[Neuerscheinungen] Der Oktober wird büchertastisch :D #1

Huhu ihr Lieben,

der Oktober wird...einfach nur WOW! Es gibt so viele tolle Bücher! Ich habe für euch einige rausgesucht, damit ihr genauso dem 10. Monat entgegenfiebert, wie ich es bereits tue ;D








01.10.



„Die Zeitrausch Trilogie“ von Kim Kestner. Impress. 1009 Seiten. Quelle.

**Ein genial konstruierter Page-Turner nicht nur für Zeitreise-Fans**
Es ist die phänomenalste Fernsehshow, die es je gegeben hat. Top the Realities, das Spiel, das seine Kandidaten durch die Jahrhunderte schickt und vor die unmöglichsten Herausforderungen stellt. Eine davon ist Allison. Vor Millionen von Zuschauern und einer unerbittlichen Jury bekommt sie die Aufgabe, ihre Vergangenheit so zu korrigieren, dass sie wieder in ihre ursprüngliche Gegenwart zurückkehren kann. Der einzigen Gegenwart, in der ihr kleiner Bruder noch am Leben ist. Ihr wird der geheimnisvolle Kay zur Seite gestellt, der viel mehr über Allison und das Spiel weiß, als für sie beide gut ist…

~*~ Ich kenne diese Trilogie und habe jeden dieser drei Teile verschlungen! Die, die sie noch nicht kennen, kann ich nur einen Tipp geben: Lesen. Eintauchen. Es lieben! ~*~


„Kai & Annabell – Von dir verzaubert“ von Veronika Mauel. Impress. 289 Seiten. Quelle.


**Verliebt und verloren**
Sie gehen schon seit Jahren auf dieselbe Schule und haben noch nie miteinander gesprochen: Annabell, die behütete Arzttochter, und Kai, der jede Nacht mit seiner Gang um die Häuser zieht. Doch was sie voneinander trennt, ist letztendlich, was sie verbindet. Während Annabell ihre wahre Familiengeschichte hinter einer Sonnenbrille versteckt, verbirgt Kai sein Leben hinter einem abgewetzten Punk-Look und einer Null-Bock-Einstellung. Dass ihn gerade die blonde Schulschönheit um Hilfe bitten würde, hätte er sich niemals träumen lassen. So wenig wie Annabell jemals geglaubt hätte, dass sie gerade beim Bad Boy der Stadt Zuflucht finden würde. Wie sehr sie einander brauchen, merken sie jedoch erst, als sich die ganze Welt gegen sie stellt…

~*~ Hört sich interessant an, oder? Die Leseprobe hat mich überzeugt, ich schätze, dieses Impress-Schätzchen wird über kurz oder lang auch auf meinem E-Reader landen ~*~


„Spiegelsplitter“ von Ava Reed. Impress. 438 Seiten. Quelle.


**Geheimnisvoll, romantisch und außergewöhnlich**
Caitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erkennt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist. Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenüber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann. Immer wieder begegnen sich die beiden, ohne zu wissen, was sie in Wirklichkeit verbindet. Bis Caitlins Erbe zu erwachen beginnt und sie erkennt, dass es mehr auf dieser Welt gibt, als sie ahnt ...

~*~ Wow...das hört sich auch spannend, mysteriös und nach genau MEINS an! Mhmm...das werde ich mir auch genauer ansehen! ~*~


„Royal Band 3 – Ein Schloss aus Alabaster“ von Valentina Fast. Impress. 249 Seiten. Quelle.


**In der Endrunde zur Wahl der Prinzessin**
*Achtung 3. Teil*
Nur zwölf Mädchen sind in der prunkvollen Fernsehshow zur Wahl der Prinzessin übriggeblieben und immer noch weiß niemand, wer von den vier jungen Männern der wahre Anwärter auf den Thron ist. Tatyana ist das aber mittlerweile egal. Ihr Herz schlägt bereits für einen von ihnen und was sie auch versucht, sie kann nichts dagegen tun. Erst als ihre Erinnerung an das zurückkehrt, was wirklich in der Nacht des Meteoritenschauers passiert ist, beginnen ihre Gefühle wieder zu schwanken…

~*~ Teil 1 ist bereits auf meinem Reader...jetzt muss er nur noch gelesen werden *.* Mein Ziel ist es, diese Reihe bis zum Ende dieses Jahres zu lesen! Ob ich das wohl schaffen werde?? ~*~


„Herbstflüstern“ von Tanja Voosen. Impress. 392 Seiten. Quelle.


**Ein wunderbar romantisch-verzwickter Herbstroman**
*Achtung 2. Teil*
Blonde Haare, lange Beine, blaue Augen… Wie wenig einen das im Leben weiterbringt, weiß Lucy spätestens, seit sie von ihrer großen Liebe Ben eiskalt abserviert wurde. Da hilft es auch nicht, dass er ständig vor ihrer Tür steht und alles erklären will. Und noch viel weniger, dass ihre große Schwester Taylor, ihre einzige Stütze, auf Reisen ist. Während jene total verknallt durch Amerika tourt, hält sich Lucy mit einem abendlichen Babysitterjob so fern von zu Hause, wie es nur geht. Und beobachtet Jasper, auch Mr Handsome genannt, der jede Nacht ein anderes Mädchen zum Weinen bringt. Bis Jasper sie eines Tages bemerkt... Dies ist die Fortsetzung zu »Sommerflüstern«.


„Rockstar-Reihe Band 8 – Rockstars kennen kein Ende“ von Teresa Sporrer. Impress. 418 Seiten. Quelle.

*Achtung 8. Teil*
Endlich! Maria hat den begehrten Studienplatz an der NYU ergattert – in New York, der Stadt, in der auch ihr großer Schwarm wohnt: Brandon Jackson! Und sie glaubt fest daran, dass der weltberühmte Rockstar sich sofort in sie verlieben wird, wenn sie nur die Chance bekommt, mit ihm zu reden. Als sie dann auf die Sängerin Zoey trifft, scheint ihr Glück perfekt, denn über sie kommt Maria tatsächlich an Brandon ran. Blöd nur, dass der sich nicht ganz so leicht von seiner Liebe zu Maria überzeugen lässt wie gedacht. Ob das an seiner Freundin und Zoeys Schwester Ellen liegt? Da hilft nur eins: Brandons Beziehung zu Ellen sabotieren! Aber ausgerechnet Womanizer Christian, der zweite Gitarrist aus Brandons Band, kommt Marias Plänen auf die Schliche…

~*~ Diese beiden Bücher MUSS ich so schnell wie möglich lesen! Ich liebe die Bücher beider Autorinnen und bin dementsprechend extrem gespannt auf diese Fortsetzungen! ~*~


„The School for Good and Evil – Es kann nur eine geben“ von Soman Chainani. Ravensburger Verlag. 512 Seiten. Quelle.


Auf der Schule der Guten und der Schule der Bösen werden Jugendliche für ihre spätere Karriere in einem Märchen ausgebildet: als Helden und Prinzessinnen oder aber als Schurken und Hexen. Sophie träumt seit Jahren davon, Prinzessin zu werden. Ihre Freundin Agatha dagegen scheint mit ihrem etwas düsteren Wesen für die entgegengesetzte Laufbahn vorbestimmt. Doch das Schicksal entscheidet anders und stellt die Freundschaft der Mädchen auf eine harte Probe ...

~*~ Ich LIEBE Märchen! Alsooo...das Buch wird auch irgendwann, irgendwie zu mir ins Regal flattern...ich hoffe, dass es früher, als später passiert! ~*~



"Waterfire Saga - Das zweite Lied der Meere" von Jennifer Donnelly. Schneiderbuch. 352 Seiten. Quelle.



*Achtung 2. Teil*

Tief unter der Wasseroberfläche existiert eine Welt, so geheimnisvoll und magisch wie der Ozean. In dieser Welt leben sechs Meerjungfrauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Serafina, Neela, Ling, Ava, Becca und Astrid. Ihre Aufgabe ist es, sechs wertvolle Talismane zu finden, die quer über alle Weltmeere verstreut wurden. Nur wenn die magischen Gegenstände wieder vereint sind, kann die Unterwasserwelt vor einer Bedrohung aus uralten Zeiten bewahrt werden. Doch die Suche nach den Talismanen ist hochgefährlich: Auf ihrem Weg zu einem alten Schiffswrack wird Serafina beinahe von feindlichen Soldaten entdeckt – und muss feststellen, dass sie deren Anführer nicht nur kennt, sondern auch einst geliebt hat …


„Kyria & Reb – Die Rückkehr“ von Andrea Schacht. Lyx Egmont. 384 Seiten. Quelle.

*Achtung 2. Teil*
Nach ihrer Flucht aus dem Überwachungsstaat New Europe leben Kyria und Reb das erste Mal in Freiheit. Doch als Kyria erfährt, dass ihr Vater nicht seiner tödlichen Krankheit erlag, sondern einem Mordanschlag zum Opfer fiel, trennt sie sich schweren Herzens von ihrer großen Liebe. Sie kehrt zurück in ihre Heimatstadt, um die Mörder zu finden. Dabei beginnt sie allmählich, das Netz der dunklen Machenschaften von New Europe zu durchschauen, und gerät selbst in große Gefahr – doch da taucht Reb wieder auf. Wird es ihnen zusammen gelingen, dem mörde¬rischen Komplott zu entfliehen?

~*~ Ich kenne von beiden Büchern die ersten Teile nicht, aber irgendwann kann ich es mir schon vorstellen, sie zu lesen...naja...ihr kennt ja meinen SUB xP ~*~


„Hard Time“ von Cara McKennna. Lyx Egmont. 480 Seiten. Quelle.

Seit Annie Goodhouse ihren gewalttätigen Exfreund verlassen hat, muss man ihr wirklich nicht zweimal sagen, dass sie sich von Bad Boys fernhalten soll. Doch als sie einen Job als Bibliothekarin in einer Strafvollzugsanstalt annimmt, zieht sie die Aufmerksamkeit eines Insassen auf sich. Eric Collier ist zwar nicht stolz darauf, was er getan hat. Und er weiß, dass er für seine Taten einstehen muss, aber auch, dass er es für seine Familie immer wieder tun würde. Loyalität und Stärke sind für ihn alles, was zählt, doch als er Annie begegnet, spürt er, dass das Leben noch so viel mehr für ihn bereithalten könnte. In seinen Briefen an Annie entwickeln sich schnell verbotene Fantasien zwischen ihnen, aber kann ihre Liebe auch in der Realität bestehen?

~*~ Hört sich vielversprechend an, oder? Die Bewertungen werde ich mir jedenfalls genauer anschauen! ~*~ 


„Rockstars bleiben nicht für immer“ von Kylie Scott. Lyx Egmont. 384 Seiten. Quelle.


Partys, Alkohol und Frauen – Jimmy, der charismatische Sänger der Rockband “Stage Dive”, bekommt stets, was er will. Doch als er es mit seinem Lebenstil zu weit treibt und sich in einer Entzugsklinik wiederfindet, wird ihm die hübsche Lena als Assistentin zugeteilt. Sie soll aufpassen, dass er nicht noch einmal über die Stränge schlägt, und ist fest entschlossen, dem sexy Charme ihres Bosses zu widerstehen. Doch das heiße Prickeln zwischen ihr und Jimmy lässt sich schon bald nicht mehr ignorieren.

~*~ Man kann es schon unter "gekauft" abstempeln, denn wo ich immer noch beim ersten Teil festsitze, hat meine Mutter den zweiten auch schon verschlungen und mir im Juli - JULI - schon vorgeschwärmt, wie sehr sie sich doch auf Teil 3 freut...tjaaa ^^ Das Buch wird definitiv bei mir einziehen! ~*~


„Sweet Summer – Für die Liebe gibt’s kein Drehbuch“ von Sunday James. Lyx Egmont. 370 Seiten. Quelle.


Als bekannt wird, dass die TV-Serie “Bittersweet” in Dogwood gedreht werden soll, steht das kleine Örtchen in Virginia völlig Kopf. Nur die junge Cathy Johnson lässt die Aufregung um Stars und Sternchen völlig kalt. Nachdem ihre Mutter die Familie verlassen hatte, um in Hollywood Karriere zu machen, ist sie genug damit beschäftigt, ihrem Vater mit seinem Diner und der Erziehung ihres kleinen Bruders zu helfen. Zudem muss sie noch die Scherben ihres gebrochenen Herzens wieder aufsammeln und sich überlegen, wie ihr eigenes Leben jetzt weitergehen soll. Doch dann begegnet sie dem attraktiven Greg Moran, der eine ungekannte Anziehungskraft auf sie ausübt und ihr das Gefühl gibt, dass sich die Welt endlich einmal nur um sie beide dreht. Doch Cathy ahnt nicht, dass sie sich in Hollywoods aufstrebendsten Jungschauspieler verliebt hat, dessen Herz ihr nie allein gehören wird …

~*~ Hollywood. Karriere. Promi. Solche Storys ziehen einfach an, auch wenn ich neugierig auf das Buch bin, so groß ist das "MUSS ICH HABEN"-Gefühl nicht ~*~



02.10.



„Der lange Atem der Vergangenheit“ von Val McDermid. Droemer Knaur. 448 Seiten. Quelle.


Verborgen in der Turmspitze eines baufälligen viktorianischen Gemäuers in Edinburgh wird eine skelettierte Leiche mit einem Einschussloch im Schädel gefunden. Detective Chief Inspector Karen Pirie und ihre Cold Cases Unit sollen den rätselhaften Fall aufklären. Um wessen sterbliche Überreste handelt es sich? Karen hat kaum Anhaltspunkte, aber einen zielsicheren Instinkt. Ihre Nachforschungen führen sie zurück in die neunziger Jahre, in die Erbarmungslosigkeit der Balkankriege. In einem Labyrinth aus persönlichen und politischen Konflikten, aus falschen Identitäten und sorgsam gehüteten Geheimnissen droht sich die Spur zu verlieren. Doch manchmal will die Vergangenheit einfach nicht ruhen ...

~*~ Ich kenne "Der Verrat" von ihr und fand das Buch nicht gerade thrillermäßig...mal schauen, ob ich mich an dieses McDermid Buch wagen werde. ~*~


05.10.



„Talon – Drachenzeit“ von Julie Kagawa. Heyne fliegt. 560 Seiten. Quelle.


Strand, Meer, Partys – einen herrlichen Sommer lang darf Ember Hill das Leben eines ganz gewöhnlichen kalifornischen Mädchens leben! Danach muss sie in die strenge Welt des Talon-Ordens zurückkehren – und kämpfen. Denn Ember verbirgt ein unglaubliches Geheimnis: Sie ist ein Drache in Menschengestalt, auserwählt, um gegen die Todfeinde der Drachen, die Krieger des Geheimordens St. Georg, zu kämpfen. 

Garret ist einer jener Krieger, und er hat Ember sofort als Gefahr erkannt. Doch je näher er ihr kommt, umso mehr entflammt er für das ebenso schöne wie mutige Mädchen. Und plötzlich stellt er alles, was er je über Drachen gelernt hat, infrage …

~*~ Ich kenne gerade ein Buch von ihr ("Plötzlich Fee 1"), aber ich liebe ihre Schreibweise und dieses Buch wird sicher noch dieses Jahr bei mir einziehen! Alleine das Cover sieht wunderschön aus *schwärm* und dann noch die Story dazu! ~*~


„Blut aus Silber“ von Alex Marshall. Piper Verlag. 864 Seiten. Quelle.

Mit »Blut aus Silber« beginnt eines der größten Fantasy-Abenteuer unserer Zeit: 
Sie gewann jede Schlacht. Sie war die bedeutendste Kriegerin ihrer Zeit - doch seitdem sind zwanzig Jahre vergangen, und Zosia will alles andere als wieder zu kämpfen. Als sie erneut zur Waffe greifen muss, um die Schatten der Vergangenheit zu besiegen, beginnt ein Kampf gegen dunkle Intrigen, falsche Verbündete und grausame Armeen, der die Welt erschüttern wird. Denn ihre Freunde werden zu Feinden, und die Vergangenheit ruht nie ... »Blut aus Silber«, das Fantasy-Debüt des amerikanischen Autors Alex Marshall, eroberte den US-Buchmarkt gleich nach Erscheinen im Sturm.

~*~ Normalerweise lese ich solche Bücher nicht, aber irgendwie hat es was. Das Cover spricht an und der Inhalt wirkt auch spannend. Bis Sonntag kann man sich bei "Vorablesen" (Klick) für ein Exemplar bewerben und gleich die Leseprobe dazu lesen (was mich ziemlich ansprach) ~*~


„Nicht normal, aber das richtig gut – Mein wunderbares Leben mit Autismus und ADHS“ von Denise Linke. Berlin Verlag. 208 Seiten. Quelle.



»Wir waren viel zu lange viel zu leise.«
Schwer zu sagen, wie viele der kuriosen und komischen Dinge, die ihr im Alltag widerfahren, im Zusammenhang mit ihrer Diagnose stehen - vermutlich viele. Warum Menschen auf sie anders reagieren, kann sich die Studentin und Journalistin erst erklären, als bei der damals 22-Jährigen Asperger diagnostiziert wird. Das Enttäuschendste: Sie kann keinen einzigen Rainman-Trick. Das Schönste: Fast alles andere. Außer den Vorurteilen, gegen die sie angeht. Sie startet ein Crowd-Funding-Projekt und bringt 2014 die Zeitschrift »N#MMER. Magazin für Autisten, AD(H)Sler und Astronauten« heraus, die ein gewaltiges Echo erfährt. In ihrem Buch erzählt sie, wie es ist, sensorisch hochempfindlich durch die Welt zu gehen, und was es bedeutet, Freundschaften zu führen und zu lieben, wenn soziale Interaktionen wie Händeschütteln und das Halten von Blickkontakt Anstrengung kosten. Ihr Leben erscheint darin so reich, intensiv und vielschichtig, dass der Normalo zuweilen neidisch wird. Und begreift, warum sie sich ihre »Ticks« nicht einfach wegtherapieren lassen will. Und dass es gut ist, wenn manche Menschen anders sind.

~*~ Hört sich toll an, oder? :D ~*~ 


08.10.




„Magisterium 2 – Der kupferne Handschuh“ von Holly Black und Cassandra Clare. ONE. 304 Seiten. Quelle.


*Achtung 2. Teil*
Callum hat am Ende des ersten Schuljahrs die erste Pforte durchschritten: Nun kann ihm niemand mehr seine Zauberkräfte nehmen. Das zweite Schuljahr steht an, doch schon wieder liegt das größte Abenteuer für Call außerhalb des Magisteriums. Er muss herausfinden, welche Rolle sein Vater Alastair bei all dem gespielt hat, was kurz nach Calls Geburt beim Eismassaker passiert ist. Kann es sein, dass Alastair ein Verbündeter des Feindes ist? Was bedeutet das für Callum? Und wem kann er jetzt überhaupt noch vertrauen?




„Silber 3 – Das dritte Buch der Träume“ von Kerstin Gier. Fischer FJB. 464 Seiten. Quelle.


*Achtung 3. Teil*
Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes große Pläne, allerdings ganz andere als die Braut. 
Liv hat wirklich alle Hände voll zu tun, um die drohenden Katastrophen abzuwenden …

~*~ Ich kenne weder das eine Buch, noch das andere. "Silber" werde ich wohl irgendwann in Angriff nehmen, nachdem ich "Rubinrot" geliebt habe, aber "Magisterium" spricht mich so gar nicht an...vielleicht lasse ich mich irgendwann überzeugen. ~*~



10.10.



„Spellcaster – Düstere Träume“ von Claudia Gray. Harper Collins YA! 400 Seiten. Quelle.

Ein Junge, der von dunklen Visionen gequält wird. Ein Mädchen mit der magischen Gabe, ihn zu retten. Das Böse, das sie beide vernichten will. Mateos Visionen bringen ihn fast an den Rand des Wahnsinns. Es ist ein dunkler Familienfluch, der seine Mutter in den Tod getrieben hat und nun auch ihm zum Verhängnis werden könnte. Immer wieder sieht er in seinen Träumen ein schönes, sterbendes Mädchen und jetzt ist dieses Mädchen wirklich da! Mit ihrem Vater und ihrem Bruder ist Nadia nach Captive's Sound gezogen. Mateo ahnt, was kommen wird: Auf magische Weise sind er und Nadia füreinander bestimmt. Doch ihr Ende ist ungewiss...

~*~ Wunderschönes Cover. Interessante Idee. Dieses Buch werde ich mir auch genauer anschauen! ~*~




~*~ FORTSETZUNG FOLGT ~*~

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen