[Rezension] Kings & Fools Band 4 - Vergessenes Wissen


Kings & Fools Band 4
Vergessenes Wissen

Autor: Natalie Matt und Silas Matthes
Verlag: Oetinger34
Seitenanzahl: 224 Seiten
ET: 22.02.2016
ISBN-13: 978-3-95882-072-2






Abenteuer & gelüftete Geheimnisse! Liebe & Vertrauen! Wahrheit & Entscheidungen! Spannend geht es mit der „Kings & Fools“ Reihe weiter!

Eine geheimnisvolle Vergangenheit. 

Wesen aus einer anderen Zeit.
Zwei Entzweite, eine gemeinsame Mission.



Sam und Noel nehmen einen Wissenschaftler des brennenden Königs gefangen. Er könnte den Weg zu der geheimen Bibliothek kennen. Doch der zwielichtige Fremde verfolgt ganz eigene Ziele, und diese drohen, Sam zum Verhängnis werden. (Oetinger34)




Ich bin positiv überrascht, denn nach Band 3 war ich nicht mehr ganz so euphorisch die Bücher zu lesen. Sams Geschichte wusste jedoch zu überzeugen und führte mich zurück in die Welt aus Unterwerfung, Magie und Rebellion!

Die Story

Die Suche nach der geheimen Bibliothek geht weiter und unsere Protagonisten waren noch nie an der Enthüllung näher dran!

Geheimnisse werden offenbart und Gefühle eingestanden! Schicksale akzeptiert und mit der Vergangenheit abgeschlossen!
Langweile? Kann da nicht aufkommen, denn es gibt neben spannende Kampfszenen auch noch erschreckende Wahrheiten über Sams Vergangenheit!

Die Charaktere

Sam! Endlich lernt man sie besser kennen!
Ihr Leben war nie einfach, trotz mächtigen Vaters. Oder gerade deshalb?

Sams Gefühlschaos kommt sehr gut zur Geltung:
Ihre Trauer ist greifbar und ihre Freude steckt an. Ihre Angst lässt das eigene Herz höher schlagen und ihre Entscheidung lässt einen mitfiebern!

Jetzt, wo man mehr über Sam erfährt merkt man, dass es im ganzen Königreich niemanden gibt, der mit der aktuellen Situation wirklich glücklich ist.
Egal ob arm oder reich! Der brennende König ist wohl der einzige im ganzen Reich, der diesen Umstand genießt.

Die bereits bekannten Protagonisten werden komplexer und verständlicher dargestellt.
Neue, interessante Personen treten auf und man weiß: Da wird noch einiges auf uns zukommen!

Die Schreibweise

Düster und beklemmend! Sams Inneres wird für den Leser nach außen gekehrt.
Fließende Dialoge, spannende Handlung, bildhafte Darstellung.
Die Geschichte lässt sich gut mit verfolgen und durch das aufeinanderreihen der Höhepunkte kann keine Langeweile aufkommen. 

Ein spannungsgeladener 4. Teil, der mit den Vorgängern gut mithalten kann.
Sams Sicht macht aus dem ganzen Buch etwas Besonderes und der sehr offene Cliffhanger regt zum Weiterlesen an!
Diese Reihe wird wohl jedem Fantasyliebhaber gefallen!

Ich gebe dem Buch 4 von 5 Federn!


Ich möchte mich ganz herzlich bei Oetinger34 für das Lesexemplar bedanken!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen