[Neuzugänge] Bücherreicher August #3


Huhu ihr Lieben,

ein kleiner Tipp für mich selbst: Thalia + Buchhändler deiner Wahl + Gutscheine = sehr schlechte Kombi!
Aber - hej - es ist einfach ein schönes Gefühl, wenn man die neuen Schätzchen im Regal begutachtet ^^. Aber langsam - aber echt jetzt - sollte ich Geschäfte vermeiden, wo Bücher verkauft werden (und Onlineshops *.*).

Nun denn...ich präsentiere meinen dritten Post mit all den schönen Neuzugänge:






„Küss mich im Sommerregen“ von Charlotte Cole. Indie. 316 Seiten. Quelle.

Reenie mit ihrem schrägen Humor und ihren wilden Locken lebt ein Leben, von dem viele träumen: Sie ist Teil der glitzernden High-Society von Paris. Als ihr Mann sie plötzlich vor die Türe setzt, flieht sie geschockt und zutiefst verletzt mit ihren beiden Kindern zu ihrer besten Freundin Jill. Sie findet ein neues Zuhause in dem kleinen Städtchen Finley Meadows. Sie beginnt langsam, sich ein neues Leben aufzubauen - bis eine Tragödie beinahe alles zerstört, und sie eine unmögliche Entscheidung treffen muss...

„Küss mich zum letzten Mal“ von Charlotte Cole. Indie. 59 Seiten. Quelle.

Adele ist zwanzig Jahre alt, als sie die Liebe ihres Lebens trifft: Rouven. Der junge Geiger steht am Beginn einer glänzenden Karriere, und die beiden verbringen einen magischen Sommer gemeinsam. Sie planen ihren Zukunft, können ohneeinander nicht sein... Doch Adeles Vater hat andere Pläne, und ein unerwartetes Angebot zwingt sie zur schwersten Entscheidung ihres Lebens.

~*~ Beide Exemplare habe ich von der Lieben Charlotte Cole als Rezensionsexemplare bekommen. Ich habe sie beide schon gelesen! Ich kann sie wirklich weiterempfehlen! ~*~

„Impress-Magazin“ von Teresa Sporrer, Jennifer Wolf, Tanja Voosen, Stefanie Hasse, Veronika Mauel, Ann-Kathrin Wolf, Johanna Danniger, Valentina Wolf, Pia Trcinska. 178 Seiten. Quelle.

**Der Herbst bringt bittersüße Lesestunden!**
Zwischen fallenden Blättern in kühlen Sternennächten macht das Eintauchen in fantastische Welten noch mehr Spaß als ohnehin schon. Deswegen starten wir im Angesicht der sinkenden Temperaturen erstmals mit dem Impress Magazin! Unser Magazin ermöglicht es Euch, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, wird Euch Autoren näherbringen und in Romane reinschnuppern lassen, die demnächst bei uns erscheinen. Werdet Teil unseres Lektoratsalltags, findet heraus, wie ein Cover entsteht, aus welcher Kurzgeschichte sich ein Roman entwickelte, wie ein Tag im Marketing aussieht, was Blogger schon immer mal sagen wollten und wie sich Autoren ihre Protagonisten in Wirklichkeit vorstellen. Beweist den Spürhund in Euch und findet in unseren Leseproben die eine Textstelle, die Euch an unserem Gewinnspiel teilnehmen lässt. Einfach das Impress Magazin herunterladen und in eine neue Welt eintauchen!

~*~ Welcher Impress Fan hat sich dieses Magazin noch NICHT geholt? Es gibt darin ganz tolle Leseproben, ein Gewinnspiel und sogar Tipps für Blogger! ~*~


„Selection – Die Elite“ von Kiera Cass. Fischer Sauerländer. 384 Seiten. Quelle.

Das ganz große Glück?
Von den 35 Mädchen, die um die Gunst von Prinz Maxon und die Krone von Illeá kämpfen, sind mittlerweile nur noch 6 übrig. America ist eine von ihnen, und sie ist hin- und hergerissen: Gehört ihr Herz nicht immer noch ihrer großen Liebe Aspen? Aber warum hat sich dann der charmante, gefühlvolle Prinz hineingeschlichen? America muss die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen. Doch dann kommt es zu einem schrecklichen Vorfall, der alles ändert.
Auch im zweiten Band der ›Selection‹-Trilogie geht es um die ganz großen Gefühle! Kiera Cass versteht es meisterhaft, das im ersten Band vorgestellte Liebesdreieck noch ein bisschen verzwickter zu machen und die Leserinnen gemeinsam mit America hin- und her schwanken zu lassen: Maxon oder Aspen? Aspen oder Maxon?


„Selection – Die Erwählte“ von Kiera Cass. Fischer Sauerländer. 384 Seiten. Quelle.

35 perfekte Mädchen waren angetreten. Nun geht das Casting in die letzte Runde: Vier Mädchen träumen von der Krone Illeás und einer Märchenhochzeit. America ist noch immer die Favoritin des Prinzen, doch auch ihre Jugendliebe Aspen umwirbt sie heftig. Sie zögert, denn sie liebt beide. Doch jetzt ist der Moment der Entscheidung gekommen: America hat ihr Herz vergeben, mit allen Konsequenzen. Komme, was wolle …


„Selection – Die Kronprinzessin“ von Kiera Cass. Fischer Sauerländer. 400 Seiten. Quelle.

Die romantischste Liebesgeschichte seit es Prinzen und Prinzessinnen gibt geht in die vierte Runde – aber dieses Mal wird ALLES anders!

Nun ist es an Maxons Tochter Eadlyn, der Kronprinzessin, sich ihren Prinzen aus 35 jungen Männern zu erwählen. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht ein Problem: Eadlyn hat dem Casting nur zugestimmt, um das aufgebrachte Volk mit einer glamourösen Show zu besänftigen. Und an die große Liebe glaubt sie sowieso nicht. Aber vielleicht glaubt die Liebe ja an Eadlyn!

~*~ Ich wollte diese Reihe NIE auf deutsch haben, warum auch, immerhin habe ich sie in Englisch im Regal stehen... *lalala*, aber Band 1 stand so einsam da und ich komme bei den englischen Büchern (aus Mangel der Interesse) nicht weiter, will aber wissen, wie es weitergeht. Tjaaa...und sie sehen so schön im Regal aus *.*     ~*~


„The Perfectionists – Lügen haben lange Beine“ von Sara Shepard. cbt. 320 Seiten. Quelle.

Man muss nicht gut sein, um perfekt zu sein.
Die Highschool-Mädchen Ava, Caitlin, Mackenzie, Julie und Parker haben nur ein Ziel: perfekt zu sein. Außer derselben Schule verbindet die privilegierten Überflieger nicht viel. Doch sie haben ein gemeinsames Hassobjekt: Nolan Hotchkins, gutaussehend, reich – und skrupellos. Jedem der Mädchen hat er übel mitgespielt. Die fünf schmieden einen Plan, wie man Nolan umbringen könnte – nur aus Spaß! Nie würden sie so etwas wirklich tun. Doch als Nolan ermordet aufgefunden wird und genau auf die Art, wie sie es geplant hatten, sind die Mädchen plötzlich Hauptverdächtige in einem hochbrisanten Mordfall. Wenn sie nicht bald den wahren Mörder finden, wird ihr perfektes Leben zusammenfallen wie ein Kartenhaus … 

~*~ Ich bin ein RIESIGER Sara Shepard Fan und auch wenn ich mit "Pretty Little Liars" noch nicht zum Lesen begonnen habe, LIEBE ich die "The Lying Game" Bücher von ihr! Jetzt freue ich mich erstmals auf diese Buch! ~*~


„Plötzlich Fee – Winternacht“ von Julie Kagawa. Heyne fliegt. 512 Seiten. Quelle.

So richtig hat Meghan noch nie irgendwo dazugehört: Halb Mensch, halb Feenprinzessin steht sie immer zwischen den Welten. Während sich im Feenland Nimmernie ein Krieg zwischen Oberons Sommerhof und dem Reich der Winterkönigin Mab anbahnt, spitzt sich Meghans Lage zu: Als Gefangene des Winterreichs in all seinem eiskalten, trügerischen Glanz sieht sie das Unheil in seinem ganzen Ausmaß heraufziehen, kann aber nichts unternehmen. Ihre magischen Fähigkeiten scheinen mit jedem Tag zu schwinden, und niemand glaubt ihr, dass die gefährlichen Eisernen Feen, Geschöpfe von unglaublicher Macht, längst darauf lauern, Nimmernie zu unterjochen. Denn keiner hat die dunklen Feen, die selbst Mabs Grausamkeit in den Schatten stellen, je gesehen. Nur Meghan – und Ash, der Winterprinz, dem Meghan ihr Herz schenkte und der sie verlassen hat … 

~*~ Der Fehler meines Lebens *.* Band 1 bekam ich letzte Jahr als Taschenbuch und jetzt heißt es geduldig sein und auf die anderen Bänder warten. Zum Glück gibt es aber eine Bücherei, die die Bücher auch herborgt, falls ich es nicht mehr aushalten sollte, aber momentan fehlt mir selbst für den zweiten Teil die Zeit ~*~


„Die Macht der Seelen – Misty Falls“ von Joss Stirling. dtv. 368 Seiten. Quelle.

Es gibt mehr, als man mit bloßem Auge sehen kann. 
Misty Falls ist eine Savant und hat somit eine ganz besondere Gabe. Allerdings eine höchst zweischneidige: Sie muss immer die Wahrheit sagen, was schon zu vielen peinlichen Situationen geführt hat. Und dann trifft sie ihr Gegenstück: Alex. Mistys und Alex' Begabungen scheinen sich abzustoßen. Und doch fühlen sie sich auf seltsame Weise zueinander hingezogen. Sind die beiden etwa Seelenspiegel? 

~*~ Ich fraß die Vorgänger und MUSSTE dieses Buch einfach haben! Zum Glück hatte ich einen Gutschein ^^ ~*~


„Mug Cakes zum Genießen“ von Noémie Strouk. Garant. 72 Seiten. Quelle.

Lust auf einen schnellen, hausgemachten kleinen Kuchen? Mit wenigen Handgriffen können Sie einen leckeren Mug Cookie, einen Joghurt-Mug-Cake oder einen Brownie-Mug-Cake backen! Ihre Kinder werden Sie dafür verehren! Und da es ein Kinderspiel ist, einen Mug Cake herzustellen, können die Kinder selbst Hand anlegen und den Teig für einen einfachen, lustigen und köstlichen Mug Cake zubereiten!

~*~ Ich wollte diese Mug Cakes schon lange ausprobieren, dann fand ich dieses Buch ums kleine Geld und beschloss, dass ich es mir kaufe. Und ich muss sagen, dass manche Rezepte wirklich großartig sind! ~*~


Und? Welche von meinen neuen Schätzchen kennt ihr schon? Irgendwelche Empfehlungen??


Alles Liebe,
eure Tiana

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen