[Neuzugänge] Flohmarkt + Bücher + ich = nicht meine Schuld xP

Halli Hallo :) ,

als erstes möchte ich sagen:

"Es ist nicht meine Schuld!"

als zweites:

"Ich habe mein Buchfasten nicht gebrochen!"


Ein Flohmarkt, der von der Bücherei veranstaltet wird...naja, es war mir bewusst, dass ich mir Bücher dort finden würde, dass meine liebe, tolle und großartige Mum (nop, ich schleime nicht ^^) sie mir bezahlt hat, war dementsprechend eine glückliche Fügung.
Ergo: Sie hat sie mir gekauft, nicht ich, also fallen sie unter "geschenkt bekommen" und das gilt!

Genug geredet. Ich präsentiere meine Schnäppchen vom Flohmarkt:






Zuallererst war ich "fleißig" bei den Kinderbüchern unterwegs, denn mein Neffe wird bald 2 Jahre alt und liebt das sich-vorlesen-lassen. Ich habe 8 Bücher für ihn gefunden!


Okay...zugeben, nicht alle diese 8 Bücher sind für einen fast 2 Jährigen geeignet, aber - hej - er wächst noch und wird älter und ich bin seine buchsüchtige Tante, da wird es von mir ja praktisch schon erwartet, dass ich ihm das Lesen 'gschmackig mache ^^.

 "Die Bücherdiebin" von Markus Zusak. Blanvalet Verlag. 608 Seiten. Quelle.

Molching bei München. Hans und Rosa Hubermann nehmen die kleine Liesel Meminger bei sich auf – für eine bescheidene Beihilfe, die ihnen die ersten Kriegsjahre kaum erträglicher macht. Für Liesel jedoch bricht eine Zeit voller Hoffnung, voll schieren Glücks an – in dem Augenblick, als sie zu stehlen beginnt. Anfangs ist es nur ein Buch, das im Schnee liegen geblieben ist. Dann eines, das sie aus dem Feuer rettet.

Eine Diebin zu beherbergen, wäre halb so wild, sind die Zeiten doch ohnehin barbarischer denn je. Doch eines Tages betritt ein jüdischer Faustkämpfer die Küche der Hubermanns…



"Die unendliche Geschichte" von Michael Ende. Thienemann. 480 Seiten. Quelle

TU WAS DU WILLST lautet die Inschrift auf dem Symbol der unumschränkten Herrschaftsgewalt in Phantásien. Doch was dieser Satz in Wirklichkeit bedeutet, erfährt Bastian erst nach langem, mühevollem Suchen …

Bastian Balthasar Bux entdeckt in einer Buchhandlung ein geheimnisvolles Buch, „Die unendliche Geschichte“. Es handelt von Phantásien, dem Reich der Phantasie. Die Kindliche Kaiserin, Herrscherin dieses Reichs, ist schwer erkrankt. Sie droht zu sterben und mit ihr wird Phantásien untergehen. Erst ist Bastian nur der Leser der Geschichte, nach und nach merkt er, dass er ein Teil von ihr wird. Er soll derjenige sein, der Phantásien rettet!

Zusammen mit dem Krieger Atréju und dem Glücksdrachen Fuchur macht sich Bastian auf eine aufregende Reise durch Phantásien, in der bald jede Minute zählt.


"Eine für Vier" von Ann Brashares. Jetzt: cbt. 320 Seiten. Quelle.

Es ist ein Sommer wie kein anderer. Carmen, Bridget, Lena und Tibby werden süße 16 und zum ersten Mal trennen sich ihre Wege. Um in Kontakt zu bleiben, schicken sie eine Jeans auf Reisen – von einer zur anderen, um die halbe Welt, in einer Zeit, in der sich alles verändert und die vier ganz unterschiedliche Erfahrungen machen mit Liebe, Verlust, Trauer und Freundschaft.









"Der Nebelkönig" von Susanne Gerdom. Ueberreuter. 336 Seiten. Quelle.

In Sallies Welt geht alles seinen scheinbar gewohnten Gang: Sie ist Küchenmädchen in einem Herrenhaus, so groß, verwinkelt und weitläufig, dass Sallie nur einen winzigen Bruchteil davon kennt. Am liebsten hält sie sich ohnedies in der Bibliothek auf, um zu lesen. Denn die Geschichte vom ewigen Kampf des Nebelkönigs gegen die Katzenkönigin lässt sie nicht mehr los. Doch schon bald wird Sallie herausfinden, dass diese Geschichte viel mehr mit ihr zu tun hat, als sie sich auch nur vorstellen kann. Sie beginnt Türen zu öffnen und Fragen zu stellen – derweil kriecht der Nebel unaufhörlich ins Haus…




 "Im Zeichen des Drachen" von Tom Clancy. Heyne. 1168 Seiten. Quelle.

Ein fehlgeschlagenes Attentat auf den Chef des russischen Geheimdienstes ist der Auslöser für eine weltweite Krise. Jack Ryan - neu gewählter Präsident der USA - ist gezwungen, seine schärfste Waffe einzusetzen, den Antiterrorspezialisten John Clark.











"Amandas Suche" von Isabel Allende. Suhrkamp. 476 Seiten. Quelle.

Amanda ist lebensklug und ausgesprochen eigensinnig. Sie wächst in San Francisco auf, der Stadt der Freigeister. Ihre Mutter Indiana führt eine Praxis für Reiki und Aromatherapie und steht im Mittelpunkt der örtlichen Esoterikszene. Der Vater ist Chef des Polizeidezernats und ermittelt in einer grausamen Mordserie. Auf eigene Faust beginnt Amanda Nachforschungen dazu anzustellen, unterstützt von ihrem geliebten Großvater und einigen Internetfreunden aus aller Welt. Doch als Indiana spurlos verschwindet, wird aus dem Zeitvertreib plötzlich bitterer Ernst. Und Amanda muss über sich hinauswachsen, um die eigene Mutter zu retten.

Es gibt keinen Grund, warum ich mir ausgerechnet diese Bücher gekauft habe. Ich wollte sie haben, entweder, weil ich sie schon länger im Blick hatte oder, weil sie mich überzeugt haben.Was sagt ihr dazu? Kauft ihr euch lieber neue Bücher oder sind gebrauchte ebenso etwas für euch?



Alles Liebe,
Tiana

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen