[Tag] Liebster Award

Huhu ihr Lieben!

Ich wurde getagged! Schreibt man das so? Ich habe noch nie einen Tag bekommen...naja, aber ich hoffe jetzt einfach, dass ihr mir meinen - vielleicht - Rechtschreibfehler verzeiht!

Nun denn, die liebe Andrea von "Paperback Stories (Klick) hat mich für den "Liebsten Award" nominiert.
Hierbei werden Blogs nominiert, die noch nicht sehr viele Leser haben bzw. noch sehr jung sind (*Finger zeig*). Dabei soll der Blogger 11 Fakten über sich selbst erzählen, damit man diejenige oder denjenigen besser kennen lernt und 11 Fragen beantworten.
Dabei sollten folgende Regeln beachtet werden:

  • Nenne den Preisverleiher in deinem Beitrag und verlinke seinen/ihren Blog 
  • Erkläre was der Liebster-Award ist!
  • Beantworte die 11 untenstehenden Fragen
  • Liste 11 wahllose Fakten über dich auf
  • Nominiere 5 - 11 Blogger, die noch recht neu sind oder noch nicht sehr viele Follower haben
  • Stelle ihnen 11 Fragen 
  • Lass sie wissen das du sie Nominiert hast

Kommen wir zu den Fragen:


Welches Buch hat euch nachhaltig beeindruckt und warum?


Ähm...diese Frage ist fies, denn es haben mich schon so viele Bücher beeindruckt, dass ist das Selbe, als wenn man fragt, was dein Lieblingsbuch ist *.*
Darf ich passen?
Nein? Okay...dann muss ich kurz überlegen *grübel*
Also...Ich wiederhole mich, aber mich beeindrucken die Bücher von Teresa Sporrer und Tanja Voosen immer wieder. Sie sind witzig, tiefgründig und so geschrieben, dass man sie beim Lesen nicht aus der Hand legen kann!
Weiteres möchte ich "Eine letzte Berührung vor der Ersten" von N.G. Koch noch hervorheben, denn dieses Buch war tief bewegend und fesselte mich ungemein! 
Und zu guter Letzt (und die Antwort ist natürlich wieder viel zu lange geworden),  "Nosferatu - Vom Vollmond geweckt" von Barbara J. Zister, denn dieses Buch lies mich einfach nicht mehr los. Neben all den "normalen" Dämonen oder Fantasiewesen zauberte Barbara mit ihren Rattendämonen eine wundervolle, fantastische Geschichte, die ich einfach nicht aus der Hand legen konnte! Sie war tief bewegend, und trotz Fantasie glaubwürdig (hört sich das schlüssig an?).



Wie viele Bücher lest ihr durchschnittlich in einem Monat?


Das ist ganz unterschiedlich. In manchen Monaten schaffe ich gerade einmal 4 und in anderen dann auf einmal über 15! Es ist abhängig von meiner Freizeit und auch von den Seitenzahlen, denn in letzter Zeit hatten viele Bücher über 500 Seiten und da schaffe ich dementsprechend im Monat weniger Bücher, als wenn ich ständig 300 Seiten Geschichten lese.



Könnt ihr euch noch an das schlechteste Buch erinnern, das ihr jemals gelesen habt? Wenn ja, was hat euch daran gestört?


"Numbers - Der Tod im Blick" von Rachel Ward.
Ich habe es vor Jahren gelesen, da war ich noch in der Hauptschule und von dem Klappentext fasziniert und beim Lesen total enttäuscht. Ich weiß die ganze Handlung noch und weiß, dass ich am Ende furchtbar enttäuscht gewesen war, aber das lag - höchstwahrscheinlich - daran, dass das Buch nicht mit einem klassischen "Happy End" endete. Wer weiß, vielleicht würde es mir jetzt unglaublich gut gefallen? Herausfinden werde ich es nie, denn noch einmal lesen?
No never!



Wie findet ihr Seiten wie rebuy oder Medimops, auf denen man gebrauchte Bücher kaufen kann?


Ich bin Ein Medimops-Suchti! Ich darf nicht einmal "kurz" auf dieser Seite sein, denn es landet immer irgendetwas im Warenkorb! 
Meine Antwort: Ich habe nichts gegen gebrauchte Bücher, immerhin sehen die meisten wie neu aus und der Leser ist froh, wenn er ein tolles Buch günstiger bekommt!



Welche Eigenschaften muss ein Buchcharakter haben, damit ihr ihn mögt?


Humor! Ganz eindeutig Humor, denn wenn der Charakter freudlos ist und nicht einmal einen kleinen Witz über die Lippen bringt, ist es trostlos. Selbst im wahren Leben verstehe ich mich mit Menschen mit Humor (auch schwarzen Humor) besser als jene, die zum Lachen hinter die Ecke verschwinden. 



Habt ihr viele Freunde/Bekannte, die auch verrückt nach Büchern sind oder tauscht ihr euch eher im Internet über die Geschichten aus?


Ich habe 1...2...3...ähm, tja, das könnte jetzt länger dauern. Ja, ich habe Freunde, die gerne lesen, aber sie lesen dann nicht so extrem viel wie ich. Die eine ist süchtig nach Mangas, eine andere hat selbst einen Blog, eine dritte verschlingt gerade die "Pretty Little Liars" Reihe von Sara Shepard. 
Aber grundsätzlich tausche ich mich am liebsten im Internet über Bücher aus, denn da sind die "wahren" Bücherwürmer versammelt, so scheint es mir jedenfalls!



Was war eure Motivation, einen Blog zu starten?


Hatte ich eine Motivation? Ich wollte ihn schon seit über einen Jahr starten, aber ich wagte es nie, dann, einen Tag nach der Matura, sprang ich  über meinen Schatten.
So betrachtet war meine Motivation wohl die bestandene Reifeprüfung und der nächste Schritt in Richtung Zukunft!



Lest ihr auch Bücher von Selfpublishern bzw. hab ihr schon mal eines gelesen? Was war daran besser/schlechter als Bücher von Verlagen?


Natürlich! Ein paar meiner liebsten Autoren sind Selfpublisher, ohne die ich gar nicht mehr leben will!
Besser? Schlechter? Das ist wohl sehr subjektiv, aber bei ein paar Indie-Büchern merkt man das "selbstständige" durch die Schreibweise. Da ist der Schreibfluss manchmal abgehakt oder sehr einfach gehalten.
Das kann aber auch bei einem Verlagsbuch passieren, alsoooo...ich sehe beides als gleichwertig an. Obwohl ich großen Respekt vor all den Indieautoren habe!



Habt ihr einen ebook-Reader und benutzt ihr ihn regelmäßig, um ebooks zu lesen?


Oh ja! Mein Tolino und ich sind ein Herz und eine Seele! Es gibt 3 Dinge, ohne die ich nie aus dem Haus gehe:
  • Mein Handy (okay, ab und an auch ohne)
  • Meine Geldtasche (auch das wird manchmal vergessen)
  • Mein Tolino (nie und nimmer bleibt der Zuhause!)



Wie viele Bücher liegen derzeit ca. auf eurem SuB?


Über 500...wenn ihr auf den Link -> SUB klickt, dann seht ihr meinen SUB Stand genau!


11 Fakts, die gut wären, über mich zu wissen:

  1. Ich bin süchtig nach Kürbis-Lachs-Lasagne.
  2. Mein SUB ist so groß, dass ich, wenn er aufgestapelt neben mir stünde, angst hätte, erschlagen zu werden.
  3. Ich bin ein großer Chaot, aber wie sagt man so schön?
    Das Genie regiert das Chaos!
  4. Ich besitze eine Schlange namens Gone, eine Katze namens Jessie und eine Ratte namens Mary.
  5. Ja, ich habe 3 sehr spezielle Haustiere, die ich über alles Liebe!
  6. "All Time Low" und "Fall Out Boy" zählen zu meinen Lieblingsbands.
  7. Ich liebe den Herbst, da die Umwelt viel farbenfroher ist!
  8. Ich habe einen großen Respekt vor Hunden und gehe jeden Freitag mit einem Hund gassi um die Angst zu überwinden.
  9. Ich lasse gerne meine Gedanken abschweifen und Träume so mit offenen Augen.
  10. Ich zähle mit meinen 20 Jahren zu der "Generation" Handy, aber "verliere" es am liebsten in einen anderen Raum und "suche" es erst Stunden danach.
  11. Ich bin ein großer Bücherwurm, der, wenn es sein muss, auch stundenlang über Bücher reden könnte xP.

Ich möchte nominieren:



Meine Fragen für euch:

  1. Warum liest ihr so gerne? ;D
  2. EBook oder klassisches Print Buch, was bevorzugt ihr mehr?
  3. Habt ihr einen Lieblingsverlag? Erzählt!
  4. Buch-horten oder sofort-lesen? Welcher "Buch-Kauf-Typ" seid ihr?
  5. Fantasie oder beinharte Realität? Welches Genre entspricht euch mehr?
  6. Seid ihr ein Fan von Buchverfilmungen bzw. liest ihr die Bücher BEVOR ihr den Film gesehen habt?
  7. Können eure Freunde/Familie eure Leidenschaft für Bücher nachvollziehen oder halten sie euch für verrückt?
  8. Sommer oder Winter? In welcher Jahreszeit lest ihr am liebsten?
  9. Bibliothek oder Buchkauf? Borgt ihr euch eure Bücher auch aus oder kauft ihr sie in erster Linie?
  10. Was muss ein Buch haben, damit es 5 Sterne von euch bekommt?
  11. Last but not Least: Wie seid ihr aufs Bloggen gekommen?

Vielen Dank noch einmal an Andrea, dass sie mich getagged hat!

Alles Liebe,
Tiana

Kommentare:

  1. Danke für die Nomenierung, ich werd dann nächste Woche die Fragen beantworten und ja es heißt Tag. ^^
    ich lese fast gar keine Indie Bücher, ich hab bis jetzt nur schlechte erfahrungen gemacht. :( Aber vl traue ich mich mal wieder an was Neues.

    Deine Bücher, die dich nachhaltig beeindruckt haben kenne ich gar nicht! Die muss ich mir gleich mal anschauen. :)

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank für die Nominierung! Wir freuen uns wirklich sehr (: Ich werde versuchen, deine Fragen noch dieses Wochenende zu beantworten (:

    AntwortenLöschen
  3. Es freut mich total, dass du mitgemacht hast. War sehr interessant, deine Antworten zu lesen :)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :)
    Auch wir haben nun an dem tag teilgenommen und hier findest du unsere Antworten :)
    http://michellesundcarosbuecher.blogspot.de/2015/11/liebster-award.html

    Alles Liebe,
    Michelle und Caro

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tiana,
    Danke fürs Taggen, ich werde mich im Laufe der Woche an die Fragen begeben :)
    Follow habe ich dir auch da gelassen :)

    LG Maria

    AntwortenLöschen
  6. Hey Tiana,
    lieben Dank fürs Nominieren. Wow, ist das wirklich schon 3 Wochen her? Ich habe den Tag jetzt schon 3 Mal gemacht und irgendwie fehlen mir im Moment Zeit und Lust für noch einen Durchgang. =/
    LG,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Julia ;)
      Kein Problem, das verstehe ich (würde mir vermutlich nicht anders ergehen)
      Alles Liebe,
      Tiana

      Löschen