[Vorstellung] Klein aber oh-ho: »Digital Publisher-Verlag«


Vom spannenden Krimi bis hin zur romantischen Liebeskomödie, alles, was der Leser zum Ausschalten des Alltags benötigt.
Der Digital Publishers Verlag steht für Wohlfühlromane, die perfekt nach einem anstrengenden Arbeitstag sind. Die Genres sind bunt gemischt, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist!



An meinem ersten Tag der Frankfurter Buchmesse traf ich mich mit Ruth Papacek, sie ist die Marketing Managerin beim Verlag digital Publishers (dP). Sie stellte mir den Verlag kurz vor und anschließend unterhielten wir uns noch eine Weile, sodass all unsere gegenseitigen Fragen beantwortet wurden.

Der Verlag selbst war mir nicht unbekannt, immerhin kannte ich von ihnen Bücher wie die komplette "Es war einmal...war gestern" Trilogie von Nadin Hardwiger:






oder Sandra Helinskis Debüt:





Bücher, die man liest, wenn man die Seele baumeln lassen will. Bücher, die Spaß machen.
So gesehen passt das Motto des Verlages wie die Faust auf’s Auge:

»Wir machen Bücher, die gelesen werden möchten!«

Viele Genres, leichte Lektüre, für jeden etwas dabei! Dazu kommt, dass der Verlag sehr schnell mit Neuerscheinungen sind, denn schon 4 Wochen nach Vertragsabschluss kann das Buch zum Verkauf angeboten werden. Rasend schnell also!

Der Verlag punktet mit seiner "kleinen" Mischung aus alt eingesessenen Autoren und Debütautoren. Zudem sind die meisten Themen sehr aktuell und sprechen den Nerv der Zeit an. 

So wundert es mich nicht, dass dP, obwohl dieser Verlag erst 2013 gegründet worden ist, schon über 100 Werke mit knapp 50 Autoren und Autorinnen veröffentlicht haben. Zudem sind die Bewertungen meist positiv, also von 1.000 Bewertungen sind 80% mit 4-5 Sternen bewertet worden.

Ich kann das verstehen, denn die Bücher sind toll, leicht zu lesen und man fühlt sich darin einfach wohl. Es sind Bücher über "Normalos", die die große Liebe finden oder im wahren Leben ein Märchen erleben. Aber es können auch Bücher über einen Mordfall sein, der gelöst werden muss, denn die Genre sind gänzlich durchgemischt.

Liebesromane,
Erotik,
Krimis,
Fantasy,
und Romantasy
 zählen dazu. 


Neben dem Hauptverlag Digital Publishers gibt es noch 2 kleiner "Tochterverlage".
Secret Desire, umfasst erotische Bücher und
Booksnacks, sind Kurzgeschichten, die man einfach immer und überall lesen kann.

Von Booksnacks kenne ich bis jetzt nur ein Buch, nämlich "Flügelschmerz", ebenso von Nadin Hardwiger. Schade, dass ich nur dieses eine kenne, denn monatlich erscheinen bis zu 8 Kurzgeschichten über diesen Verlag, dessen Genre ebenso bunt gemischt ist.



Das schöne an dem Verlag ist, dass die EBook-Preise angemessen sind, dass die Qualität passt und die EBooks auf jeden technischen Gerät gelesen werden können. 

Ich mag digital Publishers jedenfalls und wollte ihn euch deshalb vorstellen, damit auch andere in deren Geschichten abtauchen können!

Er ist zwar ein digitaler Verlag, aber manche von den Büchern gibt es mittlerweile schon als Prints. Also selbst die "EBook-Verachter" können zu einen der Bücher greifen. Keine Ausreden mehr ;P

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Entdecken des Digital Publishers Verlag!



Na? Neugierig geworden?
*hier* kommt ihr zu der Startseite des Digital Publishers Verlag und *hier* findet ihr, die angebotenen EBooks.



Alles Liebe,
Tiana

Kommentare:

  1. Huhu :)
    Schöne Vorstellung! Ich habe den Verlag vor einem halben Jahr für mich entdeckt. Besonders die "Baseball Love"-Reihe hat es mir angetan!
    Deine aufgelisteten Bücher muss ich mir aber auch einmal anschauen :)

    Liebe Grüße,
    Jana
    http://zauberhaftebuecherwelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Die Baseball Love Reihe habe ich auch für mich entdeckt, eine geniale Story ♥

    AntwortenLöschen