[Rezension] Secret Elements #1 - Im Dunkel der See

Secret Elements #1
Im Dunkel der See

Autor: Johanna Danninger
Verlag: Impress
Seitenanzahl: 297 Seiten
ET: 07.07.2016
ISBN: 978-3-646-60241-8
Quelle







Solider Start in die neue Reihe von Johanna Danninger. Das Buch glänzt mit großartigen Protagonisten und einer wortgewandten Schreibweise. Ich will bitte mehr ;P.
**Entdecke die Welt, die im Verborgenen liegt…**
Die 17-jährige Jey hält sich nur an ihre eigenen Regeln. Sie gilt als aufmüpfig und unkontrollierbar, versteckt ihr feuerrotes Haar und ihre blasse Haut unter schwarzen Klamotten und schlägt sich als Barkeeperin heimlich die Nächte um die Ohren. Bis ihr eine fremde Frau ein antikes Amulett überreicht, das kostbarste Geschenk, das sie je bekommen hat. Fatalerweise kann sie es, einmal angelegt, nicht mehr ablegen und befindet sich plötzlich in einem Geflecht aus übermenschlichen Agenten und magischen Bestimmungen. Dabei soll sie ausgerechnet der arrogante Lee, der Menschen grundsätzlich für schwach hält, beschützen. Wenn er nur nicht so unglaublich gut aussehen würde…(© Carlsen Impress)

[Neuzugänge] Neuer Lesestoff für Tiana: August #2

Hallöchen ihr Lieben,

ich muss es einfach noch einmal erwähnen *breit grins*
Ich war am Samstag Falllschirmspirngen...Tandemspringen und es war so toll *wie ein Gummiball auf und ab hüpf*. Ich will wieder *.* Es war sooo toll!

Gut, das wollte ich nur loswerden, widmen wir uns dem eigentlichen Thema:
Meine Neuzugänge.

Im Post #1 *klick* stellte ich euch gerade einmal 5 Bücher vor und die selbe Anzahl ist es auch heute. 
10 neue Bücher zogen bei mir im August ein...wow. Ich scheine es langsam zu kapieren, wie SUB-Abbau funktioniert ;P.

Viel Spaß beim Schmöckern!

[Gemeinsam Lesen] #10 Aschenkindel - Das wahre Märchen


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Asaviel, die mittlerweile von "Schlunzen-Bücher" weitergeführt wird.
Es ist ganz einfach: 4 Fragen beantworten und bei den anderen Teilnehmer vorbeischauen. "Gemeinsam Lesen" eben :)
Mehr Informationen bekommt ihr *hier*.


[Rezension] Not Sorry

Not Sorry

Autor: Sarah Knight
Verlag: Ullstein extra
Seitenzahl: 224
ET: 12.08.2016
ISBN-13 9783864930461
Quelle








Die Kunst nur das zu tun, was man auch tun will, ohne als Arschloch abgestempelt zu werden. Not Sorry oder die „Scheiß-drauf“-Methode!

Die Kunst, sich um weniger Dinge zu kümmern - und mehr davon zu haben
Sind Sie gestresst und überarbeitet? Sind Sie enttäuscht vom Leben? Haben Sie es satt, allen zu gefallen, statt an sich selbst zu denken? Dann gilt auch für Sie: Sorry, but not sorry. Hören Sie auf, sich zu entschuldigen. Vergessen Sie die Meinung der anderen. Machen Sie sich frei von ungeliebten Verpflichtungen, Scham und Schuld. Beschäftigen Sie sich lieber mit Leuten und Dingen, die Sie glücklich machen. Ob Familiendramen, Winterspeck oder die Beförderung in einen (noch) öderen Job: Die Not-sorry-Methode von Sarah Knight hilft Ihnen dabei, Ihr Leben zu entrümpeln und auf Unwichtiges zu sch***en. Machen Sie sich frei - und gewinnen Sie mehr Zeit, Energie und Geld für alles, was Ihnen wirklich wichtig ist. (Ullstein extra)

[JDTB16] Monatsupdate #8



Hallo ihr Lieben,

das Jahr des Taschenbuches neigt sich langsam dem Ende zu, ABER noch liegen 3 Monate vor uns.

Auch im August durften 2 Taschenbücher dank der Aktion bei mir einziehen. Eines davon ist schon gelesen und das andere bereits begonnen. Seht ihr ^^, ich mache Fortschritte ;P


[Lesestatistik] Das war der Juli 2016...

Hallöchen,

ich kann mich nur wiederholen:
Schrecklich wie schnell die Zeit vergeht!
Ehe ich mich versehe ist es bereits Ende August und ich hinke (eher krieche) mit der Statistik vom Juli noch hinterher *.*

Was war bei mir so los?
Ehrlich gesagt, nicht viel. Ich war arbeiten. Ja, ich bin einer diejenigen, die den Sommer fast komplett arbeitet (im August ist es ein freier Tag gewesen) und die dafür im Herbst 2 Wochen auf Urlaub gehen kann. Ich musste Prioritäten setzen ;P.

Sonst noch?
Ich habe gesportelt, gelesen und...gelesen ^^.
Ich bin einmal so richtig zum Lesen gekommen, was mir den persönlichen Jahres-lese-Rekord eingebracht hat, ich habe nämlich...



Im Juli habe ich 11 Bücher gelesen,
dass sind gesamt 2.819 Seiten und 14 h 10 Hörminuten.
Ich habe täglich ca. 90 Seiten gelesen.

[Rezension] Love Potion #1 - Hokuspokus, liebe mich

Love Potion #1
Hokuspokus, liebe mich

Autor: Amy Allward
Verlag: cbj
Seitenzahl: 384
ET: 11.07.2016
ISBN: 978-3-641-17758-4
Quelle







Witzig, kreativ absolut stimmig! Ich habe gezittert, gefiebert und mitgelitten. Das Cover täuscht: So rosarot wie gedacht, ist das Buch nicht. Gar nicht!

Als die Prinzessin von Nova aus Versehen selbst einen Liebestrank zu sich nimmt, der für ihren Liebsten bestimmt war, verknallt sie sich prompt in ihr eigenes Spiegelbild. Ups! Flugs wird im ganzen Land eine Jagd nach dem Gegengift ausgerufen. Und so beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, dem es auch selbst nicht an aufregenden Zutaten fehlt. Samantha Kemi ist eine der Teilnehmerinnen. Ihre Familie gehörte einst zu den berühmtesten Alchemisten des Königreiches und der Gewinn des Wettkampfs könnte ihnen neuen Ruhm bringen. Dazu müsste Sam aber erst einmal all die Mitbewerber der Mega-Pharmaunternehmen aus dem Feld schlagen. Allen voran Zain Asher, ihren ehemaligen Klassenkameraden, der nun ihr erbittertster Konkurrent ist. Blöd nur, dass der Bursche so verflixt gut aussieht und auch noch richtig charmant sein kann ... (cbj)

[Rezension] Groß, blond, Rockstar! Traummann?

Groß, blond Rockstar!
Traummann?

Autor: Sandra Helinski
Verlag: Digital Publishers
Seitenzahl: 541 (Print)
ET: 15.03.2016
ISBN: 9783945298572
Quelle







Nettes Rockstarbuch für zwischendurch.
Voller Hin und Her’s, Herzschmerz, viel Gefühl und Konflikte, die man mit Reden hätten aus der Welt schaffen können...und trotzdem mag ich es.

Für Sarah ist das Wiedersehen mit Alex ein Wechselbad der Gefühle. Sie wird einfach nicht schlau aus ihm. Mal ist er abweisend, dann wieder total nett. Kann sie ihm vertrauen und ihm ihr Geheimnis verraten? Und was sagt Lilly dazu? Lilly, die sich immer erträumt hat, James Hartfield würde einmal ihr Papa werden. Es ist nicht einfach für Sarah, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Alex traut seinen Augen kaum, als er Sarah nach all den Jahren wieder sieht. Sie war seine Traumfrau und dann sein Alptraum, weil sie ihn einfach so verlassen konnte. Aber er wird sich an Sarah rächen. Nur dumm, dass Sarah überhaupt nicht das Biest ist, für das er sie hält. Und wer ist dieses kleine Mädchen, das ihn an irgendwen erinnert? (Digital Publishers)

[Rezension] Dark Elements #3 - Sehnsuchtsvolle Berührung

Dark Elements #3
Sehnsuchtsvolle Berührung

Autor: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Harper Collins Germany
Seitenzahl: 336
ET: 15.08.2016
ISBN: 9783959670203







Würdiger Abschluss einer großartigen, bittersüßen Trilogie. Nicht immer überraschend, aber definitiv gelungen!

Roth oder Zayne, Hölle oder Himmel? Beide lieben Layla, und sie muss sich entscheiden. Dazu entdeckt sie eine neue Seite an sich bzw. ihrem Rücken, wenn sie sich verwandelt … Layla weiß bald nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Aber während sie noch mit ihrer Verwirrung ringt, droht ein höllischer Feind alles zu vernichten, was ihr wichtig ist. Hoffnungslos verstrickt in ein Gespinst aus Lügen und Geheimnissen, bleibt Layla nur die Flucht nach vorn – in einen Krieg, den sie unmöglich allein gewinnen kann … (Harper Collins Germany)

[Gemeinsam Lesen] #9: Wenn du vergisst


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Asaviel, die mittlerweile von "Schlunzen-Bücher" weitergeführt wird.
Es ist ganz einfach: 4 Fragen beantworten und bei den anderen Teilnehmer vorbeischauen. "Gemeinsam Lesen" eben :)
Mehr Informationen bekommt ihr *hier*.


[SUB Talk] Mein SUB kommt zu Wort #5

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder soweit, auf „Tianas Bücherfeder“ darf wieder der SUB sprechen.
Haltet euch fest und seit gespannt, denn Tianas Stapel ungelesener Bücher hat so einiges zu erzählen ^^.

Die tolle Aktion stammt von Anna (Annas Bücherstapel) und mittlerweile findet sie schon das vierte Mal statt.

Hierbei handelt es sich um eine monatliche Aktion, bei der - ratet mal - der SUB zu Wort kommt.
Der SUB wird kein Blatt vor den Mund nehmen (meiner jedenfalls nicht) und klipp und klar sagen, was er denkt! Die Wahrheit kommt ans Licht!

Jedes Monat - immer am 20. - werden hierbei 4 Fragen beantwortet, wobei Frage 1-3 immer gleich bleibt und sich die 4. Frage Monat für Monat ändert.
Neugierig geworden? Dann klickt *hier* um mehr Informationen über die tolle Aktion zu erfahren.

Fürs erste war’s das jetzt von meiner Seite aus. Und nun habe ich die große Ehre euch ganz besondere Bücher vorzustellen:

Tianas Stapel ungelesener Bücher!

~*~*~*~*~

[Rezension] 1000 Brücken und ein Kuss

1000 Brücken und 
ein Kuss

Autor: Lana Rotaru
Verlag: Impress
Seitenzahl: 326
ET: 07.07.2016
ISBN: 978-3-646-60278-4
Quelle








Vielversprechender Einstieg und dann…die „überraschende Wendung“, die einfach alles für mich ruinierte. Die Idee ist gut, aber mich spricht einfach die Thematik so gar nicht an.

**Ein Versteckspiel unter dem Himmel Venedigs**

Emily kann ihr Auslandssemester in Venedig kaum noch erwarten und ihre Reise scheint auch perfekt zu beginnen. Die Sonne strahlt, in der Luft liegt Liebe und auf einer der schönsten Brücken Venedigs küsst sie ein wildfremder, aber verboten gut aussehender Italiener. Doch bei dem Fremden handelt es sich um den Sohn von Giuseppe Dandolo. Luca ist reich, berühmt und vor allem – verlobt. Emily hasst Klischees und dass sie wegen eines harmlosen Flirts selbst zu einem wird. Wütend und verwirrt zieht sie sich von Luca zurück, in dem Glauben ihn nie mehr wiederzusehen. Aber das Schicksal hat ganz andere Pläne für die beiden…[Impress]

[Gemeinsam Lesen] #8: Dark Elements 3 - Sehnsuchtsvolle Berührung


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Asaviel, die mittlerweile von "Schlunzen-Bücher" weitergeführt wird.
Es ist ganz einfach: 4 Fragen beantworten und bei den anderen Teilnehmer vorbeischauen. "Gemeinsam Lesen" eben :)
Mehr Informationen bekommt ihr *hier*.


[Neuzugänge] Neuer Lesestoff für Tiana: August #1


Einen schönen Sonntag!

Wie die Zeit rast, denn fast ist die Halbzeit im August erreicht und bei mir sind gerade einmal 5 Bücher eingetroffen! Wahnsinn, oder?
Ich musste auch 2x nachschauen, ob ich nicht doch ein Buch übersehen habe ;P. Nop, hab ich nicht *grins*.
Vielleicht schaffe ich den "SUB Abbau" dieses Monat. 

Viel Spaß beim Stöbern :D

[Rezension] Ausgerechnet du!

Ausgerechnet du!

Autor: Lena Marten
Verlag: LYX
Seitenzahl: 384
ET: 12.08.2016
ISBN: 978-3-7363-0082-8
Quelle








Witzig, ergreifend, packend! Auch das 2. Buch von Lena Marten wusste zu fesseln und zu überzeugen. I like it!

Jenny hat einfach kein Glück mit den Männern! Schlimm genug, dass sie wieder einmal von einem Typen sitzen gelassen wurde. Jetzt stellt sich auch noch heraus, dass ihr neuer Kollege ausgerechnet Tobi ist. Tobi, der ihre erste große Liebe war … und den sie niemals wiedersehen wollte. So viel Pech kann man doch gar nicht haben! In einem Anfall von Selbstmitleid ruft Jenny bei einer Wahrsagerin an. Die prophezeit ihr, dass sie den Mann ihres Lebens am 14. Februar treffen wird. Tatsächlich lernt Jenny an diesem Tag Gregor kennen. Doch ob der mit seinen seltsamen Ansichten und seiner langweiligen Art wirklich der Richtige für sie ist? Zumal Tobi in ihr Gefühle hat aufleben lassen, die sie eigentlich längst vergessen glaubte …(LYX)

[Gemeinsam Lesen] #7: 1000 Brücken und ein Kuss


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Asaviel, die mittlerweile von "Schlunzen-Bücher" weitergeführt wird.
Es ist ganz einfach: 4 Fragen beantworten und bei den anderen Teilnehmer vorbeischauen. "Gemeinsam Lesen" eben :)
Mehr Informationen bekommt ihr *hier*.


[Rezension] Dear Sister 4 - Schattentochter

Dear Sister #4
Schattentochter

Autor: Maya Sheperd
Verlag: Creative Space
Seitenzahl: 384
ET: 20.12.2015
ISBN-13: 978-1522882404
Quelle








Paralysiert. Schockiert. Erstarrt. Fassungslos. Hochgradig begeistert!
Auch Band 4 erfüllt all meine Erwartungen und noch mehr! Die Handlung ist so überraschend wie eh und je!

Eliza musste Wexford verlassen, um die zu schützen, die sie liebt. Ihre Schwester Winter versucht alles um sie wiederzufinden und aus der Gewalt der Fomori zu befreien. Doch mit dieser Entscheidung steht sie alleine da. Weder Schattenwandler Liam noch Elizas große Liebe Lucas sind bereit Winter zu helfen, sodass auch diese bald die Suche einstellen muss. Gerade als wieder etwas Normalität in ihr Leben eingekehrt ist, taucht eine Fremde in der Stadt auf, die behauptet Eliza schwebe in Lebensgefahr. Winter muss sich erneut im Kampf gegen übernatürliche Kräfte stellen, um ihre Schwester zu retten. Aber jeder Sieg erfordert auch Verluste – ist Winter bereit den Preis zu zahlen? (Amazon)

[Hörbuch-Rezension] Vampire Academy #1 - Blutsschwestern

Vampire Academy #1
Blutsschwestern

Autor: Richelle MEad
Gesprochen von: Marie Bierstedt
Verlag: Audible GmbH
Spieldauer: 10 Stunden 02 Minuten
ET: 02.07.2010
ASIN: B003V0T7LO
Quelle






Tolles Buch mit vielschichtigen Protagonisten, einer spannenden Idee und packender Handlung. Das Buch „normal“ zu lesen war schon ein Highlight, es sich „vorlesen lassen“  hat aber auch seinen ganz eigenen Rezi!

St. Vladimir's ist eine Schule für junge Vampire. Auch Rose Hathaway - halb Mensch, halb Vampirin - wird hier zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihrer besten Freundin Lissa zur Seite zu stehen, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie Dragomir. 
Da kommt es zu einer Reihe merkwürdiger Vorfälle. Irgendjemand scheint es auf Lissas Leben abgesehen zu haben. Der Einzige, dem sich Rose anvertrauen kann, ist der attraktive Wächter Dimitri... (Audible)

[Lesestatistik] Das war der Juni 2016

Huch?
Schon August? *grumel* Und dabei habe ich meinen Lesemonat Juni noch gar nicht vorgestellt....tja, das hole ich jetzt ganz schnell auf.

Der Juni war großteils ereignisreich, aber andererseits auch wieder total entspannend.

Vom 09. bis 12. Juni war ich im Burgenland auf dem „Nova Rock“ und ich liebe dieses Festival-Feeling einfach so sehr! Ich nenne es scherzhaft immer „Camping extrem“ ;P.
Die Leute dort sind einfach so chillig und dann die Musik und dass man unter Tags vor sich hin gammelt und einmal wirklich nichts tut, ist toll.
Trotz Festival kam ich total entspannt nach Hause und am Dienstag ging es erholt in die Arbeit (was meine Kollegen wirklich überrascht hat ^^).

Was stand noch so an?

Ich…also mein Blog hatte am 13. Juni seinen ersten Geburtstag *yippiiii*. Daher veranstaltete ich ein Gewinnspiel, wo mein 2 Buchpakete gewinnen konnte.

Am 20. Juni habe ich wieder bei Annas „SUB Talk“ *klick* mitgemacht und diesmal war mein SUB sogar ziemlich handzahm.
UND am 26.06. gab es in Wien ein „Booklover“ treffen mit den österreichischen Buchliebhabern. So toll, wenn man endlich hinter den Blogs die Gesichter dazu kennt (also persönlich und nicht durch Fotos ;P).
Wir haben uns super unterhalten und ich fand heraus, dass eine Bloggerin auch in Linz wohnt. Darf ich euch Carmen von „Carmens Bücherbistro“ vorstellen? Sie ist total lieb und ihr Blog kann sich mit seinen 3 Monaten auch schon sehr sehen lassen (wenn meiner nach 3 Monaten nur so ausgesehen hätte *lalala*, aber jetzt bin ich mit meinem Design ja wunschlos happy – Danke (nochmals) Leslie von LeFa Books).

Das war’s mit meinem Gequassel auch schon.
Das habe ich im Juni verschlungen:


Im Juni habe ich 7 Bücher gelesen,
dass sind gesamt 1.974 Seiten.
Ich habe täglich ca. 66 Seiten gelesen.

[Gemeinsam Lesen] #6: Dear Sister #4 - Schattentochter


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Asaviel, die mittlerweile von "Schlunzen-Bücher" weitergeführt wird.
Es ist ganz einfach: 4 Fragen beantworten und bei den anderen Teilnehmer vorbeischauen. "Gemeinsam Lesen" eben :)
Mehr Informationen bekommt ihr *hier*.


[Rezension] Immergrün Saga #1 - Vergessene Vergangenheit

Die Immergrün Saga #1
Vergessene Vergangenheit

Autor: Sylvia Steele
Verlag:Talawah Verlag
Seitenzahl: 450
ET: 01.06.2016
ISBN: 978-3-98178-292-9
Quelle









Das Buch war gut, die Idee wusste zu überzeugen, nur mit ein paar Charakteren konnte ich mich lange nicht anfreunden.

»Weißt du, wie lang ich schon nach dir suche? Wie viele Jahrhunderte? Du bist meine Frau.«

Alisha ahnt während der Party zu ihrem 18. Geburtstag nicht, dass die Worte des mysteriösen Unbekannten mehr Wahrheit beinhalten als sie glauben will.
Als Alisha am nächsten Tag mithilfe ihres geheimnissvollen Exfreundes David nur knapp einem Überfall entkommt, spürt sie, dass nichts mehr so sein wird, wie es war. Welche Rolle spielt David, der sie verletzt in das Haus ihres Großvaters bringt, und was versucht er vor ihr zu verbergen?
Noch weiß Alisha nicht, welch übermächtiger Feind ihr nach dem Leben trachtet, welch düstere Geheimnisse in den Schatten der Vergangenheit verborgen liegen. (Talawah Verlag)