[Gemeinsam Lesen] #26: Plötzlich Banshee


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Asaviel, die mittlerweile von "Schlunzen-Bücher" weitergeführt wird.
Es ist ganz einfach: 4 Fragen beantworten und bei den anderen Teilnehmer vorbeischauen. "Gemeinsam Lesen" eben :)
Mehr Informationen bekommt ihr *hier*.





1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


"Plötzlich Banshee" von Nina MacKay. Quelle.
 Seite 119/400


Eine tollpatschige Todesfee und ihr Versuch, die Welt zu retten

Alana ist eine Banshee, eine Todesfee der irischen Mythologie. Sie sieht über dem Kopf jedes Menschen eine rückwärts laufende Uhr, die in roten Ziffern die noch verbleibenden Monate, Tage, Stunden und Minuten seiner Lebenszeit anzeigt. Da Banshees in dem Ruf stehen, Unglück zu bringen, bleibt sie lieber für sich. Allerdings gestaltet sich das gar nicht so einfach, denn Alana kreischt automatisch in bester Banshee-Manier wie eine Sirene los, wenn ihr ein Mensch begegnet, der in den nächsten Tagen sterben wird. Doch dann tauchen in Santa Fe mehrere Leichen auf, die Alana ins Visier des attraktiven Detectives Dylan Shane geraten lassen. Kann sie das Geheimnis der dunklen Sekte lüften, die scheinbar magische Wesen sammelt? Und werden sowohl Detective Shane als auch ihr bester Freund Clay den Kontakt mit Alana überleben?





2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


»Ich konnte mein Glück kaum fasse.« [Seite 119]



3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?



Ich will es (endlich) beenden. Seit meiner Zugfahrt von Frankfurt nach Linz liegt das Buch begonnen neben mir.
Ich mag es - ehrlich - aber es kam immer ein anderes Buch dazwischen und so schob ich es Woche für Woche auf die Seite.
Alana ist taff und ich mag sie irgendwie auch, nur so recht warm bin ich mit ihr noch nicht geworden.
Aber ich hab ja noch so einige Seiten vor mir! Es kann sich noch alles ändern!


4. Belastet dich ein hoher SuB oder freut er dich sogar? (Giselas Bücher:)


Ähm...Jein?!
Einerseits habe ich mich mit meinem hohen SUB bereits arrangiert, immerhin bin ich realistisch genug, dass ich weiß, dass ich sicher nie alle der 658 Bücher von meinem SUB befreien werden kann.
Andererseits habe ich bei meinem letzten Regal-Aufräumen auch einige Bücher "Vor"-Aussortiert und schenke sie gerade entweder Freunden, meiner Familie, verkaufe sie oder gebe sie der Bücherei in meinem Ort. So kann der SuB wenigstens etwas Schrumpfen bzw die Bücher ENDLICH gelesen werden!.
Mein großer SUB stört mich also nicht, aber da Bücher zum Lesen da sind und nicht um (nur) angestarrt zu werden, habe ich beschlossen diese Bücher aus dem Regal zu befreien, die ich unter keinen Umständen jemals lesen werde, damit sie zu dem Genuss des "Eine Geschichte erzählen" kommen können!



Was liest ihr gerade so?
Wie steht ihr zu euren SUB?


Alles Liebe,
Tiana

Kommentare:

  1. Hey,

    dass man bei einem Buch nicht weiterkommt, weil andere dazwischenkommen, kommt mir sehr bekannt vor - mir geht es gerade ähnlich, mein aktuelles Buch wird für andere beiseite gelegt^^ Ich wünsche dir noch viel Spaß und hoffe, dass du "Plötzlich Banshee" bald beenden wirst.
    Mein großer SuB belastet mich auch nicht, aber bei mir gibt es eigentlich keine Bücher, von denen ich mir sicher bin, dass ich sie nie lesen werde... dann ist aussortieren aber eine gute Idee.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)

    Ach was habe ich nicht schon alles von diesem Buch gehört, wie toll es sein soll, aber geschafft zu lesen habe ich es leider noch nicht :(
    Aber dir wünsche ich noch sehr viel Spaß damit :)
    Bücher horten könnte ich bis mein Zimmer platzt ;)

    Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
  3. Hey Tiana,

    hmm also irgendwie ist das mit dem Buch wirklich eher schwierig. Ich habe auch schon ein paar eher enttäusche Rezensionen gelesen und ja, bei Conny hängt das Buch ja auch schon etwas länger auf dem SaB.

    Ich bin auch echt unentschlossen... irgendwie klingt es so genial, aber eure Reaktionen schrecken mich auch etwas ab.

    Na ja und wie ich zu meinem SuB stehe, das weißt du ja. :D

    Alles Liebe,
    Anna
    Annas Gemeinsam Lesen

    AntwortenLöschen