[Gemeinsam Lesen] #11: Ben und Judy - Riskier dein Herz


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Asaviel, die mittlerweile von "Schlunzen-Bücher" weitergeführt wird.
Es ist ganz einfach: 4 Fragen beantworten und bei den anderen Teilnehmer vorbeischauen. "Gemeinsam Lesen" eben :)
Mehr Informationen bekommt ihr *hier*.




1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


"Ben und Judy - Riskier dein Herz" von Nicole Obermeier. Quelle.
 Seite 203/315


Judy hängt in den Seilen. Sie hat sich von ihrem Freund getrennt und muss nach dem Abi herausfinden, was sie mit ihrem Leben überhaupt anfangen will. Kurzerhand nimmt sie einen Job in einem Café an, um erst mal an Geld zu kommen. Ihre neue Kollegin dort kann Judy jedoch so gar nicht leiden. Und deren Bruder Ben noch weniger, der offenbar jede Woche eine andere im Bett hat. Klar, er sieht unverschämt gut aus und löst irgendwie ein Kribbeln in ihrem Bauch aus. Aber Judy ist sich ziemlich sicher, dass es mit ihnen niemals klappen könnte …

Ben lässt keine Gefühle mehr zu. Zu sehr haben die ihm in der Vergangenheit Kummer bereitet, in der er viel zu früh erwachsen und für seine kleine Schwester da sein musste. Jetzt will er bloß kein Drama. Lieber hängt er mit seinen Jungs ab und schiebt eine schnelle Nummer mit einer Frau, die genauso ungebunden ist wie er. Doch immer wieder läuft ihm diese Judy über den Weg und er bekommt sie nicht mehr aus seinem Kopf. Und plötzlich glimmen Emotionen auf, die Ben längst begraben geglaubt hatte …




2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

» "Muss das sein?". « [Judy, Seite 203]



3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?



WAHNSINN! Ich hab mir das Buch Anfang September bei Netgalley angefragt (am wirklich allerletzten Drücker), da mich die durchwegs positiven Bewertungen neugierig gemacht haben.
Und wow! Ich hab GESTERN mit dem Buch begonnen (okay, da habe ich 10 Seiten geschafft) und jetzt bin ich schon fast durch.
Es ist erschütternd, fesselnd, herzerwärmend und lässt einen verträumt aufseufzen.
Man leidet. Fiebert. Und kann nicht aufhören, das Buch zu lesen. Absolute SUCHTGEFAHR!






4. Wenn du dich entscheiden müsstest, würdest du lieber nur deine 10 Lieblingsbücher besitzen, oder so viele wie du wolltest,aber nicht deine Lieblings? (Frage von Zauberfees Büchergrotte)



Mhmm...zu meinen Lieblingsbüchern zählen u.a. "Stolz und Vorurteil" und "Seelen". Es sind Bücher, die ich immer wieder lesen kann und sie trotzdem nicht langweilig werden.
Würde ich mir ein Leben ohne sie vorstellen können?
Ja, schon.
Ich meine, wenn man die Möglichkeit hat, so viele Bücher zu besitzen, wie man will, dann geschieht es doch automatisch, dass man neue Lieblingsbücher für sich entdeckt. Neue Bücher kennenlernt, die einen begeistern.
Ich würde meine Lieblingsbücher Lieblingsbücher sein lassen und die vielen Bücher wählen, einfach weil es auch andere Bücher gibt, die atemberaubend sind und wenn ich nur bei meinen 10 Lieblingen bleibe, würde ich mich nur im Kreis drehen und nichts Neues entdecken. Über kurz oder lang wäre das langweilig, also Möglichkeit 2 :)



Was liest ihr gerade?
Wie würdet ihr euch entscheiden?

Alles Liebe,
Tiana

Kommentare:

  1. Hey :)
    Deine aktuelle Lektüre kenne ich nicht und sie hätte mich auch nicht wirklich angesprochen, aber nachdem du so begeistert bist, schaue ich es mir direkt mal näher an.
    Ich selber würde am liebsten meine 10 Lieblingsbücher besitzen. Die Frage besagt ja nicht, dass ich nur noch diese lesen darf. Ich würde mir jedes andere einfach ausleihen. Ich kann einfach nicht ohne meine Lieblingsbücher. Diese muss ich besitzen. Es wäre nur schwer, sich für nur 10 zu entscheiden.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  2. Hi Tiana,

    hach das klingt ja nur durch deine Worte schon zum Dahinschmelzen. Viel Spaß noch mit deiner Geschichte. Ich könnte mich nicht von meinen Lieblingen trennen, aber die 10 müsste eventuell ein bisschen aufgestockt werden...auf 100 oder so. =D

    Liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen
  3. Alles klar, das hat jetzt den Ausschlag gegeben. Das Buch steht offiziell als Must-Have auf meiner Wunschliste :D Erfahrungsgemäß warten ebooks aber leider immer lange auf mich, weil ich sie nicht vor Augen habe, aber ich hoffe, dass ich dieses tatsächlich mal lesen werde. Ich bin auf jeden Fall überzeugt, dass ich es lieben werde und dabei hab ich noch nicht mal den Klappentext gelesen :D
    Ich würde auch lieber immer neue Bücher lesen, statt immer wieder die gleichen. Wie du schon sagst, kann man ja neue Lieblinge entdecken :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen