[SUB Talk] Jetzt kommt (verstpätet) der SUB zu Wort #12

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder soweit, auf „Tianas Bücherfeder“ darf wieder der SUB sprechen.
Haltet euch fest und seit gespannt, denn Tianas Stapel ungelesener Bücher hat so einiges zu erzählen ^^.

Die tolle Aktion stammt von Anna (Annas Bücherstapel) und mittlerweile findet sie schon das vierte Mal statt.

Hierbei handelt es sich um eine monatliche Aktion, bei der - ratet mal - der SUB zu Wort kommt.
Der SUB wird kein Blatt vor den Mund nehmen (meiner jedenfalls nicht) und klipp und klar sagen, was er denkt! Die Wahrheit kommt ans Licht!

Jedes Monat - immer am 20. - werden hierbei 4 Fragen beantwortet, wobei Frage 1-3 immer gleich bleibt und sich die 4. Frage Monat für Monat ändert.
Neugierig geworden? Dann klickt *hier* um mehr Informationen über die tolle Aktion zu erfahren.

Fürs erste war’s das jetzt von meiner Seite aus. Und nun habe ich die große Ehre euch ganz besondere Bücher vorzustellen:

Tianas Stapel ungelesener Bücher!

~*~*~*~*~

[Gemeinsam Lesen] #39: Love Song


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Asaviel, die mittlerweile von "Schlunzen-Bücher" weitergeführt wird.
Es ist ganz einfach: 4 Fragen beantworten und bei den anderen Teilnehmer vorbeischauen. "Gemeinsam Lesen" eben :)
Mehr Informationen bekommt ihr *hier*.



[Rezension] Rat der Neun #1 - Gezeichnet


Rat der Neun #1
Gezeichnet

Autor: Veronica Roth
Verlag:cbt
Seitenanzahl: 608 Seiten
ET: 17.01.2017
ISBN: 978-3-570-16498-3
Quelle







Düster, komplex, spannend und absolut fesselnd! Einmal mitgerissen lässt das Buch einen nicht mehr los! Genial!

In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …

Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in seinen Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt.

Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Als Akos und sein Bruder von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten und mit ihm zu fliehen, doch mächtige Feinde stehen ihm im Weg. Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören … (©cbt)

[Rezension] Von der Dunkelheit geliebt


Von der Dunkelheit geliebt


Autor: Natalie Luca
Verlag: Dark Diamonds
Seitenanzahl: 304 Seiten
ET: 31.03.2017
ISBN: 978-3-646-30019-2
Quelle







Kreative Welt, farblose Protagonistin, anders als erwartet und konnte mich nicht mitreißen. Schade!

**Folge deiner Bestimmung in eine Welt, die nur du retten kannst*

Seit ihrer Kindheit wird die 19-jährige Alexia von einem dunklen Schatten begleitet. Meist taucht er nur in ihren Träumen auf, doch manchmal erahnt sie seine Präsenz sogar im Alltag und ist kurz davor, an ihrem Verstand zu zweifeln. Bis sich der mysteriöse Schatten im Augenblick der größten Not plötzlich materialisiert und ihr nicht nur das Leben rettet, sondern sie auch in seine Welt mitnimmt. Erst dort soll Alexia erfahren, wer ihr dunkler Beschützer in Wirklichkeit ist und warum er ihr seit Jahrzehnten nicht von der Seite weicht… (© Dark Diamonds)

[Lesestatistik] Das war der März 2017...

Òla ihr Lieben!

Das erste Quartal des Jahres ist bereits um…ich wiederhole mich, aber die Zeit vergeht echt rasend!
Und durch mein neues Hobby habe ich das Gefühl, dass es auch nicht langsamer wird, den seit Anfang April versuche ich mich in einem neuen Hobby und das frisst echt Zeit. Und nein, ich rede gerade nicht vom Lesen ^^.
Es ist höhenlastig, beinhaltet viel (sehr viel) frische Luft und eine wunderschöne Aussicht. Hach…ich hab jetzt gerade mal die Theorie und ein paar Sprünge durch und bin jetzt schon völlig verrückt danach.

ABER hier und heute geht es nicht um den April, sondern um den bereits vergangen März! Im März habe ich im Punkto Neuzugänge nicht nur etwas übertrieben, das ihr *hier* und *hier* nachlesen könnt.

Und auch wenn der SuB wächst, ich nicht auf der LBM war, war der Monat März mit Erfolg gekrönt!



Im März habe ich 10 Bücher gelesen,
und zwar 5 Prints und 5 eBooks.
Das ergibt insgesamt 2.731 Seiten,
also exakt 88 Seiten am Tag.
Hörbücher habe ich keines zu Ende gehört,
aber insgesamt lauschte ich ihnen 1 h 41 Minuten.