[JDTB16] Monatsupdate #9



Hallo ihr Lieben,

obwohl ich dieses Monat ein SUB-Abbau-Projekt gestartet habe, trudelten dennoch 2 neue Taschenbücher bei mir ein. Zum einen ein bereits vor Wochen vorbestelltes Buch und zum anderen ein Buch für die Gesundheit, da ich endlich soweit bin, eine Ernährungsumstellung zu wagen und das Buch der nächste Schritt in diese Richtung war.

"Der Krieg der Talente" ist der letzte Band der Talente-Reihe von Mira Valentin. Ich bin gerade mitten in Band 1 vertieft und da ich die Reihe dieses Jahr noch beenden will, hab ich das Buch vor Wochen vorbestellt. Am Freitag kam es schließlich an, einen Tag nach dem offiziellen Erscheinungstermin. :D


"Richtig essen bei Reflux und Sodbrennen" ist ein Buch, welches mir helfen soll, meine Ernährung endlich umzustellen. Vor ein paar Jahren hat man bei mir Reflux diagnostiziert, wobei ich das schon Jahr zuvor gehabt habe. Aber all die Ärzte nahmen es nie an, weil es für jemanden in meinem Alter unglaublich selten ist. Tjaaaa...da hab ich wohl den Jackpot bekommen -.-
Nun ja, ist jetzt auch egal. Es ist, wie es nun mal ist und da ich nicht immer mit Sodbrennen durchs Leben gehen will bzw. abwägen will, was ich nun essen kann und was nicht, hab ich beschlossen eine Teil-basische-Ernährung einzuschlagen. Warum nur "Teil"?
Weil ich meinen richtigen Weg finden will. Manche "basischen" Gegenstände vertrage ich einfach nicht, also mach ich es auf meine Art...natürlich aber mit Anleitungen von ein paar Experten. Das Buch hier ist eines davon.






"Talente Reihe Band 7-9: Der Krieg der Talente" von Mira Valentin. Quelle.

**Im Gegensatz zum Verstand kann das Herz nicht überlistet werden...**

Melek hat die Menschenwelt hinter sich gelassen und ist zu einer der Anderen geworden. Endlich ist es ihr erlaubt, ihrer Sehnsucht nach einem der verführerischsten Wesen auf Erden zu folgen und vollends in ihrer Leidenschaft für ihn aufzugehen.

Frei wie ein Pegasus.
Jedoch seelenlos.



"Richtig essen bei Reflux und Sodbrennen" von Andrea Grossmann und Univ.Prof. Dr. Martin Riegler. Quelle.

Bereits jeder Dritte wird heute von Sodbrennen und saurem Aufstoßen geplagt. Diese typischen Symptome der Reflux-Krankheit sind mehr als eine lästige Lifestyle- Erkrankung, deren Hauptursache in falschen Ernährungsgewohnheiten liegt. Im Speziellen ist es das Übermaß an konzentriertem Zucker, der sich heute in nahezu allen Nahrungsmitteln findet. Ein vorübergehender Verzicht hilft vielen, auch ohne Arzneimittel beschwerdefrei zu werden.

Aber wie kocht und genießt man ohne Kohlenhydrate? Die Rezepte vermitteln Betroffenen erstmals eine klar gegliederte Orientierung, welche Nahrungsmittel in welcher Phase der Beschwerden guttun und gleichzeitig den Gaumen erfreuen. Die Autoren – Haubenköchin Andrea Grossmann, selbst Reflux-Betroffene, und Reflux-Spezialist Univ.-Prof. Dr. Martin Riegler – liefern dazu eine Fülle langjährig erprobter Tipps sowie 50 köstliche Rezepte zum Nachkochen. Ein idealer Ratgeber für alle, die konsequent die Ursache ihrer Reflux-Krankheit vermeiden und sich dabei kulinarisch verwöhnen möchten.



Kennt ihr eines der Bücher?

Alles Liebe,
Tiana

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen