[Hörbuch-Rezension] Vampire Academy #1 - Blutsschwestern

Vampire Academy #1
Blutsschwestern

Autor: Richelle MEad
Gesprochen von: Marie Bierstedt
Verlag: Audible GmbH
Spieldauer: 10 Stunden 02 Minuten
ET: 02.07.2010
ASIN: B003V0T7LO
Quelle






Tolles Buch mit vielschichtigen Protagonisten, einer spannenden Idee und packender Handlung. Das Buch „normal“ zu lesen war schon ein Highlight, es sich „vorlesen lassen“  hat aber auch seinen ganz eigenen Rezi!

St. Vladimir's ist eine Schule für junge Vampire. Auch Rose Hathaway - halb Mensch, halb Vampirin - wird hier zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihrer besten Freundin Lissa zur Seite zu stehen, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie Dragomir. 
Da kommt es zu einer Reihe merkwürdiger Vorfälle. Irgendjemand scheint es auf Lissas Leben abgesehen zu haben. Der Einzige, dem sich Rose anvertrauen kann, ist der attraktive Wächter Dimitri... (Audible)

Vor 5 Jahren habe ich Richelle Mead für mich entdeckt und seit dem Moment bin ich ein großer Fan von ihren Werken. 
Sommer 2011 verschlang ich Band 1-3 der Reihe und die restlichen 3 jedes Mal beim Erscheinen. 
Ich wollte erneut in die Welt rund um Moroi, Damphiren und Strigoi eintauchen und da ich gerade Audible für mich entdeckt habe, machte ich statt ein „ReRead“ eben ein „ReHear“ daraus ;P. 
Und ich bin so begeistert wie eh und je!


Die Story


Vampire sind – für mich jedenfalls – schon ziemlich abgedroschen. Der Hype vor ein paar Jahren hat für mich all ihren Charme zunichte gemacht und doch bin ich von Richelle Meads Idee mit den guten, den bösen Vampiren und den Bodyguard-Halbvampiren begeistert. 
Das Beste an alldem: Meine geliebten blutrünstigen, sich nicht ändern wollenden „bösen“ Vampire kommen vor und nennen sich Strigoi. Sie sind die „toten“ Vampire. 
Im Gegensatz dazu gibt es die „lebenden“ und „guten“ Moroi, die von den Damphiren (Halbvampire) beschützt werden. 
Und: Sie glitzern nicht *yes*. 

Gepaart mit einer taffen, mutigen, waghalsigen und äußerst sarkastischen Hauptprotagonisten, in deren Sicht man im Buch eintaucht, kann das Lese- bzw. Hörvergnügen nur groß sein.

Handlung und Charaktere sind top! Auch beim zweiten Mal „lesen“.


Die Erzählstimme


Marie Bierstedt macht ihrer Aufgabe alle Ehre, denn ihre Stimme ist nicht nur warm und angenehm, sondern passt auch perfekt zu Rose. 
Die Stimmfarben wechseln je nach Situation und die Aussprache ist klar und verständlich. 
Sie reißt einen mit und gemeinsam taucht man ab in die Welt von Rose. 
Ein Pluspunkt: Der russische Wächter Dimitri hat sogar einen leichten russischen Akzent – so genial!

Ich liebe dieses Buch! 
Diese Reihe! 
Einfach, weil Richelle Mead es drauf hat! 
Die komplette Reihe rund um Rose, Dimitri, Lissa und co wird ganz klar von mir weiterhin als Hörbuch gehört. Ich freu mich schon darauf! 
Oh ja, ich bin definitiv auf den Hörbuch-Geschmack gekommen. 
Dazu überzeugt Marie Bierstedt nicht nur aufgrund ihrer angenehmen, fesselnden Stimme, sondern auch durch die verschiedenen Stimmfarben und dem leichten russischen Akzent von Dimitri. So schmolz nicht nur Rose dahin! 

„Vampire Academy #1 – Blutschwestern“ bekommt von mir 5 von 5 Federn!


Kommentare:

  1. Hey ;)
    Das Buch will ich auch schon die ganze Zeit lesen, aber bisher bin ich nie wirklich dazu gekommen.
    Bisher habe ich auch nur gutes über die Reihe gehört. Hoffentlich gefallen dir auch die anderen Bände.

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  2. Hey ;)
    Das Buch will ich auch schon die ganze Zeit lesen, aber bisher bin ich nie wirklich dazu gekommen.
    Bisher habe ich auch nur gutes über die Reihe gehört. Hoffentlich gefallen dir auch die anderen Bände.

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Tiana <3

    oh wie schön, ein weiterer Vampir Academy Fan! Ich liebe diese Reihe auch soooo sehr <3. Richelle Mead ist einfach großartig und Rose wird immer eine meiner absoluten Lieblingsprotas bleiben :)

    Liebste Grüße, Ally

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Liebes,

    wie schön, dass du so begeistert von dem Reihenauftakt bist. Ich muss die Reihe auch unbedingt mal weiterlesen.

    Liebste Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen