[Rezension] Finley Meadows Band 2 - Küss mich zum letzten Mal

Finley Meadows 2
Küss mich zum letzten Mal

Autor:Charlotte Cole
Verlag: keinen
Seitenanzahl: 59 Seiten
ET: 07.08.2015
ISBN: B0124R9B1A
Quelle






Adels tragische Geschichte über ihre große Liebe und wie sie jäh ein Ende fand! Packend. Schockierend. Mitreißend!



Adele ist zwanzig Jahre alt, als sie die Liebe ihres Lebens trifft: Rouven. Der junge Geiger steht am Beginn einer glänzenden Karriere, und die beiden verbringen einen magischen Sommer gemeinsam. Sie planen ihren Zukunft, können ohneeinander nicht sein... Doch Adeles Vater hat andere Pläne, und ein unerwartetes Angebot zwingt sie zur schwersten Entscheidung ihres Lebens.


Band 1 dieser Reihe hat mich so mitgerissen, dass ich weiterlesen musste! Immerhin war Adele im Vorgänger eine wichtige Rolle und mir sofort ans Herz gewachsen.
Aber diese Geschichte so zu lesen war einfach nur erschütternd! Kombiniert mit dem Wissen aus Band 1 blieb ich fassungslos zurück!

Adele ist 20 Jahre alt und doch redet ihr Vater, als ob sie über 40 und keine Chance mehr für eine Ehe hätte, aber naja, ich kenne die Zeit von damals nicht. Jedenfalls tat mir Adele von Anfang an mit so einem Vater furchtbar leid. Er war befehlend und wollte seinen Kopf durchsetzen, dass Adele auch dickköpfig war, bemerkte man nicht nur einmal, auch wenn ihre Entscheidungen nicht immer für ihr Glück förderlich waren.

Rouven. Adels große Liebe. Geiger. Für eine Zukunft mit Adele bereit.
Jack. Bruder von Adels bester Freundin. Loyaler Freund.
Hetty. Beste Freundin von Adele. Reisefreudig.

Obwohl es eine Kurzgeschichte ist, lernte man die Charaktere gut kennen. Mein Wissen von Band 1 war förderlich, aber nicht unbedingt notwendig. Es machte aber diese Geschichte zu etwas Schockierendem, auf dass ich fassungslos zurückblicke. Aufgrund Teil 1 habe ich ein besseres Verständnis über das Ausmaß, was Adels Entscheidung mit sich bringt.

Die Schreibweise war flüssig, aber sehr schnell. Es passiert alles so rasant. Schlag auf Schlag, da bekommt man keine Sekunde Zeit einmal durchzuatmen.
Im Gegensatz zu Teil 1 wird dieses Buch in der Ich Perspektive erzählt und zwar aus der Sicht von Adele, was wirklich toll war, denn es brachte dem Leser ihre Gefühle und Gedanken um einiges näher! Man litt so stärker mit ihr oder hätte sie für das, was sie tut, am liebsten geschüttelt!

Ein gelungenes Buch über eine junge Frau, die eine Entscheidung fällt, die ihr ganzes Leben drastisch verändert. Es zeigt, dass das Leben nicht nur gute Seiten hat und dass man wegen der Gesellschaft Dinge tut, die einem nicht glücklich machen! Ich gebe dem Buch 4 von 5 Federn, da es toll und schnell zu lesen ist, aber die Handlung mir persönlich einfach viel zu schnell abgelaufen ist.
Das Verlieben. Das Zusammensein. Das Ende.
Das war alles sehr rasant.
Die Freude auf Band 3 der Reihe wurde aber nur verstärkt und ich bin schon auf weitere Bücher aus der Feder von Charlotte Cole gespannt!


Ich möchte mich bei Charlotte Cole für das Rezensionsexemplar bedanken!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen