[Wichteln] Happy Halloween...mein "gruseliger" Auspackbericht etwas Verspätet ;P


Hallo ihr Lieben,

wie jederman weiß, war vor 2 Tagen Halloween. 
Halloween, das mir normalweise nicht viel bedeutet, aber dieses Jahr war ich 
a. auf einer Halloweenparty
und b. machte ich beim Halloween-Bloggerwichteln Österreich Edition mit.

Also 2 tolle Ereignisse, die mich daran erinnern sollte, das am MONTAG Halloween war.
Sollte es, oder?
Ähm ja...ich war auf der Party, ich wusste, das Halloween war, und trotzdem hab ich es total verpeilt mein Wichtelpaket zu öffnen. Warum?
Ich habe es diesmal nicht versteckt sondern "bloß" am Küchentisch liegen gelassen. Dort wartete es seit eine Woche darauf endlich am 31.10. geöffnet zu werden...und wartete...und wartete. 
Erst gestern bemerkte ich, dass am Vortag das Päckchen hätte geöffnet werden dürfen *ups*.
Ich hab es einfach nicht mehr als Wichtelpakt wahrgenommen, wenn man etwas jeden Tag sieht, wird es irgendwann unsichtbar (was wohl auch meinen immer wachsenend SUB erklärt ;P) ^^.
Chaotin lässt grüßen!

Nun gut, ich hab es am 01.11. gemerkt und gleich ging es zum Auspacken....was wohl darin war?




Als ich letzte Woche von Frankfurt nach Hause kam, hat das Päckchen bereits den Weg zu mir gefunden. Glücklich und neugierig stellte ich es als Zwischenlager bei mir in die Küche. Eigentlich wollte ich es verstecken, doch irgendwann störte es mich in der Küche nicht mehr a lá man gewöhnt sich daran ^^. Da ich täglich in der Küche war, dachte ich auch auch täglich ans baldige Öffnen...nur irgendwie kapierte ich am 31.10. einfach nicht, dass ich es nun öffnen dürfte. *Ufff* Ich hab nicht einmal drangedacht!


Am 01.11. war es dann soweit. Mit Hilfe einer Schere ging es dem Klebestreifen an den Kragen und ich entdeckte sofort Goodies und Leckerlies für meine Katzen. Dazu mischte sich diverse Teesorten, Schokolade (*yammi*), ein Badezusatz (schade, dass ich erst NACH dem Baden das vergessene Paket geöffnet habe *.*) und eine CD mit unterschiedlichen Hörproben von Hörbüchern. 
Ich war jetzt schon begeistert!

Die Nachricht war kurz und mysteriös:
Liebe Grüße aus Pongau
Ich hoffte inständig, dass das nicht das einzige Rätsel blieb *hoff*.

Die nächste Schicht offenbarte etwas für die Pflege:
Duschgel und Handcreme in Spicy Vanilla um gut in die winterliche Zeit zu starten! *es richt so guuuut*

Und die letzte Schicht offenbarte genau DAS Buch, bei dem ich schon seit gefühlten Ewigkeiten herumschleiche:
"Jane Eyre" von Charlotte Bronte
Diesen Klassiker sollte man mindestens einmal gelesen haben und doch kam ich nie dazu. Ich bin ein eingefleischter Jane Austen Fan und befürchte irgendwie, dass mich "Jane Eyre" enttäuschen könnte. Blöd...ich weiß. Ich sollte es einfach lesen. Weniger nachdenken!
Dank meiner lieben Wichtelmama hab ich jetzt keine Ausreden mehr, es nicht zu lesen ;P.
DANKE! DANKE! DANKE!


Und jetzt komme ich zu der Frage:
Wem verdanke ich das Ganze? Wer ist meine Wichtelmama?
Gute Frage...nächste Frage bitte.

Okay...so schlimm war's nicht. Oder doch?
Pongau liegt in Salzburg.
Ich schaute nach, welche Blogs aus Salzburg kommen und durchforstete etwas die Facebook-Seiten jener Blogger (ihre Impressums sagten leider bedeutend wenig über ihren Wohnort aus *.*).
Und voila - ich glaube, ich weiß nun, wer hinter dem Päckchen steckt.

Bitte, bitte liege ich mit der Annahme richtig:


Sabz Rettenwender von "Sabzbooks" bist du meine Wichtelmama?


Ich hoffe, ich liege richtig *.* Sonst kann ich den Traum the next Sherlock Holmes zu werden, begraben (okay, momentan fühle ich mich eher als stalker, als als Detektiv ^^).


Jedenfalls ein RIESENGROSSES DANKESCHÖN! Ich habe mich sehr über das Paket gefreut und das ich es erst so spät geöffnet habe, tut mir leid, ich bin und bleibe ein Chaot, wie ich es hier eindrucksvoll bewiesen habe!


Alles Liebe,
Tiana

Kommentare:

  1. Hallo Tiana, :)
    da hast du echt ein schönes Paket bekommen. :) Wichteln ist toll und ich werde dieses Jahr an einem Weihnachtswichteln teilnehmen, während es letztes Jahr ein Herbstwichteln war. Wirklich toll, jemandem eine Überraschung zu machen und eine solche Überraschung zurückzubekommen. Auch noch ein (oder auch mehrere :D) Tage später. ;)
    Viel Spaß mit den ganzen Sachen und dem Buch. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,

      ja, das finde ich auch!
      Oh! Da wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Beschenken und Beschenkt werden.

      Danke, den werde ich haben!

      Alles Liebe,
      Tiana

      Löschen