttel*
*bibber*
*entrüstetes Gemurmel*
 



Unglaublich, oder? Wollt ihr die Regeln hören, dann werdet ihr verstehen, warum wir so SCHOCKIERT darüber sind:


REGELN von Tiana


3 Monate nicht mehr als 3 Bücher im Monat…
  • zu kaufen,
  • bei Leserunden zu lesen,
  • bei Buchverlosungen mitzumachen,
  • als Rezi-Exemplare anzufragen.


Da es ja kein Buch-KAUF-Verbot ist, sondern lediglich die Neuzugänge von Tiana eindämmen soll, gibt es die 3-Bücher marke. 
Nur 3 neue Bücher im Monat *.* Und um die 5 will sie lesen...sie will uns minimieren. MINIMIEREN!

3 Monate und somit 9 neue Bücher.
Tiana überlegt auch schon, ob sie nicht Themen-Wochen bzw. Monate einlegen soll, immerhin hat sie von ihren Lieblingsverlagen ziemlich viele Bücher auf uns liegen.
Momentan steht ein „Drachenflug zum Mond“-Monat für die Bücher des Drachenmondverlages auf dem Plan, sowie eine „Krönchenzeit“ zu Ehren des Königskinder-Verlages.
Und von Impress tummeln sich ja auch noch einige EBooks auf dem Reader herum, sowie so viele Indiebücher.
Jap, jap, jap…langsam sehen wir ein, dass so ein Buchfasten gar nicht mal so schlimm klingt, denn gehegt und gepflegt werden wir so sogar etwas mehr.

*Gemurmel ist zu hören*
*Freude*
*Empörung*

Obwohl wir nicht alle derselben Meinung sind. Ein paar von uns haben große Angst nach dem Lesen vielleicht weggegeben zu werden. Doch was ist heutzutage noch normal? Immerhin hat sie bereits begonnen ein paar Bücher auszusortieren!


Der Zeitraum


Starten soll das ganze Projekt am 22.01.2017, an einem Sonntag, da sie an diesem Tag nicht arbeiten muss und es vermutlich mit einem Lesetag verbinden wird.
Das Fasten soll drei Monate dauern, also bis zum 23.04.2017.
Ab Montag, den 24.04.2016 kann sie uns dann wieder aufstocken.


Das Ziel


Der Sinn dieser ganzen Aktion ist ganz simpel, denn Tiana möchte nicht nur längst verstaubte Bücher als Schätchen entdecken, sondern auch ihre Neuzugänge minimieren. Jedes Monat erscheint eine Versuchung nach der anderen und das möchte sie endlich eindämmen. Sie will NEIN sagen, immerhin hat sie genug Bücher (wobei vergesst das wieder, man kann NIE genug Bücher haben ;P).
Sie will gewählter lesen und endlich das lesen, was sie will und nicht das, was sie lesen soll, da neu/Rezi-Exemplar/Leseexemplar. 
Freier und gewählter Lesen, das ist eines ihrer Ziele für das Jahr 2017 und mit dieser Aktion will sie einen Schritt in die richtige Richtung machen!


Wow…also im Laufe dieses Beitrages haben ein paar von uns eingesehen, dass dieses Projekt gar nicht einmal so schlimm ist. Vielleicht wird T. ja doch nicht verrückt, sondern ist nun einfach mit ihren 21 Jahren weiser, als sie es noch vor ein paar Monaten war.
Mittlerweile sehnen wir uns sogar diesen ominösen 22.01.2017 herbei.


Auf 3 lesereiche Monate, die zu weniger Neuzugänge und mehr verborgenen Schätze hervorbringen soll!


Was sagt ihr, meine lieben Mit-Subs? Haben eure Besitzer auch so etwas vor? Wie findet ihr diese Idee?


Ganz liebe Grüße,

Tianas Stapel ungelesener Bücher

Kommentare:

  1. Ich finde die Idee klasse. Ich bin im Allgemeinen gegen dieses komplette Kaufverbot, vor allem weil ich mir vorstellen kann, dass ich das nie durchziehen könnte und dann immer ein schlechtes Gewissen habe. 3 Bücher im Monat ist aber doch eine ganz schöne Richtlinie, die weitaus besser zu schaffen ist :)
    Viel Erfolg dabei!

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lara,

      ich gehöre leider immer zu genau denen, die "Bauchkaufverbot" schwören", aber nur das "Buchkaufen" halten.
      Diese Richtlinie scheint mir daher erreichbarer zu sein und macht auch mehr Spaß sie einzuhalten :)

      Danke!

      Alles Liebe,
      Tiana

      Löschen
  2. Hi,

    gewählter Lesen und gezielter Kaufen, halte ich für eine richtig gute Idee. Seit ich das so mache, geht es mir deutlich besser und der Druck ist raus und das Lesen macht mir mehr Freude.
    Es hilft nichts im Jahr 300 Bücher zu kaufen und davon vielleicht 100 zu lesen. Viele Bücher bleiben dann liegen. Dann lieber genau überlegen, ob ich ein bestimmtes Buch unbedingt jetzt sofort haben muss und somit dann auch gezielter Kaufen.

    Ich bin gespannt, wie es dir damit ergeht und würde mich über einige Update-Posts zur Aktion freuen. Sowas ist immer spannend zu lesen. Vielleicht schließe ich mich am 22. am Lesetag an :)

    LG, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ina,

      genau das ist mein Hintergedanke dazu. Ich mag meinen SUB und die Größe stört mich eigentlich nicht, aber dann doch so viele Bücher ungelesen im Regal zu wissen, die vielleicht nie die Chance haben, sich zu beweisen, ist dann schön erschreckend. Immerhin sind sie dazu da, Geschichten zu erzählen!

      Ich bin auch gespannt ^^. Update-Posts hab ich definitiv vor, immerhin motiviert mich das dann noch eine Spur mehr!
      Oh schön! Wenn ich nicht vergesse, werde ich einen Lesetag-Beitrag schreiben, damit wir uns etwas austauschen können :D

      Alles Liebe,
      Tiana

      Löschen
  3. Ich finde die Idee super. Sich mal Zeit für die älteren Bücher auf dem SuB zu nehmen, ist etwas was man viel zu selten macht und das ist super schade. Die Bücher werden ja nicht schlechter, wenn sie länger im Regal stehen :) Ich habe das gleiche vor und halte mich deshalb auch aktuell sehr bei den Neuzugängen zurück, wobei ich das demnächst mal unterbrechn muss um einige Reihen zu vervöllständigen, die ich schon ewig beenden möchte. (Moment, ich schweife schon wieder ab.)

    Aber 3 Bücher im Monat sind ja noch in Ordnung, da hast du noch genug Freiheiten :)
    Viel Erfolg dabei!

    AntwortenLöschen
  4. Um Himmels Willen Tiana-SuB :o!
    Das klingt ja ganz gaz gaaaaanz furchtbar *Seiten erzittern*. Ich als SuB muss dazu sagen, dass Conny zwar auch gerade ihr Projekt6Bookies durchzieht, aber sowas würde sie uns nie NIEMALS antun.... naja. Zumindest würde sie es nicht durchhalten! Ich hoffe für dich also, dass Tiana nicht lange durchhält, es sei denn du findest an der Diät doch noch gefallen. SuB-Leichen-Diät ist manchmal echt gut für die Fitness. Aber ansonsten kan ich nur sagen: Alle Mann im SuB müssen Tiana gierig auf neue Bücher mache gjgyghgahslgxjhj...

    Böser SuB! Da passt man mal eine Minute nicht auf den Laptop auf, da fängt er an deinen Abbau zu manipulieren *tztztz*. Ich wünsch dir natürlich gaz viel Erfolg. Lies ein paar ältere Bücher und feiere jeden Neuzugang ordentlich, damit du dich noch lange über ihn freuen kannst :).

    LG Conny

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tianas SuB,

    uhhhh da legt Tiana gleich ordentlich los, aber sie es mal so, du hast ja ein kleines Sicherheitspolster und es ist ja nicht so, dass gar keine neuen Bücher bei dir landen. :) Gewiss freuen sich ein paar der älteren SuB-Bücher schon, dass sie vielleicht endlich gelesen werden können. :)

    Und besonders diese Themenwochen sind doch dafür wunderbar geeignet, um direkt ein paar SuB-Leichen wegzulesen. :) Am Ende wirst du dich leichter fühlen und wieder Platz haben für neue Bücher - das wäre doch auch schön! :)

    Alles Liebe und dir Tiana, viel Erfolg. ;)
    Anna

    PS: Mein SuB sagt, ich soll dir ausrichten, dass er gedanklich bei dir ist und die Stapel hält, dass es für Tiana super hart mit den 3 Büchern wird und vielleicht doch das ein oder andere Mehr-Buch dazwischen rutscht. :D

    AntwortenLöschen