[SuBDay on Sunday] #4 North und Rea

Hallöchen,

Rebecca von "Book-A-Loo" hat eine geniale Aktion ins Leben gerufen:

SUBDay on Sunday


Warum genial? Weil ich so meinen ganzen ungelesenen Büchern wieder in die Augen...ähm...auf das Cover blicken  und mich daran erinnern muss, weshalb ich dieses Buch einmal haben wollte.
Es ist so eine Art Weckruf: "Huhu! Wir sind auch noch da!"

Nun möchte ich jede Woche mindestens ein Buch aus meinem SUB vorstellen. Es ist eine Win-Win-Situation, denn so erinnere ich mich an all die SUB-Leichen in meinem Regal und parallel dazu kann ich alle paar Monate sehen, welche davon ich nun schon "erlöst" habe.
Seid ihr neugierig geworden? Hier geht es zu Rebeccas Beitrag *Klick*

© Book-A-Loo

Heute stelle ich euch ausnahmsweise einmal 2 Bücher vor. Sie gehören zu einer Reihe und obwohl ich das erste Buch, dass ich von der Autorin gelesen habe, geliebt habe, befinden sich noch beide ungelesen auf meinem Tolino.
Beide zogen zwar unabhängig voneinander ein, aber beide durften aus dem gleichen Grund einziehen:
Der Thalia Jahresbonus.
Jedes Jahr, wenn ich ihn bekomme, werde ich am Anfang gleich "schwach" und *schwups* mind. 3 EBooks finden ihren Weg auf meinen Reader. "Winteraugen" zog Februar 2015 und "Sommerkälte" Februar 2016 ein...so schnell kann es gehen!



"North und Rea 1 - Winteraugen" von Rebecca Wild. Impress. 237 Seiten.
Quelle.


**Zum Dahinschmelzen, selbst an eisigen Wintertagen**

Blumen aus Eis, Wasser, das in der Luft gefriert, und blattlose Bäume – viele Geschichten ranken sich um das ferne Winter, doch die 16-jährige Rae hat es noch nie zu Gesicht bekommen. Wo sie herkommt, sind die Wiesen immer grün, die Ernten immer reich und das Leben sorgenfrei. Erst als Juni, die Sommerprinzessin, spurlos verschwindet und der Verdacht auf ihren Zwillingsbruder Luca fällt, scheint die Kälte sich auch in ihr Leben zu schleichen. Um ihm zu helfen, begibt sich Rae auf die lange Reise in das Königreich von Frost und Kälte und trifft unterwegs auf North, den Jungen mit Augen so kalt wie der Winter selbst. North versteht zwischen den Jahreszeiten zu wandeln wie kein anderer, aber sein Vertrauen zu gewinnen, ist alles andere als einfach…




"North und Rea 2 - Sommerkälte" von Rebecca Wild. Impress. 242 Seiten. Quelle.


*hier* kommt ihr zum Klappentext!



Kennt ihr die Autorin? Diese Reihe? Habt ihr sie schon gelesen?


Alles Liebe,
Tiana

Kommentare:

  1. Huhu Tiana!

    Ich kenne beide Bücher nicht.^^° Ups.
    Klingen aber nicht uninteressant. Und ganz großes Kompliment zur Fotokulisse! Sieht richtig gut aus! :D

    Ganz liebe Grüße
    Rebecca von http://book-a-loo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rebecca :D,

      Da spricht der Impress-Suchti aus mir ^^.
      Danke, dass ist der Vorteil, wenn man eine alte Nähmaschine als Deko in der Wohnung stehen hat :)

      LG. Tiana

      Löschen
  2. Hey Tiana,

    die Bücher kenne ich beide nicht (große Überraschung, da ich so so ein "Impress-Vielleser" bin, ABER (jetzt kommt es) ich habe zu dem ersten Buch mal eine sehr gute Rezension gelesen. Das hatte mich damals überrascht, da ich das Buch so gar nicht auf dem Schirm hatte. :) Also, lass es nicht zu lange subben. ^^


    Liebe Grüße,
    Anna

    PS: Ich habe mir jetzt 1001 Kuss, Dschinnfeuer bestellt - mal sehen, ob ich das im März noch lese und damit taste ich mich dann langsam an Impress ran. Habe dieverse Sammelboxen schon auf die Liste gepackt, um dann immer gleich das "Set" zu kaufen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Gott... ich habe Djinnfeuer falsch geschrieben - wie peinlich. :D Da kaufe ich das Buch und sehe noch nicht mal, wie man es schreibt - wunderbar. :D

      Löschen
    2. Haha ^^, soweit ich weiß sind beide Schreibweisen erlaubt, jedenfalls in der Rechtschreibung. Ich vertipp mich aber auch immer, irgendwie wollen meine Finger nicht beim ersten Mal einsehen, dass man Dschinn auch mit "j" schreiben kann *.*

      Löschen