[Hörbuchkurzrezension] Vampire Academy #3 - Schattenträume

Vampire Academy #3
Schattenträume

Autor: Richelle Mead
Gesprochen von: Marie Bierstedt
Verlag: Audible GmbH
Spieldauer: 12 Stunden 47 Minuten
ET: 08.09.2010
ASIN: B003YHR0UY
Quelle






Ich bin wie immer begeistert! Rose wird perfekt von Marie Bierstedt dargestellt! Die Handlung konnte mich auch wie immer überzeugen und fesseln! Ich liebe diese Reihe auch wenn mein Herz am Ende mit Rose' brach!

Rose Hathaway steht vor ihrem Abschluss an der Vampirakademie. Doch sie hat alles andere als Schule im Kopf. Die verbotene Liebe zu ihrem Mentor Dimitri brennt unvermindert in ihr, und seit sie zum ersten Mal einen Strigoi im Kampf getötet hat, wird sie von düsteren Visionen heimgesucht. Da wird Rose vor eine schwere Wahl gestellt. Und egal, wie sie sich entscheidet, sie droht jemanden zu verlieren, den sie liebt....(©Audible)

Nachdem ich vor 5 Jahren die Reihe das erste Mal gelesen habe und Band 1 und 2 bereits erneut gehört habe, folgt logischerweise Band 3.
Klar, es gibt keine großen Überraschungen mehr, wenn man die Reihe schon kennt, aber doch hänge ich an jedes gelesene Wort von Marie Bierstedt.

Die Handlung ist fesselnd, die Schreibweise flüssig und mit der angenehmen Stimme des Synchronsprechers findet man sich in der Welt von Rose, Dimitri und co wieder. Man fiebert, hofft und bang mit den Protagonisten.
Ich kenne die Reihe bereits und doch bange und hoffe ich ständig mit Rose und ihren Freunden mit. Man kann nicht anders, als völlig im Buch abzutauchen und gebannt auf die nächsten Worte zu warten. Dieser Sog lässt einen nicht los, man wird einfach süchtig!


Die Klare, deutliche und melodische Stimme von Marie ist die perfekte Wahl für Rose und dass sie die Stimmfarben so ändern kann, dass man die anderen Charaktere daraus heraushört ist ein weiterer Pluspunkt. Mittlerweile gehört Marie Bierstedt zu meinen liebsten Synchronsprechern.

Ich kann die Reihe jedem Empfehlen, der wenigstens irgendwann schon einmal in seinem Leben ein Faible für Vampirbücher gehabt hat. Die Reihe enthält nicht nur „kitschige“ übertrieben „gute“ Vampire, sondern ebenso „bösartige“ unverbesserlich „blutrünstige“. Egal ob selbst lesen oder sich vorlesen lassen, ich kann beides empfehlen, auch wenn ich die Hörbücher von „Vampire Academy“ gar nicht mehr missen will, aber auch selbstlesen macht Spaß :).
Band 3 der „Vampire Academy“ bekommt von mir 5 von 5 Federn!

Kommentare:

  1. Huhu liebste Tina <3

    ich liebe diese Bücher so sehr, schön, dass dich das Hörbuch auch so überzeugen konnte.

    Alles Liebe,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu ;D,

      oh ja! Sie sind immer wieder toll!

      LG. Tiana

      Löschen
  2. Hey Tina
    Oje, VA möchte ich auch schon seit ewiger Zeit weiterlesen. Band 1-3 habe ich regelrecht verschlungen und dann musste ich mir erst Band 4 bestellen. Tja und seither liegen die restlichen Bücher auf dem SuB und setzten langsam aber sicher Staub an. Wirklich schade ....
    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Favola,

      ich weiß, wie es ist, wenn Bücher Staub ansammeln, ich bin da echt kein Musterbeispiel für das Gegenteil, aber VA sollst du wirklich bald einmal lesen. Die Bücher sind sooo toll! Und am besten gleich darauf "Bloodlines"!.

      Alles Liebe,
      Tiana

      Löschen