[JDTB16] Monatsupdate #8



Hallo ihr Lieben,

das Jahr des Taschenbuches neigt sich langsam dem Ende zu, ABER noch liegen 3 Monate vor uns.

Auch im August durften 2 Taschenbücher dank der Aktion bei mir einziehen. Eines davon ist schon gelesen und das andere bereits begonnen. Seht ihr ^^, ich mache Fortschritte ;P


„Aschenkindel“ war Bestandteil einer etwas Außer Kontrolle geratenen Amazon-Funkopop Bestellung, aber wenn ich schon die Funkos von „Stolz und Vorurteil und Zombies“ entdeckte müssen sie auch einziehen ;P. Mit dem Buch liebäugelte ich bereits einige Tage und ich nutzte die Gunst der Funkos und *schwups* landete es im Warenkorb.


„Ausgerechnet Du“ von Lena Marten durfte ich dank Netgalley schon vorablesen, aber das war eben ein Ebook und da Band 1 auch schon im Regal steht, musste das Taschenbuch auch einfach einziehen. Tolle Bücher von großartigen Autoinnen will man einfach im Regal stehen haben ;).







"Aschenkindel - Das wahre Märchen" von Halo Summer. Quelle.


„Du bist schon ein komisches Mädchen“, sagt meine gute Fee. „Jedes andere Mädchen in deiner Situation wäre überglücklich, auf so einen Ball gehen zu dürfen. Noch dazu auf einen, bei dem es sich in einen Prinzen verlieben und damit seinem Elend entkommen könnte!“ Tja, wo sie recht hat, hat sie hat recht. Ich bin ein komisches Mädchen. Und ich habe fest vor, eins zu bleiben!

Claerie Farnflee wurde vom Schicksal nicht gerade verwöhnt. Erst starb ihr Vater, dann folgte der gesellschaftliche Absturz und seither wird ihr das mühselige Leben in Armut von einer bösen Stiefmutter und zwei garstigen Schwestern versüßt. Ist Claerie deswegen unglücklich? Nein – jedenfalls nicht unglücklich genug, um sich jedem dahergelaufenen Prinzen an den Hals zu werfen.

So denkt sie, doch an einem düsteren Gewittertag begegnet sie im Verbotenen Wald einem Fremden und das, was sie für unmöglich gehalten hat, passiert: Ihr Schicksal nimmt eine geradezu verstörende Wendung – selbst Prinzen und Bälle spielen darin keine unbedeutende Rolle mehr ...


"Ausgerechnet Du" von Lena Marten. Quelle.

Jenny hat einfach kein Glück mit den Männern! Schlimm genug, dass sie wieder einmal von einem Typen sitzen gelassen wurde. Jetzt stellt sich auch noch heraus, dass ihr neuer Kollege ausgerechnet Tobi ist. Tobi, der ihre erste große Liebe war … und den sie niemals wiedersehen wollte. So viel Pech kann man doch gar nicht haben! In einem Anfall von Selbstmitleid ruft Jenny bei einer Wahrsagerin an. Die prophezeit ihr, dass sie den Mann ihres Lebens am 14. Februar treffen wird. Tatsächlich lernt Jenny an diesem Tag Gregor kennen. Doch ob der mit seinen seltsamen Ansichten und seiner langweiligen Art wirklich der Richtige für sie ist? Zumal Tobi in ihr Gefühle hat aufleben lassen, die sie eigentlich längst vergessen glaubte …



Kennt ihr eines der Bücher?

Alles Liebe,
Tiana

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen