[SUB Talk] Jetzt kommt der SUB zu Wort #6

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder soweit, auf „Tianas Bücherfeder“ darf wieder der SUB sprechen.
Haltet euch fest und seit gespannt, denn Tianas Stapel ungelesener Bücher hat so einiges zu erzählen ^^.

Die tolle Aktion stammt von Anna (Annas Bücherstapel) und mittlerweile findet sie schon das vierte Mal statt.

Hierbei handelt es sich um eine monatliche Aktion, bei der - ratet mal - der SUB zu Wort kommt.
Der SUB wird kein Blatt vor den Mund nehmen (meiner jedenfalls nicht) und klipp und klar sagen, was er denkt! Die Wahrheit kommt ans Licht!

Jedes Monat - immer am 20. - werden hierbei 4 Fragen beantwortet, wobei Frage 1-3 immer gleich bleibt und sich die 4. Frage Monat für Monat ändert.
Neugierig geworden? Dann klickt *hier* um mehr Informationen über die tolle Aktion zu erfahren.

Fürs erste war’s das jetzt von meiner Seite aus. Und nun habe ich die große Ehre euch ganz besondere Bücher vorzustellen:

Tianas Stapel ungelesener Bücher!

~*~*~*~*~


Halli, Hallo, Hallöchen!

Tianas SUB hier mit Tiana im Rücken *grumel*, aber da wir das letzte Mal etwas über die Stränge geschlagen haben *hust* Projekt 10-Books *hust* haben wir unseren Bon verspielt und jetzt stehen wir wieder unter Beobachtung.

Ergo: Wir müssen heute aufpassen, was wir schreiben. Aber wir sehen es positiv, wenigstens DÜRFEN wir schreiben, andere Bücherwürmer hätten uns vermutlich den Talk verwehrt.

Jap, wir sind glücklich Tiana zu haben ;P.



Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)


Könnt ihr euch noch daran erinnern, was wir letztes Monat begeistert erzählt haben?
Tiana hat begonnen uns zu zählen!
Zu ZÄHLEN und bis auf die Ebooks ist sie durch damit. Sie ist eine Woche lang täglich bei uns gesessen und hat uns gescannt und eingeteilt. Der einzige Wehmutstropfen ist wohl, dass wir gerade zweireihig im Regal stehen, da Tiana es noch nicht geschafft hat uns neu zu ordnen, aber bis nächstes Monat wird sie selbst das geschafft haben ;P.

Nun denn….das erste Mal seit EWIGKEITEN haben wir die Ehre unsere genaue Anzahl zu nennen:

Setzt euch hin, haltet euch fest und seit über diese Anzahl überrascht…

Tianas SUB zählt Sage und Schreibe….


*Trommelwirbel*

*Trompetensolo*

*Erneutes Trommelwirbel*

Tiana: Jetzt reichts aber!

SUB: Jaja…


453 (Print-)BÜCHER!!!!

(ohne Ebooks...)




Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!


Die SUB Pflege wird wohl in den nächsten Wochen etwas mauer ausfallen, da T. ja gerade dieses Projekt 10-Books am Laufen hat, aber bevor es begonnen hat, trudelten immerhin im September 8 Bücher ein, wobei gerade zwei davon Prints sind.




"Basisch Fit für Einsteiger" von Imke Kleinert. Quelle.
– Bei einer Buchverlosung auf LB erhalten - Danke

Wir alle sprechen über Kalorien, die effektivsten Diäten und neusten Sportarten. Wir ernähren uns augenscheinlich gesund, haben die besten Ärzte, die besten Medikamente quälen uns aber trotzdem mit Übergewicht oder Problemzonen und fühlen uns ausgelaugt und erschöpft. Ausgelaugt? Sätze wie „ Ich bin sauer“ oder „ Ich fühle mich ausgelaugt“ stehen an der Tagesordnung und das damit zusammenhängende Säure-Basen Thema ist den meisten somit näher als sie dachten. Aber wer spricht schon über Säuren? Was sind überhaupt Säuren? Wie entstehen Säuren in unserem Alltag? Den wenigsten ist bewusst, dass sowohl ihre Ernährung als auch ihre Lebensweise Säuren produzieren, die Grund für Haarausfall, Müdigkeit, Problemzonen und sogar den Stillstand auf ihrer Waage sein können. Neben ungesunden Lebensmitteln sehen wir uns zusehends mit Chemikalien in Kosmetika und einem hektischen Alltag mit viel Druck und Stress konfrontiert, so dass ein ungesunder Lebensstil und damit eine große Säureflut leicht überhand nehmen.

Bei einem basenreichen Lifestyle geht es um eine kontinuierliche Versorgung unseres Körpers mit ausreichend nährstoffhaltigen Lebensmitteln und zusätzlichen Maßnahmen um anfallende Säuren in unserem Alltag zu reduzieren und auszuscheiden. Somit kann sowohl die Figur als auch das Hautbild verbessert werden.

Besonders Einsteigern möchte dieses Buch eine Orientierungshilfe geben, Säureproduzenten in ihrem Alltag zu erkennen und gesunde Alternativen zu finden. Neben Informationen zur Basischen Ernährung folgen Einkauftipps, Beispiele von Mahlzeiten, Informationen zur basischen Körperpflege und die Beantwortung häufig gestellter Fragen beim Einstieg.

Mit unserer Ernährung haben wir ein großartiges Werkzeug in der Hand um damit bewusst Einfluss sowohl auf unser Äußeres als auch unser Inneres nehmen zu können.

Reduziere Säuren! Werde Basisch Fit!



"Finley Meadows #4 - Küss mich lieber nicht" von Charlotte Cole. Quelle.
– Von Charlotte erhalten - Danke!

Cara hat die Nase voll von Männern. Für immer. Lieber konzentriert sie sich auf ihre beiden Kinder und auf ihre Arbeit als Archäologin – und hat damit alle Hände voll zu tun. Aber ein Ekelpaket von Chef, eine Nanny aus der Hölle, ein gewaltiger Sandsturm und ein kleiner Grippevirus bringen Caras straff organisierten Alltag ins Trudeln und lösen eine Kette von Katastrophen aus.

Zu allem Unglück mischt sich dann auch noch ihr Nachbar ein: Sam ist von Beruf Sohn, stinkreich, und er hat keine Ahnung davon, wie hart das Leben sein kann. So jemand hat Cara gerade noch gefehlt.

Dieser Band enthält eine abgeschlossene Geschichte aus Finley Meadows und kann für sich alleine gelesen werden.




"Elanus" von Ursula Pozanski. Quelle.
 – Bei Allys Bookdate gewonnen - Danke *klick*

Es ist klein. Es ist leise. Es sieht alles.
Jona ist siebzehn und seinen Altersgenossen ein ganzes Stück voraus, was Intelligenz und Auffassungsgabe betrifft. Allerdings ist er auch sehr talentiert darin, sich bei anderen unbeliebt zu machen und anzuecken. Auf die hervorgerufene Ablehnung reagiert Jonas auf ganz eigene Weise: Er lässt sein privates Forschungsobjekt auf seine Neider los: eine Drohne. Klein, leise, mit einer hervorragenden Kamera ausgestattet und imstande, jede Person aufzuspüren, über deren Handynummer Jona verfügt. Mit dem, was er auf diese Weise zu sehen bekommt, kann er sich zur Wehr setzen gegen Spott und Häme.
Doch dann erfährt er etwas, das besser unentdeckt geblieben wäre, und plötzlich schwebt er in tödlicher Gefahr.



Aber das sind nur die neusten Neuzugänge. Der erste Neuzugänge-Post ging letzte Woche online *klick*.



Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?


Gerade ist Tiana mit "Goddess of Poison - Tödliche Berührung" von Melinda Salisbury fertig geworden. Es war ein Rezensionsexemplar von Netgalley und somit nie so richtig am E-SUB.

Wir sind aber sowieso überrascht, das sie heute noch so viel gelesen hat, immerhin hatte sie das ganze Wochenende Zeit, aber neeeeein *gruml* sie nutzte das schlechte Wetter lieber zum "Supernatural" suchten.
Was ist so toll an zwei Typen, die "das Böse" jagen? O.o


Tiana: Naja, es ist spannend.

SUB: Das sind wir auch *.*

Tiana: Tja, aber Dean und Sam haben auch den gewissen Humor.

SUB: Den haben manche von uns auch -.-

Tiana: Ähm....

1:0 für den SUB
*hehe*



Lieber SuB, erinnerst du dich noch daran, wie und mit welchen Büchern du geboren wurdest? Wie hat das alles angefangen? (Frage von Birdy – danke!)


Puhhh...das ist schon sooo lange her! Wir müssen uns kurz beraten!


*gemurmel*

*murmelmurmelmurmel*

*pschpschpsch*


So, ich glaube wir wissen es.
Also die ersten Bücher, die Tiana wohl unbewusst als "SUB" bei sich leben ließ waren die Bücher von Thomas Brezina "Katie Cat" und "Amy Angel".
Aber diese hat sie nach einem Anflug von "OMG-ich-hab-so-viele-BÜCHER" der örtlichen Bücherei geschenkt.

*Fassungslosigkeit ist spürbar*


Dann ging es weiter mit "Beste Freundin - Blöde Kuh", die sie von ihrer Oma geschenkt bekommen hat und sie hat sich auch sehr darüber gefreut, aber nach gut 20 Seiten brach sie ab, da sie es doch nicht so interessant fand.

Das ist aber alles schon SO lange her. Also gut 10 Jahre....sie war noch in der Hauptschule.
Ufff *.* Langsam wird Tiana alt.


Tiana: Hey...

*gekicher des SUBs*

Tiana: Schönen Dank auch...


Aber diese 3 Bücher befinden sich nicht mehr auf unserem Stapel. Wir können leider nicht sagen, welches von den übriggebliebenen zu der Anfangszeit gehören, aber diese 3 legten den Grundstein für unsere gewaltige größe ;P.
So hat es begonnen....





So..Tiana hat uns gezählt und die Ebooks folgen nächstes Monat. Geordnet muss auch noch werden *.*
Unsere Frage ist deshalb:
Wie habt ihr eure Bücher sortiert? Nach Größe? Farben? Genre? Titel? Interpret?



Alles Liebe,
Tianas Stapel ungelesener Bücher (und Tiana)

Kommentare:

  1. Hallo lieber SuB,

    auwei - Tiana ist aber auch streng, nur weil das Project 10 Books etwas ausgeweitet wurde. ;) Kann doch mal passieren. ^^

    Und endlich eine Zahl! Wobei ich gedacht hätte, ihr seit über 500 groß, 453 ist ja noch okay... wobei... ebooks sind da ja nicht mit bei... *hust hust*

    Und es sind ein paar schöne neue Bücher bei dir gelandet - das neue von Ursula Poznanski möchte ich auch noch lesen!

    Oh - dann bist du ja auch schon recht alt... bei mir ging das so 2009 rum los, also ist mein SuB 7 Jahre alt. :)

    Es freut mich, dass ihr wieder dabei gewesen seid!

    Alles Liebe,
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Wow 453, wow :D
    Also meine Print Bücher sind tatsächlich nach Farben sortiert. Den Übergang zur nächsten Farbe macht meistens die Fortsetzung einer Reihe, bei der die Cover unterschiedilche Farbe haben :D Zum Beispiel von weiß (Legend Teil 1) zu pastell lila (Legend Teil 2) zu lila (legend teil 3) und dann kommt die lila Partei :D Mal mehr, mal weniger weicher Übergang :D

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
  3. Mein lieber Schwan, lieber Tiana SuB, du bist ja 10mal so groß wie ich, naja fast aber auch nur ;-)
    Herrlich Deinem Gespräch mit Tiana zu lauschen, ich glaube ihr mögt Euch schon sehr :-)
    Liebe Grüße bis zum nächsten Mal. Bon gespannt wie es bei Euch weitergeht
    Kasin

    AntwortenLöschen
  4. Mein lieber Schwan, lieber Tiana SuB, du bist ja 10mal so groß wie ich, naja fast aber auch nur ;-)
    Herrlich Deinem Gespräch mit Tiana zu lauschen, ich glaube ihr mögt Euch schon sehr :-)
    Liebe Grüße bis zum nächsten Mal. Bon gespannt wie es bei Euch weitergeht
    Kasin

    AntwortenLöschen
  5. Mein lieber Schwan, lieber Tiana SuB, du bist ja 10mal so groß wie ich, naja fast aber auch nur ;-)
    Herrlich Deinem Gespräch mit Tiana zu lauschen, ich glaube ihr mögt Euch schon sehr :-)
    Liebe Grüße bis zum nächsten Mal. Bon gespannt wie es bei Euch weitergeht
    Kasin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo lieber Tiana SuB,
    jaa ihr könnt schon glücklich sein, Tiana als Bücherwurm zu haben, anderswo könnte es viel schlimmer sein! :-)
    453 Bücher das ist schon richtig ordentlich...wow, da sieht mein Magnus ja geradezu klein dagegen aus :D

    Elanus ist bei euch eingezogen? Dafür schwärmt Katharina auch schon die ganze Zeit, ich glaub sie wird es sich demnächst zulegen *Hände reib* bei der Vorstellung von mehr Büchern im Haus!

    Meinen Beitrag findest du hier.

    Ganz liebe Grüße und bis zum nächsten Mal,
    Magnus und Katharina

    AntwortenLöschen