[Rezension] Witch Hunter


Witch Hunter

Autor:Virginia Boecker
Verlag: DTV
Seitenanzahl: 400 Seiten
ET: 18.03.2016
ISBN 978-3-423-76135-2
Quelle






Fesselnd! Spannend! Anders als gedacht! Tauche in die Welt von Elizabeth ein, in der nichts so ist, wie es scheint!

Wer ist Freund? Wer ist Feind?
Als die 16-jährige Elizabeth mit einem Bündel Kräuter gefunden wird, das ihr zum Schutz dienen soll, wird sie in den Kerker geworfen und der Hexerei angeklagt. Doch wider Erwarten retten weder Caleb, ihr engster Freund und heimlicher Schwarm, noch ihr Lehrmeister Blackwell sie vor dem Scheiterhaufen. Stattdessen befreit sie in letzter Sekunde ein ganz anderer: Nicholas Perevil, der mächtigste Magier des Landes und Erzfeind aller Hexenjäger. Er lässt sie heilen und nimmt sie bei sich und den Magiern auf. Denn längst ist im Hintergrund ein Machtkampf entbrannt, und Elizabeth spielt darin eine Schlüsselrolle. Nun muss sie sich entscheiden, wo ihre Loyalitäten liegen. (dtv)



Kein anderes Buch wurde schon VOR dem Erscheinungstermin so oft gelesen wie dieses. Es wurde gehypt, in den Himmel gelobt und machte mich so neugierig!
Als ich es zu lesen begann, war ich skeptisch, aber schon nach wenigen Seiten hatte es mich überzeugt! Dieses Buch verdient die Aufmerksamkeit – Definitiv!

Die Story

Hexen. Hexenjäger. Mittelalter. König. Machthungriger Inquisitor.
Gepaart mit einer leichten, aber herzlichen Liebesgeschichte ist das Buch es definitiv Wert gelesen zu werden.
Faszinierende Idee. Spannende Handlung. Gelungene Umsetzung.

Wenn alles, an das man Jahre lang gelglaubt hat, sich als Lüge entpuppt:
Für welche Seite entscheidet man sich?

Die Charaktere

Die Protagonisten waren vielschichtig, wuchsen über sich hinaus oder blieben blind vor der Wahrheit.

Elizabeth ist DIE Hexenjägerin, da sie klein und blond ist, aber trotzdem absolut tödlich. Sie ist mutig, intelligent und menschlich. Sie hat eine harte Schale, aber im Inneren ist sie butterweich!

John und Georg. Zwei Menschen, die einen sofort ans Herz wachsen. John ist herzlich und ehrlich! Georg witzig und loyal. Sie nicht zu mögen, ist unmöglich!
Caleb hingegen NICHT zu mögen ist leicht, das Gegenteil umso schwerer. Er wird in meinen Augen überschätzt, ist ehrgeizig und durch seine ich-muss-weiterkommen-Art absolut unsympathisch! Was findet Elizabeth nur an ihn?

Die Schreibweise

Die Schreibweise ist angenehm, fließend und mitreißend. Einmal angefangen lässt es sich schwer aus der Hand legen. Der Schreibstil ist flüssig und die Dialoge fesselnd. Das Buch ist zum Abtauchen und Träumen schön! 

Es ist wohl DAS Hype Buch des Jahres und ich muss zugeben, zu Recht!
Es passt einfach alles:
Die authentischen, glaubhaften Protagonisten.
Die mittelalterliche, magische Kulisse.
Die zauberhafte Idee und gelungene Umsetzung!
Und das Ende konnte auch überzeugen! Die Freude auf Band 2 ist jedenfalls groß und ich gebe „Witch Hunter“ 4,5 von 5 magisch, fesselnde Federn!

Kommentare:

  1. Huhu Tina,
    geh doch mal auf meinen Blog und scroll in der Sidebar runter, mal sehen ob du was findest. ;D

    Alles Liebe <3
    Sophie

    AntwortenLöschen
  2. Hey Tiana,

    wow - das klingt so toll! Das Buch steht dick und fett auf der Wunschliste. Ich war ja wirklich skeptisch wegen des krassen Hypes, aber, die Meinungen sind ja doch sehr gut, deswegen wird es auf jeden Fall von mir gelesen werden... irgendwann. :D

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu ^^,

      das irgendwann hab ich schon ein, zweimal gehört xP, aber ich bin ja selbst nicht besser, ich weiß :).

      LG. Tiana

      Löschen
  3. Hey Tiana,

    toll das es dir auch so gut gefallen hat wie mir. Ich habe bisher auch noch nicht eine schlechte Meinung zu dem Buch gehört :-) Und ich bin genauso gespannt auf Band 2 wie du. Nur blöd, dass wir noch so lange warten müssen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu ^^,

      mhmm...ich glaube ich habe irgendwo eine 3 Stern Bewertung gelesen, aber bitte frag mich nicht mehr wo *.*
      Im November kommt die Fortsetzung, wenn ich mich nicht täusche. Ich glaube bzw. befürchte, dass die Monate rasend schnell an uns vorbeigehen und ehe wir uns versehen ist der Sommer wieder um und der kalte Winter vor der Tür *brrr* Also so gesehen habe ich gar nichts gegen die lange Wartezeit xP.

      Alles Liebe,
      Tiana

      Löschen