[JDTB16] Monatsupdate #6



Hallo meine Lieben,

ein halbes Jahr ist um. WAHNSINN, oder?
Die Zeit ist verflogen und die Bücher sind zahlreich eingezogen. Und dieses Monat gibt es sogar eine Premiere, denn von den 3 neuen Taschenbüchern habe ich EINES davon sogar schon gelesen und rezensiert (schlimm, dass ich das so toll finde *.*).
Ich freue mich jedenfalls darüber!

Diese 3 Taschenbücher sind jedenfalls neu bei mir eingezogen:



Alle drei Bücher stammen aus der gleichen Buchhandlung, nur sind komplett anders bei mir eingezogen. 
"The Revolution of Ivy" zog in Englisch bei mir ein (Bestellt), da der bereits übersetzte Vorgänger so fies endet und ich einfach wissen MUSS, wie es weitergeht.
"Until Friday Night - Maggie und West" war ein Spontankauf, der 2 Tage nach dem Kauf sogar schon ausgelesen war *zur Rezi* und "Meine wundervolle BUCHHANDLUNG" war eine Empfehlung einer österreichischen Bloggerkollegin!




"Field Party #1: Until Friday Night - Maggie und West" von Abbi Glines. Quelle.
Nach außen hin ist West Ashby der gut aussehende Football-Held, der die Lawton Highschool zur Meisterschaft führen wird. Innerlich wird er jedoch von Ängsten um seinen krebskranken Dad zerfressen, und er kann mit niemandem darüber sprechen, da niemand davon erfahren soll. Als West eines Abends aber nicht mehr weiterweiß, vertraut er sich bei einer Party dem Mädchen an, das ihn bestimmt nicht verraten wird: Maggie, die seit einem schrecklichen Ereignis in ihrer Familie nicht mehr spricht. Umso mehr überrascht es West, als sie ihm plötzlich doch antwortet und dass er fortan an nichts anderes mehr denken kann, als an ihre sanfte Stimme und ihre weichen Lippen.

"The Revolution of Ivy" von Amy Engel. Quelle.
Beyond the fence. I am still alive. Barely.
My name is Ivy Westfall. I am sixteen years old and a traitor. Three months ago, I was forced to marry the president's son, Bishop Lattimer—as all daughters of the losing side of the war are sold off in marriage to the sons of the winners. But I was different. I had a mission-to kill Bishop.

Instead, I fell in love with him.

Now I am an outcast, left to survive the brutal savagery of the lands outside of civilization. Yet even out here, there is hope. There is life beyond the fence. But I can't outrun my past. For my actions have set off a treasonous chain of events in Westfall that will change all of our fates—especially Bishop's.

And this time, it is not enough to just survive...


"Meine wundervolle BUCHHANDLUNG" von Petra Hartlieb. Quelle.
Eine Frau, eine Familie und ein gelebter Traum
Aus einer Schnapsidee heraus bemühte sich Petra Hartlieb im Urlaub gemeinsam mit ihrem Mann um eine gerade geschlossene Traditions-buchhandlung in Wien – und bekam überraschend den Zuschlag. Von einem auf den anderen Tag kündigte sie ihren Job und begann mit ihrer Familie ein neues Leben in einer neuen Stadt, ohne zu wissen, worauf sie sich einlässt ...
In diesem Buch erzählt sie ihre eigene Geschichte und die ihrer Buchhandlung. Einer Buchhandlung, die zum Wohnzimmer für die eigene Familie wird, und zum Treffpunkt für die Nachbarschaft. Mit Stammkunden, die zu Freunden werden, und Freunden, die Stammkunden sind. Petra Hartlieb erzählt in einem schlagfertigen und humorvollen Ton, der jede Zeile zu einem großen Vergnügen macht und jedes Kapitel zu einer Liebeserklärung an die Welt der Bücher.

Und? Welche Taschenbücher sind bei euch im Juni eingezogen? 


Alles Liebe,
Tiana

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen